Pacific Rim

Dieses Thema im Forum "Video-Kommentare" wurde erstellt von DestinationChaos, 8. Januar 2013.

  1. DestinationChaos

    DestinationChaos
    Registriert seit:
    24. September 2011
    Beiträge:
    14
    Cool, GLaDOS spielt auch mit, der Stimme nach zu urteilen ;)
     
  2. Vögelchen Tiefflieger

    Vögelchen
    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    62.978
    Kampfjets, die im Nahkampf mit MGs ein Monster beschießen... ich hasse Hollywood.
     
  3. Helldiver

    Helldiver
    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    809
    Und Warum?
     
  4. KingLamer

    KingLamer
    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    6.765
    Ort:
    Züri
    wo ist der unterschied zum ersten trailer?
    auch der bleibt auf transformers-kinogänger zugeschnitten. gut, der film ist wahrscheinlich auch nur für transformers-kinogänger (und japaner :p ).
     
  5. buzzmcgee

    buzzmcgee
    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    107
    Jein

    die Schauspielerin ja, aber der Stimmfilter wird ein ander sein

    daher leider nicht genau GLaDOS
     
  6. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    25.305
    Weil es in jeder Hinsicht unlogisch ist :ugly:
     
  7. Vögelchen Tiefflieger

    Vögelchen
    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    62.978
    Weil moderne Kampfjets in der Regel aus diversen Kilometern Entfernung angreifen? Wir sind hier nicht im zweiten Weltkrieg. :ugly:

    Und wenn man so ein Viech mit Bordgeschützen angreifen muss, aus welchem Grund auch immer, dann würde man da etwas in Richtung A-10 nehmen, die haben ETWAS mehr Wumms. :ugly:

    Aber auch das wäre bescheuert. Naja, Popcorn Kino halt. Für Leute die Transformers geil und Battleship zu stumpf fanden genau richtig. :D
    Zum Glück hat der Typ den Hobbit doch nicht gedreht. :uff:
     
  8. Neumi

    Neumi
    Registriert seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.420
    Ort:
    Mühlen in Taufers / Südtirol
    Außerdem sind Hubschrauber eh besser geeignet, um ein fast stationäres Ziel anzugreifen.
     
  9. Krabonq

    Krabonq
    Registriert seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    3.182
    Wohl eher zum Glück.
    Das wirkt so dermaßen deplatziert, dass, als ich den ersten Trailer sah, einfach nur lachen musste wie bescheuert es sich anhörte.
    Ist mir absolut unverständlich, wer das als passend empfindet.
     
  10. Helldiver

    Helldiver
    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    809
    Kommt drauf an was du machst. Ne LuftLuft-Rakete wirst du nicht auf ein Bodenziel abschießen können genau sowenig wie du eine radargestützte Rakete nicht auf ein Ziel abschiessen kannst desse Signatur nicht hinterlegt ist.
    Das einzige was da sinnvoll wäre, wären lasergeleitete Raketen diese, sind aber nicht unbedingt geeignet um auf so"schnelle" Ziele zu feuern bzw um von einem Jet abgeschossen zu werden.

    Die A10(ist echt lahm ;) ) hat ein 30mm Geschütz die modernen Jets 20mm - 30mm.
    Manchmal ist es auch besser ein Waffe mit hoher kinetischer Energie zu benutzen als eine die explosiv ist.
    Z.B. Hohlspitzgeschoss vs Explosivgeschoss vs Panzer.
     
  11. Helldiver

    Helldiver
    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    809
    Das regt euch auf in einem Film über Monster aus ner Dimensionsspalte im Pazifik und riesen Roboter?:spinner:
     
  12. raccoon

    raccoon
    Registriert seit:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    31
  13. mootality

    mootality
    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    250
    Wenn Neon Genesis Evangelion nicht aus Japan wär, würde Del Toro wohl eine Urheberrechtsklage ins Haus stehen. :D

    Wenn du schon Godzilla rauskramst, nimm wenigstens den aktuellen: Final Wars. :> (in dem wird übrigens der Ami-Zilla zerrissen)

    https://www.youtube.com/watch?v=es9y9cEOcto
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2013
  14. raccoon

    raccoon
    Registriert seit:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    31
    Haha :D Ja ich oute mich, ich kenn mich damit nicht aus. :hammer:
     
  15. [Croco]CTW

    [Croco]CTW
    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    84
    Der Grund, warum die F-22 mit ihren "MGs" in den Nahkampf gehen, sind die Erwartung der Zuschauer und eine uralte Kinofilm-Trope.

    Flugzeuge - egal ob die alten Curtiss-Doppeldecker in King Kong oder die Jets in Pacific Rim - müssen in Monsterfilmen so dargestellt werden, dass sie dem dicken Brummer wie lästige, aber harmlose Fliegen um den Kopf schwirren.

    Man könnte dem Viech einfach eine lasergelenkte Antitank-Rakete in die Rübe schießen oder, wie ein Vorredner schon sagte, es bequem von einem Helo aus bepflastern, aber das würde die Spielregeln eines Monsterfilms verletzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2013
  16. mootality

    mootality
    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    250
    In Cloverfield wars etwas besser. Allerdings muss halt immer was fürs Auge her. :)
     
  17. HarryCane

    HarryCane
    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    255
    Stört es eigentlich niemanden, dass die Viecher im Film den Sound vom T-Rex in Jurassic Park haben? Nicht nur, dass das ziemlich unkreativ ist. Der Sound ist auch noch um die 15 Jahre alt. Da fragt man sich echt, wofür die Budgets für Technik immer höher werden, wenn die sogar zu faul sind, um ein paar Sound-Files neu zu entwerfen...
     
  18. Bumsfallera

    Bumsfallera
    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    122
    Mich wundert nur, dass hier darüber diskutiert wird ob der Nahkampf der Jets sinn macht. Schon mal überlegt wie unlogisch es ist gegen riesige Monster riesige Roboter zu bauen die dann mit den Fäusten kämpfen? :ugly:
     
  19. [Croco]CTW

    [Croco]CTW
    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    84
    Naja, bei den Jet-Fäusten kann man immer noch die Rule of Cool zitieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2013
  20. ovid35

    ovid35
    Registriert seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    26
    Ja wohl nur der 4te Weltkrieg wird wieder mit den Fäusten oder der Keule ausgetragen.
    Aber vielleicht haben die ja so ne tolle pseudowissentschaftliche Erklärung dafür, sowas wie Energieschilde oder Deflektoren gegen schnelle Geschosse (wie bei Dune der Wüstenplanet).

    Bei dem Film muss man wohl an der Kinokasse sein Hirn abgeben dann kann mans wohl geniessen.
     
  21. Krabonq

    Krabonq
    Registriert seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    3.182
    Es ist ein Unterschied, ob man etwas unrealistisches/ineffizientes selber erfindet oder ob man reale Vorbilder nimmt und diese unrealistisch darstellt.
     
  22. Dee-Jay

    Dee-Jay
    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    871
    Touche :D
     
  23. Razcal Werder-Fan

    Razcal
    Registriert seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    mir aus.
    whaaat? da hätte er lieber versuchen sollen alle hebel in gang zu setzen um "at the moutains of madness" doch noch vollenden zu können :uff:
     
  24. Hylax User

    Hylax
    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    6.962
    Der größte Stumpfsinn kann glaubwürdig wirken, wenn die Details passen.
     
  25. Nbass

    Nbass
    Registriert seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    116
    So eine unglaubliche Scheisse, ich dachte bei Mechs erst mal so yeah... aber ne.. son Rotz kann ich nicht supporten :D
     
  26. Tortenschachtel

    Tortenschachtel
    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    17
    Die GAU 8 wurde entwickelt um gepanzerte Bodenziele zu vernichten, die meisten Jäger tragen nur relativ leichte MGs mit sich. Das ist absolut kein Vergleich.
     
  27. TheVG

    TheVG
    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    682
    Das würde höchstens stören, wenn Hollywood nicht ständig dieses Soundrecycling betreiben würde. In jedem zweiten Film sind doch Sounds drin, die man schon in dutzenden anderen gehört hat, z.B. dieses bekannte Türquietschen oder der bekannte Schrei eines fallenden Gegners. Mittlerweile haben sie auch schon Sounds drin, die ich eigentlich nur aus Spielen kenne. Ob die schon früher verwendet wurden, kann ich nicht sagen.
     
  28. Helldiver

    Helldiver
    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    809
    Doch ist es. Jäger haben genau so Revolverkanonen oder Gatlingeschütze. Das Kaliber ist der einzige Unterschied. Die A10 erreich ihre Kraft durch die Uranmunition die die Panzerungen damaliger Panzer durchschlagen konnte.


    Zudem ist die A10 veraltet und wird kaum mehr gegen Panzer eingesetzt da die heutigen Panzerungen dem beschuss standhalten können.
     
  29. Erarot Guest

    Erarot
    Die Gegner werden immer Größer und die Storys immer kleiner. Die Kreativität scheint gegen Null zu streben. Anscheinend meinen die Studiobosse nur immer mehr im Spezialeffekte stecken zu müssen um finanziellen Erfolg zu haben...
     
  30. buzzmcgee

    buzzmcgee
    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    107
    DIE KINOIDEE DES JAHRHUNDERTS:

    EARTH VS MARS - when worlds collide

    ... Story: aufgrund der Globalen Erwärmung trifft die Menschheit einen schrecklichen Entschluss: Wir müssen die Erde von der Sonne wegrücken - die Umlaufbahn vergrößern.
    Nachdem erfolgreich alle Chinesen Mittags gleichzeitig in die Luft gesprungen sind bewegt sich die Erde nun auf eine kühlere Umlaufbahn nur um auf einen Feind zu treffen der schon seit Entstehung des Sonnensystems dort auf sie wartet: Der Mars!

    ... eine Konfrontation den Sie so garantiert noch nicht gesehen haben ...

    ... 2016 im Kino
     
  31. Tortenschachtel

    Tortenschachtel
    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    17
    Oh doch, das macht einen Unterschied.
    Die Mündungsenergie für die GAU-8 ist 243 KJ (Panzerbrechend) bzw. 206 KJ (HE-Munition), verglichen mit den 137 KJ der Mauser BK-27 (unter anderem im Eurofighter). Die Vulcan kommt auf lächerliche 54 KJ (die Patronen wiegen nur etwa 100 Gramm).
    Sowohl die Vulcan als auch die GAU-8 haben gegenüber der Mauser aber den Vorteil einer wesentlich höheren Feuerrate - wenn die Mauser 10 Sekunden feuert sind zwischen 100 und 170 Geschosse unterwegs, bei der Vulcan und der GAU-8 sind es 600.

    Und selbst wenn die A10 nichts bringt gibt es immer noch die Option eine AC130 drüber zu jagen, die kann das Vieh mit ihrer 105 mm Haubitze und den 40 mm Bofors quälen (und dabei selber außer Reichweite bleiben). Das wäre auch eine gute Plattform für einen Laser, um Lenkraketen ins Ziel zu leiten.
     
  32. Theedee

    Theedee
    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    418
    Alternativ kann man natürlich auch einfach ein paar Aerosolbomben abwerfen um dem Vieh ordentlich die Laune zu verderben.

    Oder man benutzt ein paar hundert Tomahawk Raketen.

    Oder man perforiert es mit einer Railgun, stationären Laserwaffen und so weiter.


    Aber btt: Irgendwie habe ich nach dem Trailer das Gefühl schon fast alles gesehen zu haben was der Film zu bieten hat.
     
  33. klabauter89

    klabauter89
    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    237
    Sry für diejenigen die den Film gut finden aber noch unlogischer gehts nicht? Stimmt Roboter die so groß wie des Monster sind, sind reinzufällig Griffbereit aber müssen des MOnster K.O hauen weil vermutlich des Budget für Moderne Bewaffnung beim Bau nicht mehr gereicht hat!
     
Top