Allgemeine Künstliche Intelligenz - Laut Forschern zwischen 20 und 180 Jahre entfernt

Künstliche Intelligenz, die tatsächlich allgemein und in einem breiten Einsatzgebiet verwendet werden kann, ist laut Forschern noch weit entfernt.

von Georg Wieselsberger,
28.11.2018 08:20 Uhr

Obwohl KI seit einiger Zeit in aller Munde ist, wird es noch lange dauern, bis entsprechende Software abseits von engen Spezialaufgaben relevant wird.Obwohl KI seit einiger Zeit in aller Munde ist, wird es noch lange dauern, bis entsprechende Software abseits von engen Spezialaufgaben relevant wird.

Auch wenn es schon viele Systeme gibt, die als Künstliche Intelligenz (KI) bezeichnet werden, ist der Einsatzzweck dieser Entwicklungen stets auf ein sehr begrenztes Gebiet beschränkt. Dort sind diese Systeme dem Menschen bereits heute oft überlegen. Das Ziel der KI-Forschung ist es aber, eine Künstliche Intelligenz zu entwickeln, die wie ein Mensch ein allgemeines Verständnis besitzt und entsprechend anpassungsfähig ist.

Wie lange es noch dauern wird, diesen Wendepunkt der Technik zu erreichen, ist allerdings selbst bei KI-Experten umstritten. Wie The Verge meldet, hat der Futurist und Autor Martin Ford versucht, 23 Männer und Frauen, die als Experten im diesem Bereich gelten, zu diesem Thema zu befragen. Dazu gehörten unter anderem Jeff Dean, KI-Chef von Google, Fei-Fei Li, Director des Bereichs KI der Universität Standford oder Demis Hassabis, CEO von DeepMind.

Künstliche Intelligenz in Spielen - Teil 1: Geist aus der Maschine

Ihnen wurde auch die Frage gestellt, in welchem Jahr eine 50-Prozent-Chance bestehen wird, dass eine Allgemeine Künstliche Intelligenz gebaut werden kann. Leider haben nur 18 der 23 Befragten überhaupt reagiert und nur zwei davon haben erlaubt, namentlich genannt zu werden.

Einer davon ist Ray Kurzweil, aktuell bei Google angestellt und ein bekannter Futurist. Er geht davon aus, dass es schon 2029 soweit sein könnte. Der andere Forscher, der genannt werden kann, vertritt interessanterweise das andere Extrem aller Teilnehmer. Rodney Brooks, Mitgründer von iRobot, sieht die 50-Prozent-Chance erst für das Jahr 2200 voraus. Die anderen Antworten liegen irgendwo zwischen 2029 und 2200 und ergeben im Schnitt das Jahr 2099.

Es dürfte also noch eine ganze Weile dauern, bis eine KI eine Stufe erreicht hat, die der eines Menschen entspricht. Interessant ist, dass laut Ford die meisten älteren Forscher eher pessimistisch sind, während junge Experten das Thema aggressiver und optimistischer angehen. Teilweise sind die Forscher siach erb nicht einmal einig darüber, ob eine Allgemeine KI mit heutigen Mitteln überhaupt möglich ist. Andere halten Vorhersagen grundsätzlich für unmöglich, da man nie wisse, wann ein Durchbruch erzielt werden wird.

Lernende KI für Civilization - KI-Revolution aus Deutschland

Hardware-Tipps - Mit System-Tools mehr über die eigene Hardware erfahren 6:00 Hardware-Tipps - Mit System-Tools mehr über die eigene Hardware erfahren


Kommentare(95)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen