15-jähriger Brite verlässt die Schule, um Vollzeit-Fortnite-Profi sein zu können

Benjy Fish ist zwar erst 15 Jahre alt, aber schon professioneller Fortnite-Spieler. Seine Mutter hat ihn deshalb nun von der Schule genommen, damit er noch mehr Zeit für den E-Sport hat.

von Michael Herold,
28.05.2019 11:03 Uhr

In Fortnite läuft aktuell sowohl die neunte Season als auch die offizielle E-Sport-WM.In Fortnite läuft aktuell sowohl die neunte Season als auch die offizielle E-Sport-WM.

In der Welt von Fortnite tauchen immer wieder skurrile Geschichten auf, etwa wenn Epic 2018 einen 14-Jährigen verklagt hat, weil er gecheatet hatte. Jetzt kursieren Meldungen über einen Jugendlichen, dessen Leben durch den Battle-Royale-Shooter in eine gänzlich neue Bahn gelenkt wird.

Der 15-Jährige Brite Benjy Fish hat die Schule verlassen, um sich voll auf seine Fortnite-Karriere zu konzentrieren. Das war aber offensichtlich nicht nur seine eigene Idee, sondern auch die seiner Mutter, die ganz nebenbei auch als Managerin des Jungen tätig ist.

So bekommt ihr in Fortnite Nachhilfe - Wie man Profis fürs Besserwerden bezahlt

Laut der britischen Dailymail hätte sie ihm bereitwillig einen Privatlehrer organisiert, damit er zu Hause weiter unterrichtet werden kann und gleichzeitig viel mehr Zeit für das E-Sport-Training hat. Er wäre in der Schule ohnehin meist recht unkonzentriert gewesen, weil Fortnite-Turniere oft bis in die späte Nacht andauern würden.

»Mama, ich bin auf Fortnite« - Wie sollten Eltern mit dem Spielverhalten der Kinder umgehen? - GameStar TV PLUS 12:02 »Mama, ich bin auf Fortnite« - Wie sollten Eltern mit dem Spielverhalten der Kinder umgehen? - GameStar TV

Wer ist Benjy Fish? Der junge Benjy aus der englischen Grafschaft Middlesex ist zugegebenermaßen nicht irgendein 15-Jähriger. Unter seinem Künstlernamen »benjyfishy« betreibt er einen Youtube-Kanal mit 165.000 Abonnenten, auf Instagram hat er ebenfalls 122.000 Follower und er war auch bei Fortnite-Turnieren bereits sehr erfolgreich. Im folgenden Instagram-Post ist er mit seinem Duo-Partner »Mr Savage« (rechts im Bild und ja, so lautet tatsächlich der Künstlername des jungen Norweger Martin Andersen) zu sehen.

View this post on Instagram

? @mrsavage @nrggram

A post shared by @ benjyfishy on

15-Jähriger könnte mit Fortnite Millionär werden

Bei der Fortnite-WM spielt er um ein Millionen Preisgeld: Benjy hat sich als Mitglied des E-Sport-Teams »NRG eSports« sowohl für die Solos als auch für die Duos bei dem aktuell laufenden Fortnite World Cup. Allein für die Qualifikation zur Weltmeisterschaft erhält er garantierte 50.000 US-Dollar und im Finale geht es um sagenhafte 30 Millionen Dollar. Zuvor hat er bei anderen Wettbewerben bereits 25.000 Pfund erspielt.

Seit er 7 Jahre alt ist, spielt er Call of Duty. Das erzählt er dem britischen Mirror. Seit er 13 Jahre alt war, hätte er von einer Karriere als E-Sportler geträumt und 2018 ist er dann endlich auf Fortnite umgestiegen und auf die Erfolgswelle gekommen.

Fortnite ist bei Jugendlichen ganz besonders beliebt. Der kostenlose Battle-Royale-Shooter wird laut einer deutschen Studie für Jugend, Information und Medien (JIM) aus dem Jahr 2018 primär von Teenagern gespielt, über 18-Jährige interessieren sich dagegen sehr viel weniger für das Spiel.

Fortnite trainieren: Ein Experiment mit bezahlten Nachhilfelehrern


Kommentare(261)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen