20 Jahre GameStar: Walter Reindl - Spielen hält jung

Er war Hardware-Redakteur, Clanliga-Verwalter - und der Imperator aus »Raumschiff GameStar«: Walter Reindl erinnert sich an seine GameStar-Zeit.

von Michael Graf,
10.09.2017 00:00 Uhr

Meine Erinnerung an die Zeit bei GameStar ist eigentlich schnell beschrieben: Die schönste Zeit in meinem Berufsleben! So viele tolle Menschen kennen gelernt, so viele Erfahrungen gemacht. Die abendlichen Matches in der Redaktion mit Quake und Half-Life, manchmal bis spät in die Nacht.

Die aufreibenden Wochenenden bei den Clanliga-Finals. Die vielen netten Leserkontakte bei den Games Conventions 2005 und 2006 in Leipzig. Die ehrfürchtige Verwunderung einiger Kollegen, als sie jeden Monat wieder eine druckfrische GameStar in den Händen hielten (mit der Frage im Gesicht: Wer hat das gemacht, und vor allem wie?).

Und heute? Zwar seit 2017 im (Un-)Ruhestand bin ich trotzdem dem Action-Genre treu geblieben. Online meistens mit Daniel Visarius und Florian Klein zusammen unterwegs in GTA Online, The Division oder Ghost Recon: Wildlands. Solo für zwischendurch empfehle ich dagegen: CSGO offline gegen Bots - absolut frustfrei, dauert keine 15 Minuten und macht Spaß. Spielen hält auf jeden Fall jung, dafür bin ich selbst ein genau so gutes Beispiel wie das Geburtstagskind GameStar. Alles Gute für die nächsten 20 Jahre!

GameStar-Podcast - War Raumschiff GameStar jemals gut?

Autoren-Info
Walter stieß 1998 zu unserer Hardware-Redaktion, Grafikkarten und Prozessoren waren dem gelernten Optiker einfach näher als Brillen und Kontaktlinsen. Ganz besonders nahe waren ihm Ego-Shooter, weshalb er auch unsere GameStar-Clanliga betreute. Und natürlich trat er als legendär finsterer Imperator in »Raumschiff GameStar« auf. 2007 ging er wieder zurück in seinen alten Beruf, seit Anfang 2017 genießt er seinen Ruhestand - jetzt hat er als klassischer Silver Gamer nämlich richtig viel Zeit zum Spielen!

Raumschiff GameStar - Folge 14: Alpha Centauri 05:57 Raumschiff GameStar - Folge 14: Alpha Centauri


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen