Rennsims 16V

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von The Fragile, 22. September 2016.

  1. Tiki

    Tiki
    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    89
    Gibts schon DLCs? Wenn ja würde ich generell dazu tendieren fürs erste DLC Fahrzeuge auszuschließen um somit die Balance zu gewährleisten.
     
  2. Stargaze seit 18.02 - 17 Uhr Papa!

    Stargaze
    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    9.720
    Es gibt 2 DLCs:
    - Das Japanese Car Pack (mit Ausnahme der Standard Version bei allen dabei):
    - Das Motorsport Pack (für alle Season Pass Besitzer):
     
    Tiki gefällt das.
  3. Tiki

    Tiki
    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    89
    Garnicht dran gedacht :mally:. Ok wie steht ihr zu der Sache? Ich habe die DLC aber bin dennoch dafür sie auszuklammern der Fairness halber.
     
    Stargaze und knusperzwieback gefällt das.
  4. Stargaze seit 18.02 - 17 Uhr Papa!

    Stargaze
    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    9.720
    Kommt auf den Wagen an, wenn der Jaguar den anderen wirklich so überlegen ist dann auf alle Fälle ausklammern, aber der Audi DTM z.B. dürfte sich mit dem Mercedes und MW nicht viel tun, ich finde wir sollten das von Fall zu Fall entscheiden. Wenn die DLs aus dem seson Pass kommen muss man eh sehen wie wir das machen, ich denke grundsätzlich kann ein DLC Fahrzeug gefahren werden nur wenn sich raussstellt, dass es übermäßig stark ist sollten wir es (dann eventuell auch aus dem laufenden Wettbewerb) rausnehmen.
     
    SmUtJe-SmOoTh und Tiki gefällt das.
  5. Tiki

    Tiki
    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    89
    Deal! Gefällt mir.:yes:
     
    Stargaze gefällt das.
  6. Relo_C3 He scores! What a move!

    Relo_C3
    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    21.035
    Ort:
    Relo kommt nur Gutes.
    Ich habe soeben meine ersten beiden Onlinerennen bestritten und muss sagen: WTF :ugly:

    Im ersten Rennen (6 Teilnehmer) habe ich mir auf Platz 3 über 2 Runden einen richtig coolen Fight geliefert und mich dann unter Druck weg gedreht. Ärgerlich, aber das hat richtig Bock gemacht.
    Im zweiten Rennen (26 Teilnehmer, Nürburgring Grandprix) gab es das Chaos of Doom. Startcrashes ohne Ende, wo ich noch Glück hatte. Dann hing ich leider hinter einem Fahrer, der andere wirklich von der Strecke gerammt hat und habe mich dann dort (im Chaos) auch wieder gedreht... keine Chance, wenn der halbe Ring voller Teile liegt. Wie soll man denn da bitte seine "License" aufbessern? :(
     
  7. SmUtJe-SmOoTh

    SmUtJe-SmOoTh
    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    992
    Wie ist das mit dem Season Pass bei PC 2? Warten oder schon kaufen?
     
  8. Tiki

    Tiki
    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    89
    Sollen wohl 36 Fahrzeuge und 6 Strecken kommen. Da ich schon "verrückt" genug bin, 5 Euro für ne Strecke in RaceRoom hinzulegen, hab ich für den Preis von 26 Euro oder was das war auf Gamesplanet zugeschlagen. Aber muss wohl jeder mit sich selber ausmachen obs Einem das wert ist.

    @Relo_C3 Ich versuch immer bei Leuten auf der Friendlist mit zufahren. Da kennt man sich und die Gefahr sinkt deutlich auf Crashkiddys zu treffen.
     
    Relo_C3 gefällt das.
  9. Relo_C3 He scores! What a move!

    Relo_C3
    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    21.035
    Ort:
    Relo kommt nur Gutes.
    Joa, in kleineren Lobbys geht's eigentlich jetzt auch. Habe leider niemanden mit PC2 in der Friendlist. :(

    Ich muss auch dazu sagen, dass ich mit Gamepad fahre. Eben habe ich nicht aufgepasst und eine Lobby mit manueller Schaltung betreten. Ich wollte das mal ausprobieren, aber das war der absolute Krampf. Ich war also entsprechend langsam unterwegs und bin für die etwas besseren Spieler zwar kein Crashkiddie, aber auch eher eine nervige Blockade auf der Strecke. :ugly:

    Bin aber mittlerweile so eingetaucht, dass ich mir jetzt sogar auch den Season Pass geholt habe. Vielleicht spiele ich erstmal die Karriere weiter, irgendwann lohnt sich vielleicht auch nochmal ein Wheel. :wahn: :xmas:
     
  10. SmUtJe-SmOoTh

    SmUtJe-SmOoTh
    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    992
    Ok Danke da warte ich lieber noch bis es bei Kinguin oder Instant Gaming n günstigen Key gibt dafür.Hab mit dem Maingame noch genug zu fahren . :D:D:D
     
  11. Gausor Stöger 2.0

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    29.364
    Ort:
    Münster / NRW
    Also ich habe jetzt gerade mal getestet, was der Patch am Wochenende an der KI geändert hat und ich muss sagen, die Startphasen haben sich enorm verbessert. Habe als Test jeweils GT 3 in Imola und dann in Monza getestet, da extra wegen der langen Geraden am Start und der fiesen Schikane dann. Das hat tatsächlich glaubwürdig gut geklappt. Klar gab es kleinere Berührungen der KI und natürlich staut sich das dann auch ziemlich zurück, aber das sieht man auf den Strecken ja auch in so ziemlich allen Rennserien.

    Ich bin ehrlich gesagt von diesem Umstand alleine schon recht angetan. Wie sie sich weiter verhält, ob Regen etc. eine Entsprechende, nachvollziehbare Auswirkung haben, werde ich demnächst auch noch testen. Das war auf jeden Fall schon mal vielversprechend. Ich werde dann doch mal die Karriere beginnen und schauen, wie es sich da so verhält.
     
  12. Ike Dummdidumm

    Ike
    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    3.725
    Ich hab da ein paar Tipps...
    a) Schnell sein. :ugly:
    Wenn du weit vorne startest, sind die Chancen größer, dass um dich herum andere Fahrer stehen, die auch im Renngeschehen ihr Handwerk verstehen.
    b) Beim Start defensiv verhalten. Klar, wenn du super wegkommst, schnappst du dir die Plätze, die du kriegen kannst, aber vor allem in der ersten Kurve sollte dein Ziel sein, unbeschadet durchzukommen - das heißt auch, dass DU niemanden von der Strecke schubst. Frühzeitig bremsen - du kannst dem Hintermann auch mal nen kleinen Schreck einjagen, indem du die Bremse schonmal leicht antippst, kurz bevor du eigentlich bremsen würdest (nur die Bremslichter aufleuchten lassen). Das erhöht die Chancen, dass er nicht in dich hineinrauscht. Nicht voll in die Innenkurve ziehen, wenn du außen bist - sie wird nicht frei sein oder evtl. divebombt dich jemand. Rückspiegel im Auge behalten und falls du siehst, dass dein Hintermann den Bremspunkt verpasst hat, schau einfach nur, dass du wegkommst. :D
    Beim Start ein paar Plätze zu verlieren ist besser, als von der Strecke zu fliegen oder - in meinen Augen noch schlimmer - jemand anderen hinaus zu kicken.
    c) auch im laufenden Rennen nicht mit der Brechstange Plätze erobern wollen. Wenn du nicht in optimaler Überholposition bist (Innenkurve, mindestens neben, wenn nicht vor dem Gegner oder vor ner Außenkurve deutlich vorn), lieber zurückstecken. Wenn du merkst, dass dein Kontrahent weiß, was er tut und man von hartem, aber fairem Racing ausgehen kann, dann kannst du auch härtere Manöver probieren - aber den Crash zu vermeiden sollte immer Priotität haben.
    d) Auch Abflüge, Berührungen von Streckenbegrenzungen oder Regelbrüche (wie Überfahren der weißen Linie am Boxenausgang) fließen ins Safety-Rating ein. Also wenn du das Rating hochkriegen willst, lieber ein wenig vorsichtiger und aufmerksam fahren.^^

    e) ein Lenkrad kaufen. :tdv:
    Davon wird dein Rating nicht höher, aber du hast bestimmt mehr Spaß und fährst präziser. :D

    EDIT:
    Leute, die absichtlich rammen, sind natürlich scheiße und da hat man nicht viel in der Hand - es sei denn, ein Kickvote hilft. Sobald der Ausschluss von Spielern durchs Safety-Rating aber funktioniert (im Moment funktioniert nur das Filtern durchs Skill-Rating, das isn Bug), werden diese Deppen weitgehend unter sich sein.
     
    Relo_C3, Tiki und SmUtJe-SmOoTh gefällt das.
  13. Stargaze seit 18.02 - 17 Uhr Papa!

    Stargaze
    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    9.720
  14. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.394
    Jo, hatte mir damals auch deswegen "ein" Lenkrad gekauft. Aber auch wenn es leicht aufzubauen ist, fiel es mir schwer Abends mal spontan das Teil aufzubauen.

    Bin mehr der Spontan-Spieler, der mal kurz etwas Pinball spielt, dann etwas Prison Architect, The Witcher, dann Pac-Man und vielleicht um 22 Uhr noch etwas Rennen fahren möchte.
    Am Ende blieb die - für mich - einfachste Lösung: Gamepad. Ist immer griffbereit und geht bei fast allen Games wunderbar.

    Wobei ich zugeben muss, dass es mich bei Project Cars 2 schon wieder reizt ein Lenkrad in die Griffel zu bekommen. :D
    Wenn die Teile nicht so funking teuer wären. Mal eben 200-300€ raus hauen ist schon - für mich - harter shit. Vor allem da ich nie weiß, wie lange die Lust anhält und dann wieder im Schrank verschwindet. Pad liegt halt immer da.
     
  15. SmUtJe-SmOoTh

    SmUtJe-SmOoTh
    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    992
    Das ist auch meine größte Befürchtung bei der Anschaffung eines Lenkrades. am ende hab ich zum Feierabend keine Lust das Teil aus dem Schrank zu holen und ärgere mich das ich es mal gekauft habe.Mein Gamepad liegt griffbereit auf der Couch da es sowieso kaum Platz wegnimmt und für jedes Game genutzt wird am Pc. :jump:
     
    knusperzwieback gefällt das.
  16. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.394
    @SmUtJe-SmOoTh
    Jo, so sieht es aus. Ich denke eher daran mir einen Xbox One Controller zuzulegen. Der hat in den Gas/Bremse-Tasten auch eine Vibration womit man sicherlich ganz gut erkennen kann wann die Karre abfliegt. Der alte 360er Controller macht ja zur Zeit nicht mal brrrrrr.... bzw. irgendeine Vibration (Project Cars 2). Hoffe auf einen Bug und Patch.

    Vor allem muss man sich bei einem Lenkrad auch im klaren sein, dass die Teile nicht geräuschlos sind.
    Mit Riementrieb (T300) war es schon recht leise. Aber beim Schalten drückte man auf relativ laute Klick-metall-Teile, die den damaligen Knackfröschen in der Schule nicht unähnlich sind.
    Nicht jeder Haushalt verträgt nachts um 23 Uhr wenn die Kinder schlafen noch alle 1-2 Sekunden KLACK, KLACK, KLACK, 2 Gang zurück, KLACK, KLACK usw und das Minuten/Stundenlang ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2017
    Relo_C3 und SmUtJe-SmOoTh gefällt das.
  17. Tiki

    Tiki
    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    89
    Ich hab auch mit Gamepad angefangen bin mit nem Kumpel zusammen gefahren der nen Wheel nutzte. Irgendwann hat er sich nen neues geholt und ich dachte jetzt oder nie. Ich wusste sein altes Wheel war nen Sidewinder von Microsoft bestimmt 8 und mehr Jahre alt.

    Habs ihm dann abgekauft und holla, ich kannte kein Forcefeedback und war sofort begeistert. Da entflammte meine hm naja "Liebe":D zu dem Genre neu. Das Wheel war nicht das beste aber es funktionierte. Es muss ja nicht immer der neuste shit sein. Gibts für den Anfang auch für kleines Geld gerade wenn man wenig Zeit oder Lust hat.
     
    Relo_C3 und SmUtJe-SmOoTh gefällt das.
  18. SmUtJe-SmOoTh

    SmUtJe-SmOoTh
    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    992
    Ich müsste auch mein Wohnzimmer umgestalten da mein Couchtisch viel zu niedrig wäre für ein Lenkrad.Die Glasplatte ist gut 10 cm unter Kniehöhe wenn ich auf meiner Couch sitze.Ich müsste wie Quasimodo mit Buckel am Lenkrad knien um es zu nutzen.Also kurz und knapp ich weiß nicht ob sich der ganze Aufwand lohnt wenn das Teil am Ende nach wenigen Tagen doch nur in der Ecke verstaubt.Bin ähnlich wie Knusperzwieback ein Game Hopper und spiele sehr oft mal ne halbe Stunde das und ne halbe Stunde dies.Auch oft mal paar Stündchen das Gleiche. Schwierig wenn du mich fragst.Wegen 2 bis 3 Rennen jedes mal das Lenkrad aufbauen wäre nix für mich. ^^
     
    Tiki gefällt das.
  19. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.394
    Jo, das ist schön für dich. :)

    Ich dachte aber irgendwie ein Lenkrad mit FFB ist irgendwie intensiver(?). Hatte mir dann doch etwas mehr davon versprochen für die 300 Flocken.
    Klar, man lenkt geschmeidiger/besser dosiert um die Kurven. Aber es fühlte sich für mich nicht wirklich richtig an - Sonderbarweise.
    Mein Hirn hat einfach nicht das Lenkrad mit dem Geschehen auf dem Bildschirm zu verbinden.
    Mit dem Gamepad fühlte es sich für mich (sonderbarerweise) einfach besser an. Mehr mittendrin als nur dabei. Irgendwie konnte mein Hirn die Befehle des Pads und der Hand besser/realer verknüpfen als mit dem Lenkrad.

    Klar, im Laufe der Zeit und nach vielen Stunden iRacing wusste man mit dem Wheel umzugehen und wenn man mit den Füßen bremsen und Gas geben musste. Lief dann auch realtiv gut und gerade die Nascar-Rennen waren ein Highlight für mich.

    Hätte wohl auch irgendwann nichts anderes mehr fahren wollen, ABER das Auf- und Abbauen waren mir immer ein Dorn im Auge.
    Ich hatte sogar mal die Zeit gestoppt wie lange ich für den Aufbau brauche. Es waren 5 Minuten. Also quasi nichts. Aber sind schon 10 Minuten mit Auf- und Abbau.
    Der Controller ist in 1 Sekunde klar und fühlte sich nicht schlechter an. Eher intensiver und richtiger.

    Naja, wie auch immer. Werde mir bestimmt noch mal ein Wheel zulegen. Aber was mich eher interessieren würde wäre VR.
    Ich kann mir vorstellen dass das mittendrin statt nur dabei Gefühl viel extremer wäre als es ein Wheel rüber bringt.
    Da kann ich dann mit dem Gamepad im Weltraum und auf der Rennstrecke unterwegs sein.

    Das einzige wofür ich wirklich kein Gamepad verwende ist Flugsimulatoren wie X-Plane. Das muss ich einfach mit einem Flightstick spielen (Elite nicht, da fühlt sich das Gamepad auch einfach - für mich - richtiger/intensiver an).
     
    Tiki und SmUtJe-SmOoTh gefällt das.
  20. SmUtJe-SmOoTh

    SmUtJe-SmOoTh
    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    992
    VR würde mich auch viel mehr reizen als ein Wheel.Hab es schonmal im Media Markt hier vor Ort probiert .Leider nur Playstation VR mit Driveclub. Occulus Rift etc waren an dem Tag nicht aufgebaut.Grafisch war es natürlich keine Augenweide in VR.Aber man hat schon gemerkt als man einen kleinen Hügel hochgefahren ist wie es im Bauch kribbelte.Die ersten ca 5 Minuten wurde mir aber einfach schlecht.Der Verkäufer im Media Markt meinte am Anfang ist das normal weil das Hirn das noch nicht kennt.Wenn man sich dran gewöhnt hat passiert es nicht mehr wurde mir gesagt.Ob das alles so stimmt oder er mir nur unbedingt VR verkaufen wollte. xD
     
  21. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.394
    Fang doch bei Twitch an. Bei der Ausgangslage würdest du sicherlich viele Follower bekommen. ;)

    Jo, kann ich nur zu gut verstehen. Ich überlege jetzt z.B. ob ich noch kurz bei Prison Architect vorbei schauen soll, noch 2-3 Runden in dem Rennen der GSPB mitfahren sollte, oder doch lieber bei meinen Kumpels auf dem Minecraft-Server vorbei schaue.
    Mit Lenkrad auf dem Tisch würde ich wohl fahren "notgedrungen", oder, falls es im Schrank liegt nicht mehr aufbauen.

    Ohne Zimmer, wo das Teil immer aufgebaut bereit steht ist es einfach nicht so einfach mal eben zu sagen, kauf dir nen Wheel. ;)
     
    Relo_C3 und SmUtJe-SmOoTh gefällt das.
  22. SmUtJe-SmOoTh

    SmUtJe-SmOoTh
    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    992
    Ne du lass mal lieber.Beim zocken brauch ich keine Zuschauer.Meine Webcam bleibt schön zum skypen wenn ich dazu Lust habe. :cool::D:cool:
     
  23. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.394
    Schade. Hatte mich schon auf deinen Stream gefreut. Wäre bestimmt unterhaltsam gewesen dir beim Verrenken zuzuschauen. ;)

    Ich starte jetzt erst mal ein Pinball FX3 Turnier, fahre dann noch etwas PC2 mit meinem Wunschauto, schaue kurz bei Minecraft vorbei und schaue dann noch etwas Twitch. Oder ich mach es ganz andere. Mit dem Pad ist man einfach viel unabhäniger. Witcher wollte z.B. auch weiter gespielt werden.

    Wie auch immer. Hoffe morgen/heute kommen noch ein paar mehr Inputs was die Vorteile des Lenkrads beleuchten.

    Wenn es mich mal wieder nach einem Lenkrad gelüstet reicht es mir den Anfängern auf Twitch zuzuschauen wie sie mit ihren 200-500€ Teilen in den Mauern landen und streichel dann ganz zärtlich mein Pad. ;)
    Ja, mir ist bewusst dass man mit viel Übung mit dem Lenkrad ganz toll fahren kann, aber mir viel Übung kann man auch mit dem Pad seinen Spaß haben und gute Zeiten fahren... wobei ich schon immer scheiße gefahren bin und sich das wohl auch nicht so schnell ändern wird.

    Dafür kann ich Jonglieren . Ja, jetzt seid ihre still was. :D
     
    Tiki und SmUtJe-SmOoTh gefällt das.
  24. SmUtJe-SmOoTh

    SmUtJe-SmOoTh
    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    992
    Still? Natürlich. Weil ich jetzt schnarchen gehe. Viel Spaß beim zocken. Guts Nächtle. :feier:
     
    knusperzwieback gefällt das.
  25. philsen

    philsen
    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.475
    Also ich hab mir vor nicht mal 4 Monaten ein Setup angeschafft (teilweise schenken lasse) und wirklich drauf geachtet dass es a) Spaß macht, b) schnell aufgebaut und abgebaut ist und c) nicht zu teuer ist.

    Gerade wenn der Platz begrenzt ist, ist der Playseat Challenge super und nicht unbezahlbar.

    Das mit dem zwingen vor dem Aufbau stimmt allerdings. Ich baue das im Prinzip nur dann auf wenn ich weiß dass ich ungestört 3 Stunden fahren kann, vorher macht es keinen Sinn.

    Sollte irgendwann der Tag kommen dass ich nicht mehr spielen will, Verkauf ich den ganzen Kram wieder. Selbst mein Einsteiger Wheel (g29) wird mir auch in nem Jahr noch mindestens nen hunni einbringen. Den Raceseat kriegt man auch los. So hält sich selbst dann der „Verlust“ in Grenzen und ich hatte meinen Spaß.
     
  26. Koji Dipl. Platzwart

    Koji
    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    34.255
    Hier möcht ich nur mal anmerken, das ein Spiel das glaub ich auch unterstützen muss. Zumindest hab ich bisher nur in Forza Horizon 3 und F1 2017 davon was mitbekommen. Und da auch nur wenn die Reifen blockieren, durchdrehen oder man über Randsteine fährt. In allen anderen Spielen, sind die Dinger ziemlich vibrationsarm. :parzival: :ugly:
     
  27. 1of3

    1of3
    Registriert seit:
    13. Juli 2000
    Beiträge:
    855
    Ja am Anfang war es echt heftig. Hab seit letzten Montag VR und gleich mit Project Cars 2 angefangen. Start der Karriere mit den Karts. Erstmal genial. Man sitzt auf seinen Stuhl und um einen herum ist das Kart. Links der Kühler, rechts der Motor und hinten links die einzige Bremsscheibe.

    Dann ein bisschen losgerollt und sofort kam ein unwohles Gefühl im Bauch auf. Nach 5min musste ich erstmal pausieren. Hatte schon Panik das es mit Rennfahren nichts wird.
    Aber die Tage danach wurde es immer besser. Jetzt kann ich schon 1h am Stück fahren ohne Pause. Nachts auf der Nordschleife mit Regen oder Nebel. Echt genial.
    Die Übelkeit ist glücklicherweise komplett weg, nach einer Stunde wird's halt heiß an der Stirn und das ist unangenehm.
     
  28. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.394
    Das Thema hatten wir vor ein paar Seiten schon mal. Wurde von Usern hier bestätigt dass PC2 die Vibration in den Schultertasten unterstützt. Wobei der Elite Controller wohl noch Zicken macht. Naja, wie auch immer irgendwo ist noch der Wurm drin was die Vibrationen angeht.
    Würde mich aber schon freuen wenn sie das demnächst patchen. Habs gerne wenn es etwas vibriert wenn ich über die Curbs fahre.
     
  29. Koji Dipl. Platzwart

    Koji
    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    34.255
    Ahso. Ich hab PCars 2 nich. Das, was ich auf der PS4 testen durfte, war nicht so pralle. Aber gut, dann sinds schon mal 3 Titel aufm PC, die das haben. :ugly:
     
  30. Stargaze seit 18.02 - 17 Uhr Papa!

    Stargaze
    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    9.720
    Eine Lenkraddiskussion .banana:
    Ich habe auch keinen Platz für ein stationäres Lenkrad, hab mir den Wheelstand von GT Omega geholt und habe das Lenkrad in 2-3 Minuten auf- und abgebaut und e geht echt nichts über ein vernünftiges Lenkrad.
    Angefangen habe ich mit dem Steelseries SimRaceway SRW-S1, das Konzept hat sich leider nicht durchgesetzt. Wenn es aber unbedingt ein Controller sein soll kann ich neben dem Xbox One Controller die von Raceroom empfehlen (hab mit dem Wireless X Stunden GT5 und 6 auf der PS3 gezockt).
    Und VR ist für Rennsims einfach der Hammer, mein erstes "Rennen" war mit dem Ariel Atom auf der Nordschleife in PCars 1 - Nach dem Hatzenbach ging nichts mehr, es hat sich alles gedreht. Mittlerweile hab ich eher ein Problem ohne VR zu fahren, ist mit in F1 2017 nochmal ganz deutlich geworden, es fehlt einfach jegliche "Tiefe" in der Darstellung.
    Fazit: Kauft euch ein vernünftiges Wheel und ein VR Headset :yes:
     
  31. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.394
    VR muss der Hammer sein. Aber da ich schon zu bequem bin ein Lenkrad aufzubauen würde es mir sicherlich nicht leichter fallen noch dazu ein VR Monster zu verkabeln wenn ich mal spontan Lust auf 2-3 Runden Nordschleife hätte.

    Zudem dürfte ich dann erst noch meinen Rechner aufrüsten. Werde noch etwas warten bis die Preise fallen, man keine nerdige Taucherbrille mehr für VR braucht und die Qualität der Bilder besser ist. Falls VR bis dahin ausstirbt kann ich nichts daran ändern. Mein Geld wird auch neben PC Spielen für andere Dinge benötigt, die mir wichtiger sind. ;)

    Falls sich aber ein Sponsor finden sollte der mir das alles zur Verfügung stellt, bin ich dabei. *g*
    Sollte vielleicht mal eine Videospielseite aufmachen und Spenden dafür von den Usern einfordern. Glaube so was liegt gerade voll im Trend. :wahn:
     
  32. Ike Dummdidumm

    Ike
    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    3.725
    5 Min Auf- und Abbau? Hmmm, das is schon viel. Als ich mein G27 noch an den PC-Tisch geschraubt hab, hat das ca. ne Minute gedauert. Wheel und Shifter lagen aber auch immer neben dem PC auf dem Boden.^^
    Jetzt, mit dem Playseat Challenge, dauerts ein bissl länger. Der Seat ist im zusammengeklappten Zustand in einer Nische neben dem PC-Tisch untergebracht - PC-Stuhl weg, Playseat aus der Nische holen, Pedalerie runterklappen, Stuhl aufklappen, Pedalerie auf richtige Distanz einstellen, Monitor an die vordere Tischkante verschieben, fertig. So dauert das knapp 2 Min, schätze ich. Das mach ich auch mal für ein Stündchen, für weniger würde ich ein Rennspiel generell nicht anschmeißen - da brauchts was kurzweiligeres wie Rocket League.^^

    Was das FFB angeht: das muss man halt meist auch richtig einstellen. Auch in pCars2 reicht es nicht, die Jack Spade Files zu ziehen und fertig. Da brauchts Feintuning, um das gewünschte Feeling und vor allem kein Clipping zu erreichen. Mit den eher günstigen Lenkrädern ist da halt auch nicht so viel drin ohne Clipping. Deswegen liebäugle ich gerade auch mit nem Fanatec Elite oder gar nem CSW - aber das Zeug is schon verdammt teuer. Und selbst die sind ja noch lange nicht das Ende der Fahnenstange - das Elite mit seinen 300€ für die Wheelbase plus mindestens 230€ für das Rim ist auch nur gehobene Mittelklasse - und dann hat man noch keine Pedalerie. Untere Oberklasse wäre dann die CSW Wheelbase für ca. 500€ plus Rim und bspw. für das Accuforce Direct Drive Wheel (inkl. Rim) zahlste halt schon so 1400€.
    Da sind G27/29 und T300 halt gerademal gehobene Einsteigerklasse...

    Aber für mich gehört zu Rennsims unbedingt ein Wheel dazu - mit Gamepad kommt doch kein Feeling auf?! :nixblick:
    Der Aufbau lohnt sich imo allemal und wenn ich nur ganz kurz was zocken will, dann halt was anderes wie eben Rocket League. :yes:

    Aber jeder wie er mag.^^

    EDIT bzgl. VR:
    Ohja, da hab ich auch sooo Bock drauf. Meine Wunschliste wäre grade ein besseres Wheel (Fanatec CSW mit ordentlichem Rim), ne Rift und dazu bräuchte ich dann wohl mal nen neuen Rechner. Aber da werd ich ja alles in allem mehr als 2000€ los. :(
    Und da ich auch im RL ein neues Lenkrad (so mit Auto drumrum :ugly:) brauche, wird das wohl erstmal nix. :heul:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2017
  33. Helli EXECUTIVE AUTHORITY Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    122.443
    @Stargaze Was für ein VR Headset hast du?


    Gamepad und Wheel sind zwei Welten. Wenn man ein mal ein Wheel hatte, kehrt man nicht mehr zum Pad zurück.
     
  34. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.394
    Jo, ich hatte am Ende mehr in Foren gelesen und versucht die passende Einstellung zu finden als zu fahren. Da hatte ich dann irgendwann keine Lust mehr drauf. ;)

    T300er hatte ich, würde also rausfallen. G29 ist wohl schon etwas älter bzw. verwendet Technik von anno dazumal (laut). Also muss ich eh erst mal warten wann das nächste bezahlbare Lenkrad auf den Markt kommt. Fanatec ist bei mir keine Option (zu teuer). Da wirds dann etwas dünn in der Auswahl. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. *g*

    EDIT:
    Dem muss ich widersprechen. ;)
     
  35. Helli EXECUTIVE AUTHORITY Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    122.443
    Man kann auch Shooter mit dem Pad spielen.
    Bin ich genauso Gegner von. Wird der Sache einfach nicht gerecht.
     
  36. SmUtJe-SmOoTh

    SmUtJe-SmOoTh
    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    992
    Stimmt schon aber wenn man zum Feierabend zu faul ist noch ein Wheel zu verkabeln und stattdessen lieber das angeschlossene Gamepad in die Hand nimmt zum zocken kann man sich die Investition sparen ehrlich gesagt. Ich kenne mich da sehr gut in der Hinsicht. Wäre es dauerhaft nutzbar aufgebaut wäre das weniger ein Problem. Für mich nicht aber für meine Freundin die ab und zu bei mir übernachtet dann schon. :user:
     
  37. Ike Dummdidumm

    Ike
    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    3.725
    Jo, das FFB richtig einzustellen kann schon nervig sein. Im Optimalfall macht man's halt einmal und dann ist gut. In pCars2 ist das FFB von Auto zu Auto leider so unterschiedlich, dass man immer wieder nachtunen muss, um entweder wieder näher ans Clipping ranzugehen und somit stärkeres Feedback zu haben oder halt um Clipping zu vermeiden. Zum Glück geht das ja on the fly per Tastendruck, sonst wär's noch nerviger. Aber mir isses den Aufwand immer noch wert. :yes:

    Und jo, das T300 soll nochmal ne gute Ecke besser sein als die Logitech Wheels. Deswegen war ich auch stark am überlegen, ob ich deines kaufen soll, als du's vor ein paar Wochen loswerden wolltest. Aber dann dachte ich mir: wenn schon ein anderes Wheel, dann doch lieber ein richtiges Upgrade zu nem Fanatec. Aber wie gesagt, das ist für mich aktuell auch schwierig...

    EDIT: war zu doof zum Zitieren. :ugly:
     
  38. SmUtJe-SmOoTh

    SmUtJe-SmOoTh
    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    992
    Spiel mal von der Couch aus Shooter mit Tastatur auf den Beinen und Maus auf der Couch Arm Lehne auf deinem TV wie ich. Du würdest dich freuen lieber zum Gamepad zu wechseln. Am Schreibtisch gebe ich dir Recht aber in der Couch Situation ist es einfach unbequem mit Maus und Tastatur zu spielen. Selbst mit Couchmaster fetzt das nicht. Alles schon probiert die letzten Jahre...
     
  39. SirPommes

    SirPommes
    Registriert seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    1.649
    Hab selber zwei Lenkräder. G27 und G29. Spiele aber fast nur noch mit Pad, weil der Aufbau einfach jedes mal nervt und ich es ehrlich gesagt auch hin und wieder einfach zu anstrengend finde mit dem Lenkrad zu fahren (man wird nicht jünger...) Es spielt sich mit Controller einfach entspannter, macht aber je nach Simulationsgrad der Spiele dann natürlich irgendwann auch keinen Sinn mehr (PCars ZBsp oder AC sind mit Pad die Hölle für mich)
     
    SmUtJe-SmOoTh gefällt das.
  40. Helli EXECUTIVE AUTHORITY Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    122.443
    Wenn man zum Feierabend zu faul ist das Wheel aufzubauen spielt man halt nur Rennspiele und Semisims wie PCars, aber bitte keine Rennsims. :ugly:

    Ich rede jetzt nur von PC, sorry. :D
     
Top