3dfx Interactive schreibt weiter rote Zahlen

von GameStar Redaktion,
24.05.2000 14:03 Uhr

3dfx Interactive schreibt weiter rote Zahlen. Gestern stellte der Hersteller von Grafikchips und -karten seine Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres der Öffentlichkeit vor. Demnach stieg zwar der Umsatz von 40,4 Mio auf 108,6 Mio. US-Dollar, aber auch der Verlust stieg von 2,2 auf 12,4 Millionen US-Dollar an.
(fm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen