Wolfenstein 2

Dieses Thema im Forum "Fragen an die Redaktion" wurde erstellt von DanTheKraut, 9. Oktober 2017.

  1. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.170
    Bezüglich dieser News
    http://www.gamestar.de/artikel/wolf...be-keine-schnitte-bei-der-gewalt,3320795.html

    Das war beim letzten Wolfenstein ebenfalls eure Behauptung, welche sogar von Bethesda auf die Verpackung gedruckt wurde und diese war nachweislich falsch! Auch das "nur" bei der anderen Zensur ist störend, da Wolfenstein ohne Nazis eben kein Wolfenstein ist! Ich hoffe ja, dass ihr beim folgenden Test dann deutlich Punkte auf Grund der Zensur, der fehlenden englischen Sprachausgabe und des Geolocks abzieht, da dies vielen Spielern ein Dorn im Auge ist und eben doch deutlich mehr fehlt als nur Symbolik.
     
  2. Balthamel Master Mirror

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    25.442
    Forderungen nach Abwertungen sind ja scheinbar gerade In...

    Wegen fehlender englischen Sprachausgabe abzuwerten ist ja wohl hochgradig albern. Folgerichtig müsste man auch jedesmal die Yakuza Reihe abwerten, die nur japanische Sprachausgabe hat. Und was ist mit Spielen wie GTA 5 die keine deutsche Sprachausgabe haben? GameStar ist schließlich eine deutsche Seite.
     
    mirdochegal, Hardkorn und Black_arrow gefällt das.
  3. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.170
    Durch fehlende Symbolik und besonders durch die fehlende Sprachausgabe geht Atmosphäre flöten, daneben sollte man Zensur und die Bevormundung mittel Regionlock durch einen Publisher nicht noch mit guten Bewertungen für die zensierten Versionen unterstützten. Die GS tanzt ja immer um das Thema rum anstatt den Entwickler mal auf die Abneigung der Spieler gegen Regionlocks hinzuweisen bzw. direkt mal anzusprechen, die Möglichkeit hatten sie ja beim Interview und sie wurde nicht genutzt.
     
  4. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.080
    Du meinst

    "Gewalt ist in der deutschen Version nicht Geschnitten" als Zitat aus Gamestar 3/14 was der Publisher auf die Packung gedruckt hat und somit Gamestar den schwarzen Peter untergeschoben hat obwohl der Schrottpublisher selbst behauptete das, dass Spiel uncut wär? :ugly:

    Ich finds extrem dreist von Gamestar so eine Aussage einfach wieder zu bringen obwohl das Nachweislich falsch ist. Zur Info, im KZ gibt es in der US Fassung eine Szene wo man sich per QTE aus einem Berg von Leichen wühlen muss, ist man zu langsam verbrennt man. In der Deutschen Fassung gibt es keine Leichen, kein Feuer und kein QTE. Das ist die definition eines Gewaltcuts...

    Gamestar täte gut daran sich für den Test eine Deutsche und Englische Fassung zu besorgen um das zu vergleichen! Dazu würde einem dann auch die schlechtere Atmosphäre in der deutschen Fassung auffallen...
     
  5. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.170
    Jetzt wurde der Kommentarbereich geschlossen... negative Kritik am zensierten Wolfenstein wohl nicht erwünscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2017
  6. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.080
    Ganz zu schweigen davon das da auch gleich unter den Teppich gekehrt wird das Gamestar letztes mal schon auf eine Behauptung seitens Bethesda reingefallen ist und der Publisher das dann auch noch auf die Packung gedruckt hat.

    Darauf wurde von seiten Gamestar NIE mehr was zu gesagt, Bethesda hat Gamestar hier nämlich als Sündenbock benutzt, Bethesda kann ja einfach sagen "Wieso? Wir nutzen ja nur ein Zitat, wenn das Falsch ist, ist nicht unser Bier"

    Gerade DESWEGEN hätte Gamestar diese Meldung ganz anders schreiben müssen, und nicht wieder Bethesda einen gefallen tun ...

    Wolfenstein in der deuschen Fassung geht überhaupt nicht...

    Das liest sich unter der Meldung wirklich so als dürfte man den nächsten Werbehypetitel nicht kritisieren...
     
  7. Alphabet

    Alphabet
    Registriert seit:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    6
    Nicht das ich das gutheiße, aber die KZ-Zensur des ersten Teils kann man durchaus als symbolische Zensur deuten. Wenn man schon so Penibel ist, das Wort "Nazi" aus den Dialogen und Texten zu streichen, obwohl dies unnötig ist, dann ist auch das entfernen der Tatsache, dass in diesem "Umerziehungslager" Leute in den Brennofen gesteckt werden, der konsequente Schritt in der Zensur des Gegners. Denn übermäßig Gewalttätig ist die Szene im Vergleich zur restlichen Gewalt des Spiels nicht.

    Ich wiederhole noch einmal: Ich bin mit der Zensur des Spiels auch nicht einverstanden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2017
  8. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.080
    Es ist und bleibt ein Gewaltcut, müsste man sehen ob in dem USK Bericht was steht.

    Trotzdem ist die Aussage “in gewalt ungeschnitten“ falsch
     
  9. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.170
    Dieses Schweigen sagt schon viel über den kommenden Test.
     
  10. Stefan Köhler

    Stefan Köhler
    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    437
    Vorweg: Ihr vermischt die Kritik an Wolfenstein 1 und Wolfenstein 2 (beziehungsweise an unserer Berichterstattung zu den beiden Spielen) ein wenig, soweit vorab.

    Um das deswegen etwas aufzudröseln: Ich hab die Pressemeldung von Bethesda zur USK-Freigabe von Wolfenstein 2 in meiner News wiedergegeben. Das sind die offiziellen Informationen, die ich vom Publisher erhalten habe. Ich kann leider nicht in das Spiel reinschauen und sagen, ob das auch alles stimmt. Falls Bethesda lügen sollte, wäre das meiner Meinung nach aber natürlich eine News wert (die es, sollte es soweit kommen, auch hier auf der GameStar-Webseite zu lesen geben wird. Versprochen). Auch im Test sollte das zumindest reflektiert werden (ob es dann auch die Wertung beeinflusst, liegt im Auge des Testers, der ich nicht sein werde).

    Zu Wolfenstein 1: Damals war ich noch Praktikant und hab Trailer hochgeladen. Warum die Kollegen das damals nicht thematisiert haben, kann ich nur mutmaßen. Vergangene Inhalte zu Wolfenstein-Spielen dürften aber wohl gezeigt haben, dass wir innerhalb der Redaktion durchaus unterschiedliche Sichtweisen bei der Thematik haben. Die einen sehen sowas definitiv als Schnitt und Atmosphäre-störend (und als Eingriff in den Kunstcharakter des Mediums) an, den anderen könnte es egaler nicht sein, auf wen sie da ballern, wie die Gegner heißen und ob da eine fünfsekündige KZ-Sequenz fehlt.

    Ich weiß, die Antwort ist nicht vollumfänglich, aber mehr kann ich dazu nicht sagen :/
     
  11. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.080
    Mag sein, aber trotzdem ist das Spiel in der Gewalt NICHT ungeschnitten, dass hätte Gamestar schon damals klarstellen müssen, oder Bethesda untersagen müssen das Zitat, was auf einer falschaussage von Bethesda beruht, weiterhin zu verwenden.

    Bethesda hat schon einmal gelogen, daher sollte man mit deren Aussagen zu Wolfenstein extrem vorsichtig sein.

    Activision hat ja betreff "ungeschnitten" auch schon gelogen "No Russian" Mission etc...
     
  12. Stefan Köhler

    Stefan Köhler
    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    437
    Ich bin voll bei dir, dass man sowas nicht unter den Tisch fallen lassen kann, wenn es passiert. Sollte sich herausstellen, dass es bei Wolfenstein 2 mehr als nur Symbolzensur gibt, werd ich (oder ein Kollege) dazu auch entsprechend eine News verfassen.
     
  13. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.080
    Das wäre vermutlich auch keinem Aufgefallen hätte Schnittberichte.com dass nicht gehabt.

    Ich mein wer spielt denn bitte die US Fassung und danach die Deutsche?
     
  14. Stefan Köhler

    Stefan Köhler
    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    437
    Klar, eher niemand, aber genau dafür existieren ja Portale wie Schnittberichte.
     
  15. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.080
    Ich finds es auch nachvollziehbar das Gamestar natürlich nicht die US Fassung testen kann
     
  16. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.170
    Es fehlt ja mehr als Symbolzensur! Es gibt auch nur deutsche Sprache was alleine schon eine Abwertung verdient, da sowas im Jahr 2017 eigentlich ein Unding ist.

    Also ich nicht. Wo steht geschrieben, dass die GS die englische Version nicht testen kann? Vorgeschrieben vom Publisher? Dann sollte dies explizit erwähnt werden! Sobald es ein Spiel mit Hakenkreuzen und Nazis gibt stecken deutsche Spielemagazine den Kopf in den Sand. Selbst deutsche Youtuber haben die englische Version von Wolfenstein in Let's Plays usw. gezeigt.
     
  17. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.170
    Ich habe jetzt den Vorab-Test gelesen... zur Wertung muss man nichts mehr sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2017
  18. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.080
    Was soll man da auch anders Werten? Losgelöst von der Zensurdiskussion ist auch die deutsche Wolfenstein Fassung ein guter Shooter, dem kommt halt etwas an Atmosphäre abhanden, wie willst du das Werten? 20 Strafpunkte?

    Filme für Deutschland werden auch genau so synchronisiert
     
    Skadu gefällt das.
  19. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    25.283
    Allerdings ist die OVa in der Regel verfügbar ;)
     
  20. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.170
    20 Punkte sicherlich nicht, aber 10 sollten drin sein. So hat ein zensiertes Spiel eine 80+ Wertung. Es geht hier auch um weit mehr als nur die Zensur von Symbolik, es gibt nur die deutsche Sprache und diese ist ebenso nazifrei und eben noch den Geolock und dieser ist schon eine große Frechheit seitens Bethesdas ist.
     
  21. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    4.709
    Geolock, keine freie Einstellung der Sprache, keine NAzis, keine Hakenkreuze... (die letzten beiden Punkte sind mir wumpe) aber der Geolock an sich ist ne Frechheit und wieso ich ein Spiel, in dem ich einen Ami spiele, nur auf Deutsch spielen kann ist doch zu dämlich.
    Naja, vielleicht in einem Sale mal.
     
  22. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.080
    Gamestar hat übrigens seinerzeit C&C Tiberian Sun wegen mangelnder Atmosphäre aufgrund der miesen deutschen Synchronisation abgewertet UND den Award für Atmosphäre aberkannt. Das geht also scheinbar schon, oder ging mal.

    Gerade weil man auch die US Fassung mit der Deutschen verglichen hat. Bitte wiederholen!
     
  23. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.170
    Das Themenportal ist ja auch in Zusammenarbeit mit Bethesda entstanden, wirklich unabhängig wird der Test da nicht sein.

    Bei Steam sieht man ja was viele Leute davon halten, war beim Vorgänger auch nicht anders und wirklich gut verkauft hat sich die German Edition von TNO und TOB auf dem PC auch nicht.
     
  24. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.170
  25. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.080
    Oh 5 Stunden lang, toll, dass schaff ich nach Feierabend :ugly:
     
  26. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.170
    Habe ich auch gelesen und es existieren ja auch bereits Walkthroughs auf Youtube und auf Twitch wird auch schon fleißig gestreamt.
     
  27. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.170
    89% für ein zensiertes Spiel... hat Bethesda wohl ordentlich gezahlt könnte man meinen. Die GS hätte so oft die Chance gehabt Bethesda/die Entwickler mal direkt darauf anzusprechen und vor allem es im "Test" in die Wertung einfließen zu lassen, aber passiert ist nichts. Stattdessen wird die German Edition in den Himmel gelobt und gesagt "An Atmosphäre büßt Wolfenstein 2 unserer Einschätzung nach dadurch aber nicht ein, zumal die deutsche Lokalisierung in sich schlüssig und nicht aufgezwungen wirkt." obwohl man die ROW nicht getestet hat, da man es nicht konnte. Sorry, aber so ist es kein Wunder, dass sich an der Situation nichts ändern wird und man anstatt eine Zeitschrift zu unterstützten doch lieber wieder den Ad-Blocker anmacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2017
  28. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.868
    [​IMG]
     
    Skadu gefällt das.
  29. ColaFan Foo Fighter

    ColaFan
    Registriert seit:
    20. August 2000
    Beiträge:
    9.153
    Ort:
    Barakastraße 13
    Wait what? Nur 5 Stunden Spielzeit?
     
  30. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.080


    Mich würde viel eher interessieren wie Gamestar das getestet hat? Gleichzeitig die Deutsche und die US Fassung gespielt? Wenn das NICHT getan würde, wäre ich mit der aussage "Uncut" mal ganz extrem vorsichtig, Bethesda hat schon einmal gelogen und Gamestar ist auf die Lüge reingefallen, bis heute ohne Entschuldigung.

    Und auch die Einschätzung das es keine Atmosphäre einbüßt, wie wurde das festgestellt? Geraten?
     
  31. Xizor kann oft nicht so gut mit Bildern

    Xizor
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    14.673
    Ort:
    Kiel
    Sagen wohl welche bei Steam. GS sagt 10 Stunden allein für die Hauptstory, mit optionalen (teils repetetiven) Nebenmissionen und Erkundung auch 20.
     
  32. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.170
    Das hat man auch in x Videos und Streams gesehen, rund 6 Stunden dann waren die meisten Leute fertig. Den Test kann man aber eh nicht ernst nehmen, man sieht ja wie eng GS mit Bethesda kooperiert hat.
     
  33. Seraph87

    Seraph87
    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    4.227
    Warum habe ich dann 11 Stunden auf leicht gebraucht, mit nur ein oder zwei Nebenmissionen? Keine Ahnung, was die Streamer da getrieben haben, sieht mir aber nach extremen Durchrennen aus, diesmal hat die GS die Spielzeit ziemlich gut getroffen.
     
  34. philsen

    philsen
    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.538
    Der Unterschied zwischen Yakuza und GTA 5 ist doch ganz eindeutig dass man bei GTA durch den O-Ton einen Mehrwert hat (deutlich bessere Sprecher als die deutschen, verschiedene Dialekte usw.), bei Yakuza nicht. Da japanisch ganz offensichtlich weder eine Weltsprache ist, noch in unserem Alltag wichtiger und in unseren Schulen auch nicht unterrichtet wird, entsteht dem normalsterblichen Spieler aus Deutschland dadurch ein Nachteil. Hier wäre eine Abwertung also durchaus eine Option.

    Bei GTA V wäre eine Abwertung m. E. keine Option, da wie o.g. nur Vorteile durch die Originalsprecher entstehen. In den heutigen Zeiten sollte das Englisch eines Erwachsenen in Deutschland wenigstens so gut sein, als dass er zumindest seichte Kost wie eine Serie oder ein Videospiel mithilfe von Untertiteln versteht. Wenn dem nicht so ist, kann man dem Entwickler dafür wohl die wenigste Schuld geben.

    Grundsätzlich empfinde ich auch weiterhin als Frechheit dass Spiele in Deutschland immer noch nicht als Kunst und Kulturgut anerkannt sind (was zum Verbot des Hakenkreuzes führt). Da der Entwickler da nix für kann, wäre eine Abwertung im Falle von Wolfenstein also völlig unsinnig. Allerdings bin ich auch der Meinung dass Hakenkreuze und Nazis die Atmosphäre des Spiels verändern. Dass dann auch noch der O-Ton fehlt ist doppelt schade. Allerdings würde ich auch hier von einer Abwertung absehen insofern die deutsche Synchro eine entsprechende Qualität vorweisen kann.
     
  35. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.080
    Es gibt genau 1 Urteil zu Wolfenstein 3D wegen dem 86a, und der ist sogar unter juristen höchst strittig, alle anderen Titel mit Hakenkreuzen wurden wegen einem anderen § Indiziert/Beschlagnahmt, meist Gewaltverherrlichung

    86a wird für Propaganda gezogen, den KZ MAnager kann man deswegen Indizieren/Beschlagnahmen, aber kein Wolfenstein, Bethesda könnte das Spiel wohl eher Problemlos mit HAkenkreuzen veröffentlichen, es gibt in deutschland definitiv Spiele mit Hakenkreuz zum freien Erwerb, zudem man hätte den Geolock weg lassen können

    Mit Kunst und Kulturgut hat das nix zu tun, auch Kunst und Kultur kann man indizieren/beschlagnahmen
     
  36. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    4.709
    Kannste mir die Spiele zeigen die so frei erwerblich sind und Hakenkreuze haben?
    #Ansonsten ist diese Diskussion eh lächerlich. Ja es gibt keine Nazis...wayne? Es gibt keine Hakenkreuze...Wayne?
    einzig die fehlende Englische Sprachausgabe finde ich schade.
     
    Skadu gefällt das.
  37. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.080
    Dunkle Schatten 3 hat Hakenkreuze, ich weiss spontan nicht mehr ob das noch erhältlich ist, aber war es.

    Habs ja Zuhause :ugly:
     
  38. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    41.581
    Ort:
    Essen

    Schön, dass du alle Schnitte kritiklos hinnimmst, wieso übst du dann Kritik an den Kritikern? Ist irgendwie lächerlich.
     
  39. Black_Ace

    Black_Ace
    Registriert seit:
    15. April 2006
    Beiträge:
    135
    Wie viele Nebenquests haben diese Streamer gemacht, wie viele Sachen gefunden, wie die Welt erkundet und auf Details geachtet?

    Beim Thema Zensur bin ich der Meinung, dass wenn man schon die Hakenkreuze entfernen muss, man gleich alles andere Entnazifizieren sollte (Wie Bethesda es ja auch macht.) Dann kämpft man halt nicht gegen diese, sondern ein fiktives faschistisches System und es ist in sich konsistent, was zur Atmosphäre beiträgt. Das Spiel deswegen als scheiße zu bezeichnen ist Schwachsinn.
    Gewaltschnitte sind mir auch noch nicht aufgefallen (spiele die UK Version).
    Ja, die Regionssperre ist Mist, aber ich denke mal Beth will dass sich diese extra für den deutschen Markt entwickelte Version auch verkauft und nicht jeder auf die Internationale zurückgreift.
     
  40. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.170
    Die GS redet hier davon, dass die deutsche Synchro der Atmosphäre keinen Abbruch tut, die GS kennt hat aber die englische Version nie gespielt. Wie gesagt einem zensierten Spiel, wo der Publisher ehrliche Kunden aus Deutschland als Kunden zweiter Klasse behandelt eine so hohe Bewertung zu geben ist blanker Hohn. Das GS sich zu solchen Themen ordentlich ausschweigt ist ja auch bekannt, schließlich will man es sich ja nicht mit den Publishern verscherzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2017
Top