Als Cousine von Thanos - Wird Angelina Jolie mit The Eternals Teil des Marvel Cinematic Universe?

Oscar-Preisträgerin Angelina Jolie könnte mit dem geplantem The Eternals-Film ein Teil des Marvel Cinematic Universe werden: Schlüpft sie in die Rolle der Sersi?

von Valentin Aschenbrenner,
28.03.2019 15:25 Uhr

Angelina Jolie könnte mit The Eternals dem Marvel Cinematic Universe beitreten.Angelina Jolie könnte mit The Eternals dem Marvel Cinematic Universe beitreten.

Angelina Jolie könnte eine Göttin werden. Also nicht in echt (wobei manche Fans sie sicher als solche sehen), sondern im Marvel Cinematic Universe. Wie THR berichtet, befindet sich die Oscar-Preisträgerin aktuell in Verhandlungen mit Disney, eine Hauptrolle in der Verfilmung von The Eternals zu übernehmen.

Wie sich The Eternals im MCU einordnet

Welche Rolle Angelina Jolie konkret übernehmen soll, ist noch nicht bekannt. Allerdings wird im selben Atemzug der Name der Marvel-Figur Sersi erwähnt. Die Regie von The Eternals übernimmt Chloe Zhao (The Rider). Die Produktion soll noch im Sommer diesen Jahres beginnen, was einen Kinostart Ende 2020 ermöglichen würde.

Für The Eternals sucht Marvel angeblich nach einem offen homosexuellen Hauptdarsteller - was die Produktionschefin Victoria Alfonso zwar nicht direkt bestätigte, aber dennoch betonte, dass es Zeit für LGBT+-Charaktere im Marvel Cinematic Universe sei. Ein Aspekt, für den sich das MCU-Mastermind Kevin Feige ebenfalls stark macht.

Doch worum geht es in The Eternals überhaupt? Informationen um den Plot des MCU-Films sind rar gesät. Laut dem Bericht des THR konzentriert sich die Handlung unter anderem auf die Liebesgeschichte zwischen Ikaris - einem Mann, erfüllt von kosmischer Energie - und Sersi - die es bevorzugt, unter den Menschen zu wandeln. In den Comics sind Ikaris und Sersi Cousin und Cousine. Marvel-Chef Kevin Feige zufolge könnte sich die Story von The Eternals über zehntausende von Jahren erstrecken.

Nach Wanted wäre The Eternals die zweite Comic-Adaption für Angelina Jolie.Nach Wanted wäre The Eternals die zweite Comic-Adaption für Angelina Jolie.

Wer oder was sind "The Eternals?

In den Marvel-Comics bilden die Eternals eine kosmische, Gott-gleiche Rasse, die von den Celestials geschaffen wurden. Im MCU war beispielsweise Star-Lords Vater Ego (Kurt Russell) ein Celestial. Die meisten Eternals ähneln vom Aussehen her Menschen, verfügen allerdings über Stärke, Fähigkeiten und Lebensspannen, die sie weit von der gewöhnlichen menschlichen Rasse abheben.

Bei ihren Widersachern handelt es sich um die sogenannten Deviants - das hasserfüllte, kriegstreibende Gegenstück der Eternals. Die Eternals und Deviants befinden sich in einem endlosen Krieg, bei dem meistens die Menschheit den höchsten Preis zu zahlen hat.

Angelina Jolie würde optisch schon mal in die Rolle der Sersi passen.Angelina Jolie würde optisch schon mal in die Rolle der Sersi passen.

Welche Rolle Thanos zwischen den Eternals zu spielen hat

Zu den Eternals zählen zumindest in den Comics unter anderem auch Thanos sowie dessen Bruder Eros, der im MCU-Film ebenfalls eine Rolle spielen soll. Ob der Thanos des Marvel Cinematic Universe ebenfalls ein Mitglied der Eternals-Rasse ist bzw. sein wird, lässt sich jedoch anzweifeln. Dieser Aspekt würde sich nur umständlich seiner Vorgeschichte im Kino hinzufügen lassen.

Immerhin wurde Thanos Vergangenheit und Herkunft bereits in Avengers: Infinity War beleuchtet, wobei die Eternals keinerlei Erwähnung fanden. Natürlich könnte Marvel dieses Detail immer noch nachträglich ergänzen. Allerdings könnte die Geschichte von Thanos (Josh Brolin) bereits in Avengers: Endgame zu Ende erzählt werden, der am 24. April 2019 in den deutschen Kinos startet.

Ob Thanos im Marvel Cinematic Universe ebenfalls ein Eternal wird, ist fragwürdig.Ob Thanos im Marvel Cinematic Universe ebenfalls ein Eternal wird, ist fragwürdig.


Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen