Path of Exile - Das wahre Diablo III

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Halleluja, 28. März 2012.

  1. Halleluja gesperrter User

    Halleluja
    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    18.445
    Habe letztens ne Mail gekriegt das dieses Wochenende ein Public Beta Test ist. Habe mich natürlich über das Game informiert mir Screenshots und einige Videos aus der Closedbeta über Youtube angeschaut und muss sagen... HOLY SHIT :eek::eek:

    Es ist das was ich mir immer unter Diablo 3 vorgestellt habe. Düstere Grafik, ein toller Gorefaktor, stimmige Grafik und toller Sound.


    Wer sich näher informieren will kann auf der Homepage (http://www.pathofexile.com/publicweekend/) nachschauen oder auf YouTube nach Gameplay Videos.

    Screenshots:
    http://s3.pathofexile.com/gen/image...t9/149ba8c4af/Path_of_Exile_Screenshot_84.jpg
    http://s3.pathofexile.com/gen/image...t9/21de920c45/Path_of_Exile_Screenshot_77.jpg
    http://s3.pathofexile.com/gen/image...0,/990b2a300e/Path_of_Exile_Screenshot_71.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2012
  2. Carver Dick Death Chapter I

    Carver
    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    15.531
    Ort:
    Menschen nicht ernst zu nehmen
    Also die Skill-Trees sind ja echt mal :ugly: Da hat man länger was zu planen wenn man will :D
    wuifg Carver
     
  3. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.785
  4. Ashesfall

    Ashesfall
    Registriert seit:
    25. März 2012
    Beiträge:
    12
    sind beides tolle spiele denke ich mal aber sie gehen eben genau den weg wie diablo3
    sie erscheinen einfach nicht
    torchlight 2 geht übrigens auch den weg xD

    ich freue mich riesig auf diablo3 ich wurde noch nie von einem blizzard spiel enttäuscht und ich denke diablo3 wird mir richtig gut gefallen den ich liebe das battlenet und den zwang vom online sein.
    spiele in einer offenen welt verlieren an spass da jeder hans sich nen super char ercheaten kann so ist ein öffentlicher multiplayer total bedeutungslos
     
  5. OnlyToast Guest

    OnlyToast
    Der Haken liegt im Bezahlmodell. Mal schauen, wie es sich dann halten kann.
     
  6. Superdomi Superdummi

    Superdomi
    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    19.927
    oh, wusste gar nicht dass das Spiel schon so weit ist :) die Server werden durch den Ansturm der D3-Jünger am WE nur so bersten :madcat:

    und die Skillrunen hat Blizzard mal total von Path of Exile geklaut :motz::ugly:

    oh ja :ugly:

    ja das wird spannend :o
     
  7. °qwasder° Guest

    °qwasder°
    Ich bin in der PoE-Beta. Denke nicht, dass es D3 das Wasser reichen kann, die ganzen Fähigkeiten und das Kampfsystem sind ziemlich uninteressant, wenig durchdacht.
     
  8. Superdomi Superdummi

    Superdomi
    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    19.927
    :(
     
  9. ParaBellum Panzerhamster

    ParaBellum
    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Beiträge:
    13.035
    Ort:
    30000 ft and climbing...
    Das Problem ist dass D3 trotz aller Kritik höchstwahrscheinlich ein Spielsystem bieten wird dass dank langer Entwicklungstzeit und den dank Blizzard nahezu unbegrenzt zur Verfügung stehenden Ressourcen äußerst "fertig" und bis ins kleinste Detail "poliert" auf den Markt kommen wird.

    Wie das bei den Mitbewerbern ausschaut steht dagegen noch in den Sternen. Eine atmosphärische Grafik ist bei solchen Spielen das kleinste Problem, Balancing und Spielfluss dagegen das A und O. Und da traue ich Blizzard sehr viel zu.
     
  10. Superdomi Superdummi

    Superdomi
    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    19.927
    es kann doch wohl niemand ernsthaft erwarten dass einer der kleinen Mitbewerber Blizzard übertrumpfen wird, das ist wie gesagt allein schon wegen deren Ressourcen und Entwicklungszeit unmöglich. Eine gut spielbare Alternative neben Diablo wäre halt nett.
     
  11. Nummer28 Verwirrter Urwaldbewohner

    Nummer28
    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    6.449
    Was unterscheidet PoE eigentlich so von anderen gängigen Hack 'n Slays? Hab das immer nur so beiläufig verfolgt. Also eigentlich gar nicht, aber ich weiß grob, worum es sind handelt :D Ist es so wie bei Guild Wars, dass Städte quasi Knotenpunkte für alle Spieler sind und Quests bzw. Dungeons instanziert? Oder wie kann man sich die MP-Komponente vorstellen?
     
  12. Suzi Q. kuschelt mit Mallory

    Suzi Q.
    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    52.409
    Verlinke doch mal Videos!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2012
  13. Superdomi Superdummi

    Superdomi
    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    19.927
    besonderes Merkmal ist wohl die düstere Welt, diese Cthulhu-Tentakelviecher aus dem Witch-Trailer sind schon :huch:
    Das wurde doch auch D3 nach den ersten Videos so vorgeworfen, zu wenig düster und zu bunt zu sein. Ein Vorwurf der sich denk ich mittlerweile erledigt hat.

    @Suzi: Witch und Templar Trailer :)
     
  14. Suzi Q. kuschelt mit Mallory

    Suzi Q.
    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    52.409
    Schön gesagt. Aber ich schau mir das hier und Dawn Dings trotzdem an. :yes:
     
  15. Nis Randers

    Nis Randers
    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    39.448
    Ort:
    der Waterkant
    Du wirst doch wohl nicht fremd gehen?:achja:
     
  16. Suzi Q. kuschelt mit Mallory

    Suzi Q.
    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    52.409
    2 Tage Affäre müssen drin sein. :ugly:
     
  17. Copec omnipräsent

    Copec
    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    26.654
    Ort:
    Ronin genervt
    Noch 6,5 stunden! :teach:
     
  18. Bud Bud

    Bud Bud
    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    7.885
    Wie viel muss man saugen und geht onlinecoop?
     
  19. Erynhir

    Erynhir
    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    3.318
    3,65 GB.

    Nun, ich bin gespannt. Aber von einem "wahren Diablo III" zu reden halte ich schon für... nun ja.
    Das Fertigkeitensystem auf der Homepage zumindest finde ich ziemlich unübersichtlich und überladen.
    Den Grafikstil finde ich von den Screenshots und Videos aus betrachtet eher langweilig und nichtssagend. Technisch sicherlich gut, aber das ist halt nicht alles.
    Aber das soll gewiss nicht meine endgültige Meinung sein bevor ich es nicht gespielt habe was ja in wenigen Stunden der Fall sein wird.
     
  20. Suzi Q. kuschelt mit Mallory

    Suzi Q.
    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    52.409
    Nicht sicher ob ich mir die Mühe machen soll mit account und download, oder nicht gleich lieber Dungeon Siege 3 spiele, das ich hier hab. :ugly: Geh nicht davon aus dass Exile mich großartig umhaut.
     
  21. Das ist ja mal ne Grafik wo ich keine Augenschmerzen krieg, dass ich das noch erleben darf.
     
  22. Bud Bud

    Bud Bud
    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    7.885
    Gerade mal gestartet, 142. in der Warteschleife.
     
  23. brorg Guest

    brorg
    PS: Die Wahl des Charakters bestimmt nur, WO beim passiven Skilltree ihr anfangt, der Baum ist für alle gleich, jede Klasse kann also so skillen wie man selbst mag, ohne Zwang oder sonstwas.
    Hexe mit dicker Axt? Kein Problem.
    Jägerin mit 2 Schwertern? Dualwield-Stein und ab gehts.

    Bin in der Closed Beta, der Skillbaum beinhaltet die passiven Skills (HP/Mana(Energieschild/Str/Agi/Int/Crit/IAS/Block/Def/Ausweichen/die Keystones wie alle Zauber kosten Leben statt Mana etc), jedes Lvl-Up eines.


    Das besondere sind die aktiven Skills, von denen man 6? oder so gleichzeitig aktiv haben kann - diese sind findbar und gibt es auch teils als Questbelohnung und tauchen als Steine auf.

    Alle Items haben Sockel von 1-6 in den 3 Attributsfarben (Rot=Stärke, Grün=Agilität, Blau=Int).
    Jeder Stein passt in eine Farbe. Die Steine sind levelbar und kriegen 10% eurer XP (die werden euch nicht abgezogen), geht bis Stufe 20 und gibt es auch mit 0-20% verbesserter Wirkung (die 15-20% sind aber echt selten und teuer, kann man aber auch steigern, kostet aber auch Mats die man finden muss).
    Es gibt dazu noch die Supportsteine, diese verbessern die Skillsteine (AoE, mehr Projektile, schneller zaubern/schießen/angreifen, mehr Crit, mehr Critdamage, LL, ML etc, da gibs unzählige).
    Die Supportsteine werden wirksam, wenn sie mit den Skillsteinen so gesockelt werden, dass die Sockel verbunden sind (sieht man an 2 goldenen Verbindungen je Sockel).

    Alle Steine kann man beliebig sockeln/entsockeln, handeln oder in die Truhe für seine anderen Chars packen.

    Eine vernünftige 6x-Sockel-6x-verbundene Waffe/Rüstung zu kriegen ist hart, die Mühe aber auf jeden Fall wert :D.
    Craften kann man auch wie wahnsinnig, wenn man mag.

    Es gibt dazu eine große! (5 Fächer) gemeinsame Truhe je Account/Liga (nehmt Default und nicht Legacy).

    Mir macht es deutlich mehr Spaß als die D3-Beta, die Waffen sehen wie Waffen aus, die Grafik ist stimmig und die Skills machen richtig Spaß und vor allem kann jeder Char jeden Skill nehmen, wie man lustig ist.
    Das Skillsystem ist auch mal deutlich!! abwechslungsreicher als bei jedem anderen Spiel, was ich bis jetzt gesehen habe.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. März 2012
  24. Bud Bud

    Bud Bud
    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    7.885
    Der skilltree ist wirklich gigantisch :ugly: da wird doch kein Sterblicher durchsehen.
     
  25. brorg Guest

    brorg
    Das sind Cluster, die passiven Skills sind immer gruppiert, man muss also nur die Kreise anschauen, nicht jeden einzelnen Skill.
    Mit der neuen Filterfunktion ist das jetzt auch deutlich einfacher - nach ein paar Stunden weiss man ungefähr, wo was ist ;).
     
  26. Bud Bud

    Bud Bud
    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    7.885
    Kann man die 3 Attribute str, dex und int nur durch Skillpunkte steigern? Hab sonst nichts anderes gefunden.
     
  27. brorg Guest

    brorg
    Richtig, passive Skills + Items sind für Attribute zuständig.
    Man muss aber, um zu den einzelnen Clustern zu kommen, sowieso die +10 Attributsskills mitnehmen, das addiert sich schon nach und nach, dazu noch ein paar Items und man muss sich nicht sonderlich verrenken, um die Anforderungen zu erfüllen (wenn du nicht grade einen Exotenbuild spielst, aber dann skillt man sowieso anders + andere Items).

    Leben/Mana kriegt man soweit durch die Flaschen wieder rein, die füllen sich für jeden Monsterkill teilweise auf und gehören zum Überlebensprinzip, saufen, töten, saufen ;).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. März 2012
  28. Erynhir

    Erynhir
    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    3.318
    Also wirklich angetan bin ich bisher nicht. Das fängt schon mit den Kämpfen an. Während man bei dem Barabaren in Diablo 3 die Wucht jedes Schlages spürt wirkt es mit dem Marauder richtig langweilig. Die Grafik ist technisch sicherlich gut, Texturauflösung und Effekte, passt alles. Den Stil finde ich aber sehr langweilig und nichtssagend. Auch hier gefällt mir Diablo 3 besser.
    Dasselbe beim Sound.
    Von einem "wahren Diablo III" ist nichts zu spüren, PoE kommt sehr beliebig daher.

    Das Skillsystem ist mir persönlich zu überladen und unübersichtlich. Was Diablo 3 jetzt in der Hinsicht meines Erachtens besser macht, dass es keine "langweiligen" Skills mehr gibt und jedes Level Up eine neue interessante Fertigkeit mit sich bringt. Der Aspekt mit den Skill Gems bei PoE ist aber interessant.
    Nur finde ich es bei Diablo 3 besser gelöst das man quasi fast nur aktive Fertigkeiten hat, dazu halt noch drei passive und das sich der Rest durch Items regelt.
    Kurz gesagt, beide Spiele gehen unterschiedliche Wege, ich finde den von PoE schlechter.

    Ach, und dann sind es noch so ein paar Kleinigkeiten die mir einfach fehlen und störend auffallen z. B. kein Item-Vergleich und das Interface finde ich zu sperrig und altbacken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2012
  29. Superdomi Superdummi

    Superdomi
    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    19.927
  30. Halleluja gesperrter User

    Halleluja
    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    18.445
    Bei mir ist es genau andersrum. Für mich ist es ein Diablo II in 3D. Genau das was ich will :yes:
     
  31. OnlyToast Guest

    OnlyToast
    Und daran erkennt man ganz nett das Problem, das die Basis spaltet. Die einen wollen ein D2.5 in 3D, andere wollen eine Weiterentwicklung des Spiels. Und niemand liegt falsch oder richtig.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. März 2012
  32. brorg Guest

    brorg
    Ja, das gefällt mir manchmal auch nicht, ich finde dazu die Maps nicht wirklich ansprechend.

    Der Skillbaum ist zwar groß, aber unübersichtlich? o.O
    Nach ein paar Stunden Spielzeit weiss man, wo was ist, der ist ja bei jedem Char gleich.

    Ich find die Skillgems das beste, was ich seit langem in einem Spiel gesehen habe - bei Diablo 3 bin ich festgelegt auf die Skills, Nahkampfdämonenjägerin? Gibt ja nichtmal nen normalen Nahkampfangriff.
    Bei Path of Exile bestimme ich, welchen Char mit welchen Skills und welchen Waffen ich spiele.


    Ist doch hier genauso, man nutzt nur aktive Skills und pusht seinen Char/Skills durch die passiven.

    Itemvergleich wird noch eingebaut, ebenso ein 2. Waffenslot (yeeah :D).
    Interface finde ich sehr gut, ich war allerdings auch mit dem aus Diablo 2 soweit zufrieden, das in PoE bietet mir darüber hinaus alle Informationen über meinen Char (DPS für jeden Skill einzeln, Critchance, Resis, MF, IAS etc).

    Ist halt noch Beta und noch nicht Openbeta, das am Wochenende ist erstmal nur n Stresstest bis Montag, wo jeder spielen kann.
     
  33. Joschka

    Joschka
    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    3.400
    Verstehe nicht, wie man es als positiv sehen kann, wenn jeder Char alles kann, gerade die Unterschiede machen es doch interessant. Naja, jedem das Seine.
     
  34. brorg Guest

    brorg
    Jeder Char kann jeden Skill benutzen, solange man den Skillgem findet - ob man das auch nutzt, bleibt einem selbst überlassen.

    In Diablo 3 kann jeder Char mit Level 60 alle Skills + Runen.
    Hier wählst du den Char, der dir vom Aussehen und der Platzierung im Skillbaum am besten gefällt, wählst deine passiven Skills und deine aktiven und los gehts.

    In Diablo 3 kann ich keine Dämonenjägerin mit 2 Schwertern spielen, wenn ich Lust drauf habe.
    Oder einen Barbar mit Magie.
    Oder sonstwas.

    Es gibt in PoE keine vorgegebenen Charakterklassen, das gleiche Prinzip wie in Skyrim im Grunde.
     
  35. Erynhir

    Erynhir
    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    3.318
    Nee, in Skyrim bzw. in den Elder Scrolls Spielen muss man sich nicht festlegen, dass ist bei PoE dann doch anders.
    Ich kann es nicht als Nachteil sehen dass in Diablo 3 eine Klasse ein bestimmte Sache abdeckt.
    Bei PoE wirkt das dann so beliebig, warum gibt es denn da unterschiedliche Klassen?
    Wirkt recht unausgegoren.
     
  36. brorg Guest

    brorg
    Klar muss man sich festlegen, und zwar auf Aussehen + Rasse.
    Das Aussehen wählt man bei PoE auch durch die unterschiedlichen Charaktere.

    Bei Diablo 2 gibt es keine Funbuilds mehr für Chars, das stört mich am meisten - ebenso die schwachsinnigen Waffenbegrenzungen.

    Das ist überhaupt nicht unausgegoren, wie ich schon schrieb sucht man sich seinen Char nach Aussehen (ich bevorzuge Marauder über Templar z.B.) aus und nach seiner Platzierung im Skillbaum.
    Marauder ist näher an den Nahkampfskills, die Hexe ist näher an den Zauberskills etc.

    Ich kann aber auch einen Marauder nehmen und auf Zauberer machen, wenn ich will. Ich nenn das Freiheit.
     
  37. Superdomi Superdummi

    Superdomi
    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    19.927
  38. Erynhir

    Erynhir
    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    3.318
    Also so großartig ist das jetzt wirklich nicht wie du es darstellst. :D
    Am Ende hast du genauso wie in anderen Spielen einen Charakter der eine Sache gut kann. Oder viele Sachen nicht ganz so gut. Ich bevorzuge dann lieber Diablo 3 wo ich zwar die Rolle der Klasse vorgegeben habe, das dann aber nicht so beliebig wirkt wie bei PoE.

    PoE hat sicherlich gute interessante Ansätze wie das mit den Heiltränken oder das Handels-System ohne Gold.
    Also nicht falsch verstehen dass das Spiel jetzt komplett schlechtreden will.
    Nur das "wahre Diablo III" wie es im Thread Titel steht, nee, eher nicht. Eher wie OnlyToast es geschrieben hat, es ist ein Diablo 2,5.
     
  39. Copec omnipräsent

    Copec
    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    26.654
    Ort:
    Ronin genervt
    In Diablo 3 kann eine Klasse auf Maxlevel alle Skills ihrer Klasse. Das ist genauso beliebig wenn ich den Hexendoktor als Beschwörer oder Kampfmagier spielen kann.
     
  40. Joschka

    Joschka
    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    3.400
    In D3 ist es wie in Guild Wars, du wählst ein Set aus 6 Skills aus dem Pool und gehst damit los. Wenn du den MF- und Goldbonus nicht verlieren willst, solltest du die Skills während einer Partie nicht ändern. Dass eine Klasse zu jederzeit Zugriff auf alle Skills hat, ist nicht demzufolge nicht so ganz wahr, denn auch wenn dir der Bonus egal ist, so löst das Wechseln immernoch einen Cooldown aus. Die Klasseneigenen Resourcen find ich auch sehr wichtig, da sie a) Abwechslung und b) Flavor mit sich bringen.

    Zudem hat Blizzard sich einfach zu jedem Spell Gedanken gemacht, jeder erfüllt seinen Zweck für bestimmte Situationen, bzw. hat seine Nische und es gibt teilweise wirklich tolle Synergien. Hinzu kommen Gedanken zur Balance (auch - oder besonders - im Lategame) und dementsprechende Anpassungen an Funktionsweisen (Beispiel: Alle Skills skalieren prozentual mit Waffenschaden). Was bringt mir eine Hochglanz-Grafik, wenn bei fast allen anderen Entwicklern eben jene Überlegungen nicht stattfinden. Das soll keine Lobeshymne auf D3 oder Blizzard werden, ich will nur zum Ausdruck bringen, dass zu einem "wahren Diablo" viel mehr gehört als man vielleicht erstmal annimmt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2012
Top