Spielen abosofort auf dem Beamer

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Julia13, 15. Juni 2012.

  1. Julia13 Guest

    Julia13
    Hey an Alle!

    Ich bin ganz neu hier, und habe gleich mal eine Frage. Ich mag ab sofort nicht mehr meine Spiele auf winzigen Bildschirmen sehen und habe jetzt etwas zusammen gespart und mag mir einen Beamer holen :D Ich habe quasi keine Ahnung von denen.. außer, dass ich eine hohe Auflösung für gute Qualität brauche ;)

    Frage an euch, kann mir jemand einen empfehlen, den er vllt selber schon hat / benutzt und sagen, worauf ich vllt noch achten sollte.

    Danke im voraus :)
     
  2. Homer Morisson TORMENTOR Moderator

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.692
    Hast Du dir denn überhaupt schonmal einen Begriff davon gemacht, was für Kosten damit einhergehen?

    Du brauchst nicht nur den Beamer, sondern außerdem noch eine Deckenhalterung und eine Leinwand... auf die Wand projizieren ist nicht der Hit, und wenn Türen oder Fenster die Wand unterbrechen, kannst Du es erst recht vergessen ohne Leinwand.

    Selbst wenn Du da Billigheimer kaufst, schaust Du dennoch einer Investionssumme von insgesamt mehreren hundert Euro entgegen, dann kommt noch der Faktor der laufenden Kosten dazu, ein Beamer braucht alle paar tausend Betriebsstunden (je nach Hersteller und Modell auch ein paar zehntausend) ein neues Leuchtmittel, das dann häufig auch noch mal mit 100€ aufwärts zu Buche schlägt.

    Gerade beim regelmäßigen Zocken sind die Stunden schneller erreicht, als man denkt.

    Und zuguterletzt brauchst Du natürlich auch erstmal ein ausreichend großes Zimmer. :ugly:
     
  3. fuzzykiller Der Forentroll schlechthin

    fuzzykiller
    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    54.712
    Beamer sind für den Alltag nicht geeignet, außer du hast zu viel Geld. Wenn das dann der Fall ist, gib es aber lieber mir. :wahn:
     
  4. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    20.910
    Jap, für das Geld, wo du einen mittelklassigen Multimediabeamer bekommst, bekommst du einen Top Fernseher mit allerlei Schnickschnack wie 3D und so. Und mit der entsprechenden Halterung kannste den an die Wand machen und hast Quasi das gleiche.
     
  5. Julia13 Guest

    Julia13
    Hey!

    Ja also mir ist schon klar, dass einiges kosten wird ;) Das mit den Leuchtmitteln ist semi schön und unrecht hast du nicht, dass sich die Zeit schneller zusammen häuft als angenommen.
    Hm, also meine Überlegung war ja, den Beamer auf einen Schrank zu stellen (ungefähr 2 Meter hoch) Da ich im Altbau wohne, hätte ich auch genug Platz um an die Wand zu leuchten, ohne Türen, Fenster etc pp im Weg. Also der Beamer würde dann ungefähr 5 Meter weit weg, von der Wand stehen, auf der er projizieren soll. Damit fällt die Halterung weg, die Leinwand auch fast (falls mir ohne doch nicht gefällt, kann man das ja nachrüsten). Soo, übers Wochenende war ich dann auch etwas im Netz unterwegs.. Mein Favorit war dann der Epson TW5900, der hat eine Auflösung von 1920x1080, kann sogar 3D und besitzt einen hohen Kontrast... Aber der wäre dann wirklich Preis intensiv... Was haltet ihr von diesem?

    Aber das mit dem Fernseher ist auch keine schlechte Idee, immerhin brauch ich da auch kein Leuchtmittel alle weiß ich wie viel Stunden ;) Nur hat das mit dem Beamer einfach noch was... also ich glaube, ihr wisst was ich meine?

    Also ich bin jetzt noch auf eine Seite gestoßen, da gibts den Epson sogar nochmal billiger.. hmm.. oder doch erstmal abwarten, und schauen, was im nächsten halben Jahr noch für Neuheiten rauskommen? Das wäre dann Option Nummer drei.

    Und nööö, ich habe nicht zu viel Geld ;) und auch nicht vor euch welches abzugeben, ihr könnt aber dann, wenn irgendwas vorhanden ist, gerne mal vorbei schauen und mitspielen! ;)
     
  6. Waro.245 Guest

    Waro.245
    Wie mir scheint handelt es sich bei der 3D Technik nicht um Nvidia 3D Vision, sondern irgendeine proprietäre Technik.
    Die Kombination aus Nvidia GPU und 3D Vision ist im Moment die einzige die Spielen in 3D qualitativ hochwertig ermöglicht.

    Übersicht über 3D Vision Hardware, Beamer sind wegen HDMI nur mit HD-Auflösung erhältlich:
    http://www.nvidia.de/object/buy-3d-monitors-de.html

    Hier müsste dann wohl die 3DTV Play-Software zum Einsatz kommen.
    Diese bietet, den Merkmalen von HDMI entsprechend, FullHD in 3D nur mit 24 FPS. Für höhere Bildraten muss dann die Auflösung runter.

    3DTV Play, wie der Name schon andeutet auch mit TVs nutzbar:
    http://www.nvidia.de/object/3dtv-play-de.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Juni 2012
  7. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    4.743
    Mir scheint du hast dich mit der ganzen Thematik "Beamer" noch gar nicht richtig auseinander gesetzt.
    Grade wenn du den Beamer nur hinstellen kannst brauchst du schon fast zwingend Lens Shift. Dann gibts noch verschiedene Arten von Proejktion. LED, LCD, DLP.
    Dann solltest du bedenken: je größer der Abstand zur Leinwand desto mehr Leuchtkraft braucht der Beamer. Bei LCD Beamern gibs dann noch den sogenannten Regenbogeneffekt den viele Leute sehen.
    Dann musst du noch schauen wie dunkel du das Zimmer bekommst. usw usf.
    Ne Soundanlage ist dann auch noch angebracht, weil en Beamer,...oh wunder...nunmal keinen Sound hat.

    Du musst dann noch genau abmessen wie groß das Bild an der 5m entfernten Wand wird und ne entsprechende und vor allem ordentliche Leinwand kaufen. bei dem Abstand wird das Bild so riesig, dass die Leinwand garantiert einige hundert Euro kostet.
    Gute Beamer mit FullHD und ohne 3D gehen bei 1000€ los. Alles darunter ist nichts halbes und nichts ganzes.
    Beamer sind azußerdem auch nicht für nen Dauereinsatz gedacht. TV schauen oder so macht man einfach nicht mit nem Beamer, auch lange Spielesessions sind nicht gut, grade weil man die Leuchtmittel austauschen muss.
    An deiner stelle würde ich mir nen 55 oder 60 Zoll TV zulegen.
    Ganz vorne mit dabei ist aktuell Panasonic. Egal ob Plasma oder LED/LCD.
    Allerdings kostet dich ein TV in der Größenordnung von 55Zoll auch schnell 1900€
    Für 1150€ bekommst du aber auch diesen hier: http://geizhals.de/752461
    Ist nen Top Plasma TV, habe mich da selbst am WE ein bissl schlau gemacht weil ich einen neuen will.

    Ich gehe mal davon aus, dass dir so um die 1200€ zur Verfügung stehen? Evtl auch etwas mehr? Denn der Epson allein kostet schon 1050€ und dann brauchst du noch ne Leinwand. Ne Ersatzlampe kostet dich über 200€

    Und vor allem schau mal in diesem Forum vorbei: www.hifi-forum.de
    Die Leute da haben verdammt viel Ahnung von der Thematik.

    Edit: ich habe mir das mit nem Beamer auch mal überlegt für Filme und Fifa spielen und so....aber ich habs mir ganz schnell wieder ausm Kopf geschlagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2012
  8. fuzzykiller Der Forentroll schlechthin

    fuzzykiller
    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    54.712
    Das sind DLP-Beamer, wegen des Farbrads. Wenn man genug investiert, ist DLP aber überlegen. Insbesondere in der Auflösung.
     
  9. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    24.685
    Ort:
    Österreich
    Mach dir bei den Preisen selbst nen Gefallen und kauf dir nen ordentlichen Monitor oder Fernseher. Ist ja schön und gut, dass ein Beamer ein großes Bild erzeugt. Die Bildgröße ist aber nur bei entsprechendem Sitzabstand relevant. Drum sind die meisten Fernseher auch größer als die meisten Monitore, weil man näher am Monitor sitzt.

    Wenn du natürlich 5-10m von der Wand entfernt sitzt (und sitzen willst), ist das was anderes. Aber darunter seh ich jetzt nicht viel Sinn was Beamer angeht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2012
  10. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    4.743
    Stimmt DLP wars...vertan. Aber ja richtig, ist was das Bild angeht die beste Lösung.
     
  11. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    20.910
    Stimmt. Wenn der Beamer 5 meter entfernt ist, dann ist das Verhältnis Bild/Auflösung wohl nicht mehr sehr erträglich, das kommt noch dazu.
     
  12. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    4.743
    Ich würde wie gesagt aktuell irgendwas bei um die 50 Zoll von Panasonic nehmen.
    Mein Bekannter hat nen TV und Hifi Laden und empfiehlt die immer wieder.
    Grade wegen dem super Support und dem klasse Bild.
    Wenn mal was mit dem TV sein sollte kann ich den da schnell hinbringen und Panasonic liefert Ersatz oder repariert sehr schnell.
    Der Support bei Samsung z.B. ist dagegen mieserabel. Die Fernseher müssen dann erstmal eingeschickt werden und man wartet erstmal 3 Wochen.
     
Top