Allianz gegen Raubkopien

von Jörg Langer,
13.06.2003 12:37 Uhr

Wie die GVU (Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen) meldet, hat die deutsche Film- und Videobranche gestern eine "Allianz gegen Raubkopien" gegründet. Diese soll unter anderem neue Technologien zur Bekämpfung von Internet-Piraterie (insbesondere Tauschbörsen) prüfen. Auch die Erweiterung des Zirkels um Vertreter der Spiele- und Musikindustrie ist geplant.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen