3D Mark 2005

Die neuste Version des meist verbreiteten Benchmark-Tool für Grafik-Performance von Futuremark. 3D Mark 2005 besteht aus einer neuen Grafik-Engine mit DirectX 9-Effekten und bringt damit selbst neuste Grafikkarten wie ATI X800 und Nvidia GeForce 6800 an ihre Leistungsgrenzen.

von Rene Heuser,
30.09.2004 11:18 Uhr

Die neuste Version des meist verbreiteten Benchmark-Tool für Grafik-Performance von Futuremark. 3D Mark 2005 besteht aus einer neuen Grafik-Engine mit DirectX 9-Effekten und bringt damit selbst neuste Grafikkarten wie ATI X800 und Nvidia GeForce 6800 an ihre Leistungsgrenzen. Für 3D Mark 2005 benötigen Sie folgende Hardware-Vorraussetzungen: x86 CPU mit SSE Support, 2GHz, 512MB RAM, 1,5GB freier Festplattenspeicher, Windows 2000/XP, DirectX 9.0c, DirectX 9.0-Grafikkarte mit 128MB Speicher und PixelShader 2.0-Support.

Demo (Plus)
Größe: 282,1 MByte
Sprache: Englisch


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen