50 Jahre AMD - Rote Radeon VII und signierter Ryzen 7 2700X

AMD feiert Geburtstag - und bringt zum 50-jährigen Jubiläum Sondereditionen des Ryzen 7 2700X und der Radeon VII auf den Markt.

von Sara Petzold,
30.04.2019 20:12 Uhr

AMD spendiert zum 50-jährigen Bestehen Sondereditionen des Ryzen 7 2700X und der Radeon VII. Außerdem gibt es Spiele-Bundles zum Kauf ausgewählter CPUs und GPUs.AMD spendiert zum 50-jährigen Bestehen Sondereditionen des Ryzen 7 2700X und der Radeon VII. Außerdem gibt es Spiele-Bundles zum Kauf ausgewählter CPUs und GPUs.

Update, 30.04.2019: AMD hat offizielle Details zu den Sonder-Editionen, die sogenannten Gold-Editionen, des Ryzen 7 2700X und der Radeon VII veröffentlicht.

Außerdem erhalten alle Käufer der Gold-Editionen und allen teilnahmeberechtigten Produkten bis zum 8. Juni 2019 ein kostenloses Gaming-Bundle bestehend aus World War Z und The Division 2 in der Gold Edition samt dem Season Pass für das erste Jahr.

Die Codes werden mit folgenden Prozessoren und Grafikkarten kombiniert: Ryzen 7 2700X, Ryzen 7 2700, Ryzen 5 2600X, Ryzen 5 2600, Ryzen 5 2400G, Radeon VII, RX Vega 64, RX Vega 56, Radeon RX 590, RX 580 und RX 570.

Den Gold-Editionen liegen obendrein ein Signature-Sticker samt Lisa-Su-Autogramm sowie ein Coupon für ein kostenloses AMD 50th-Anniversary-T-Shirt bei.

Rote Radeon VII nicht auf dem deutschen Markt

Die Gold-Edition der Radeon VII erstrahlt im Unterschied zum Namen in Rot – und wird ausschließlich in den USA und in Asien vertrieben.Die Gold-Edition der Radeon VII erstrahlt im Unterschied zum Namen in Rot – und wird ausschließlich in den USA und in Asien vertrieben.

Die Gold-Edition der Radeon VII wird laut AMD exklusiv in den USA auf der eigenen Website und in Asien über jd.com vertrieben, auf dem deutschen Markt soll sie nicht verfügbar sein.

Der AMD Ryzen 7 2700X in der Gold-Edition soll für begrenzte Zeit zum Preis von 329 US-Dollar erhältlich sein. Für die rote Radeon VII in der Gold-Version müssen Käufer 699 US-Dollar ausgeben. Details dazu, wo ihr die beiden Sondereditionen erwerben könnt, findet ihr auf der offiziellen Aktionsseite.

Goldene Sondermodelle der Radeon RX 590

Übrigens: Wie ComputerBase berichtet, lassen es sich auch die beiden Grafikkarten-Hersteller Sapphire und XFX nicht nehmen, eigene Sondermodelle der Radeon RX 590 zur Feier des 50-jährigen AMD-Jubiläums neu aufzulegen.

Von XFX kommt die auf 500 Exemplare limitierte RX 590 Fatboy mit um 20 MHz auf 1.600 MHz erhöhtem Takt und vergoldeten Lüftern. Die Karte wird voraussichtlich rund 230 Euro kosten.

Sondereditionen: XFX RX 590 Fatboy Bild: My Drivers

Sapphire Nitro+ Radeon RX 590 8G G5 SE Bild: Geizhals

Sapphire verkauft die RX 590 Nitro+ 8G G5 SE als Anniversary Edition mit goldfarbenem Gehäuse - aber offenbar ohne höheren Takt. Dieses Modell geht vermutlich zu einem Preis von 280 Euro über die Ladentheke.

Gold-Edition des Ryzen 7 2700X 1/2 Der einzige Unterschied zwischen der Jubiläums- und der Standardversion des Ryzen 7 2700X besteht offenbar... (Bild: Videocardz.com)

2/2 ... in der eingravierten Unterschrift von CEO Lisa Su und der Verpackung. (Bild: Videocardz.com)

Update, 28.04.2019: Mittlerweile gibt es neue Details zu der Sonderedition des Ryzen 7 2700X. Die Redaktion von Videocardz hat neben Bildern der Verkaufsverpackung ein Foto des Prozessors veröffentlicht, auf dem die Unterschrift von AMDs CEO Lisa Su eingraviert ist.

Bei der Jubiläumsedition des Ryzen 2700X soll es sich Videocardz zufolge um eine reine Sammler-Variante handeln, die sich abgesehen von der Verpackung und Lisa Sus Unterschrift nicht vom normalen 2700X unterscheidet.

Allerdings wird die Collectors-Version wohl etwas teurer als der herkömmliche Prozessor: Erste Händler listen die CPU für 373 US-Dollar (die normale Boxed-Version des Ryzen 7 2700X mit 3,7 GHz Takt kostet derzeit rund 300 Euro).

Originalmeldung: 50 Jahre ist es mittlerweile her, dass der US-amerikanische Chipentwickler Advanced Micro Devices (AMD) als Sillicon-Valley-Startup das Licht der Welt erblickte, damals noch unter dem Namen Sanders Association.

Der Konzern selbst will dieses Jubiläum ausgiebig feiern und plant laut Videocardz offenbar die Veröffentlichung einer Sonderedition des Ryzen 7 2700X sowie der Radeon VII.

Radeon Grafikkarten Historie - Die Gaming-Modelle von 1991 bis heute

Bislang kursieren nur wenige Details: Einer geleakten Werbeanzeige zufolge wird sich die Verpackung der Hardware insofern vom Standard unterscheiden, dass sie mit goldfarbenen Verzierungen sowie mit einem AMD 50 Logo versehen ist:

Diese geleakte Werbeanzeige bildet angeblich die Jubiläumsversionen der Radeon VII sowie der Ryzen 7 2700X CPU ab. (Bildquelle: Videocardz)Diese geleakte Werbeanzeige bildet angeblich die Jubiläumsversionen der Radeon VII sowie der Ryzen 7 2700X CPU ab. (Bildquelle: Videocardz)

Darüber hinaus ist noch unbekannt, ob und inwiefern sich die beiden Jubiläums-Editionen von ihren Standard-Vorbildern in Bezug auf ihre technischen Spezifikationen abheben werden. Die auf der geleakten Werbeanzeige abgebildeten Verpackungen geben dazu jedenfalls keinerlei Aufschluss.

Immerhin: Es scheint, als hätte AMD sich entschieden, für die Jubiläums-Version der Radeon VII Grafikkarte das in der Regel silberne Gehäuse der Grafikkarte stattdessen in Rot einzufärben.

CPU-Vergleich mit RTX 2080 Ti - Core i9 9900K vs. Core i7 8700K vs. Ryzen 7 2700X

In welcher Stückzahl und zu welchem Preis die beiden Sondereditionen verfügbar sein werden, ist schließlich ebenfalls noch unklar. Allerdings sollen laut Videocardz einige Händler die Hardware bereits gelistet haben, weshalb sie vermutlich in limitierter Stückzahl bei verschiedenen Anbietern käuflich zu erwerben sein werden.

Die angebliche Werbeanzeige nennt übrigens den 29. April 2019 als Datum - womöglich werden die Spezial-Modelle der Radeon VII und der Ryzen 7 2700X CPU dann erscheinen.


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen