AMD Athlon 64 FX-57

Die schnellste Spiele-CPU! Da 100 oder 110 Frames aber letztlich egal sind, empfehlen wir Ihnen stattdessen einen modernen Dual-Core-Prozessor.

von Daniel Visarius,
19.07.2005 16:36 Uhr

Obgleich der Trend bei Prozessoren zur Dual-Core-Technik geht, rüstet AMD auch die etablierte Single-Core-Linie auf: Das neue Taktfrequenz-Flaggschiff Athlon 64 FX-57 läuft mit 2,8 GHz. Als erster FX-Chip entsteht der 57er im 90-nm-Prozess - der maximale Energiebedarf bleibt so mit 104 Watt auf dem Niveau des 200 MHz langsameren 130-nm-Vorgängers FX-55. Der 90-nm-Kern »San Diego« erweitert den Athlon 64 FX um SSE3-Unterstützung und verbessert die Performance des integrierten Speicher-Controllers für DDR1-400-RAM.

Keine Überraschung: Der AMD Athlon 64 FX-57 ist die derzeit schnellste Spiele-CPU. Half-Life 2 läuft auf dem Asus-Board A8N-SLI Deluxe samt 1,0 GByte RAM und einer Geforce 6800 GT mit pfeilschnellen 93,1 fps. Doom 3 rennt mit 95,3 fps und Far Cry mit 100,2 fps (1024x768). Wenn Sie im Hintergrund aber zum Beispiel eine DVD rippen, fällt der Single-Core-Chip deutlich hinter Dual-Core-Konkurrenten wie den Athlon 64 X2/4800+ zurück. Die sind auch mit Doppelbelastung noch schnell genug für jedes 3D-Spiel.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen