Alice: Madness Returns - Test der Konsolen-Version, PC-Test später

EA hat uns keine Test-Version zum Actionspiel Alice: Madness Returns zur Verfügung gestellt und die PC-Fassung lässt sich erst am Freitag, den 17. Juni aktivieren. Wer aber schon jetzt wissen will, was das neue Alice kann, liest den Konsolen-Test von GamePro.de

von Christian Fritz Schneider,
14.06.2011 18:44 Uhr

Die PC-Version von Alice: Madness Returns können wir erst ab dem 17. Juni spielen. Inhaltlich gibt es keine Unterschiede zur Konsolen-Version. Die PC-Version von Alice: Madness Returns können wir erst ab dem 17. Juni spielen. Inhaltlich gibt es keine Unterschiede zur Konsolen-Version.

Der Test zur PC-Version von Alice: Madness Returnsmuss noch einige Tage auf sich warten lassen. Der Publisher EA konnte uns keine Test-Version zur Verfügung stellen, zumindest nicht für den PC. Die Kollegen von der GamePro konnten das Actionspiel aber auf der Xbox 360 und Playstation 3 bereits durchspielen und auch GameStar-Redakteur Daniel Matschijewsky hat das entstellte Wunderland bereits ausgiebig erkundet.

In seinem Test-Video erfahren Sie deshalb schon jetzt, ob Alice spielerisch überzeugen kann. Inhaltlich unterscheiden sich die Fassungen nämlich nicht. Die PC-Version, die erst ab Freitag, den 17. Juni 2011, online freigeschaltet werden kann, bietet aber aufgehübschte PhysX-Effekte - eine entsprechend kompatible Grafikkarte vorausgesetzt.

» Den Test zu Alice: Madness Returns auf GamePro.de lesen

Alice: Madness Returns - Screenshots ansehen


Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen