AlphaZero - KI lernt Schach in vier Stunden und schlägt Weltmeister-KI vernichtend

Wenn der bisher beste Schachcomputer Gefühle hätte, würde er weinen. DeepMinds AlphaZero lernte Schach in vier Stunden und schlug ihn vernichtend.

von Sebastian Zelada,
11.12.2017 09:22 Uhr

Für einen Menschen unmöglich und selbst für eine KI bemerkenswert: AlphaZero lernte in vier Stunden Schach und entthronte den Weltmeister. (Screenshot: Real Chess für Android)Für einen Menschen unmöglich und selbst für eine KI bemerkenswert: AlphaZero lernte in vier Stunden Schach und entthronte den Weltmeister. (Screenshot: Real Chess für Android)

DeepMind ist ein Unternehmen des Google-Mutterkonzerns Alphabet und beschäftigt sich mit selbstlernender künstlicher Intelligenz. Einen raketenhaften Aufstieg hat nun die Schachkarriere von DeepMinds KI AlphaZero hingelegt.

Innerhalb von nur vier Stunden lernte sie das Spiel so gut, dass sie in einem folgenden Schlagabtausch mit der bis dato besten Schachsoftware der Welt, Stockfish, einen beeindruckenden Sieg davontrug.

Von 100 Spielen verlor AlphaZero kein einziges und gewann 28. In den restlichen Partien erzielte Stockfish immerhin noch 72 Unentschieden. Das Bemerkenswerte: Während Stockfish seit Jahren mit Daten und Spielzügen gefüttert wird, warf DeepMind seiner KI AlphaZero lediglich die Grundregeln des Spiels hin. Den Rest erarbeitete sich das Programm aus Partien gegen sich selbst.

Auch in Go und Shogi ist AlphaZero König

Das ist jedoch noch nicht alles: Im komplexeren Spiel Go gewann AlphaZero 60 von 100 Spielen, gegen seinen eigenen Vorgänger und KI-Weltmeister AlphaGo, der seinerseits selbstlernend erst vergangenen Sommer den menschlichen Go-Champion Ke Jie aus China deutlich mit 3:0 schlug, wie Spiegel Online berichtet.

Noch dominanter zeigte sich AlphaZero im japanischen Schachderivat Shogi, in dem es gegen die bislang beste KI namens Elmo 90 aus 100 Spielen gewann. Immerhin schaffte es Elmo aber auch acht Mal AlphaZero zu besiegen und zwei Unentschieden zu erzwingen.

Insgesamt zeigt sich jedoch, dass selbstlernende KI bereits jetzt in gewissen Bereichen von herkömmlichen Programmen und von Menschen kaum zu schlagen ist. Noch beschränkt sich diese Dominanz auf stark eingegrenzte Anwendungen, die nach klaren und eindeutigen Regeln funktionieren.

In komplexeren und offeneren Spielen, wie beispielsweise StarCraft, wird die KI jedoch vor Aufgaben gestellt, die für sie deutlich schwieriger zu lösen sind. Hierbei kommt es auf langfristige und vorausschauende Strategieplanung mit zahlreichen Faktoren und Erinnerungsvermögen an den bisherigen Spielverlauf an. Noch hat AlphaZero hier gegen gute StarCraft-Spieler keine Chance, doch das könnte sich in nicht allzu ferner Zukunft ändern.

GameStar Plus: Aufstieg und Fall von Age of Empires

Die 10 besten Echtzeit-Strategiespiele - Meisterwerke von Age of Empires bis Warcraft 9:00 Die 10 besten Echtzeit-Strategiespiele - Meisterwerke von Age of Empires bis Warcraft


Kommentare(59)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen