AMD-CPUs - Steam verzeichnet erheblich weniger AMD-CPU-Nutzer

Zwischen Juni und November 2017 ist der Anteil an AMD-CPUs unter Steam-Nutzern deutlich gesunken. Die Ursache: die chinesische PUBG-Community.

von Sara Petzold,
30.12.2017 18:51 Uhr

Playerunknown's Battlegrounds trägt vermutlich die Verantwortung für den starken Rückgang der Nutzer mit einer AMD-CPU in der Steam Hardware Umfrage.Playerunknown's Battlegrounds trägt vermutlich die Verantwortung für den starken Rückgang der Nutzer mit einer AMD-CPU in der Steam Hardware Umfrage.

Nach Windows 10 trifft es jetzt auch AMD: Laut der Steam Hardware Umfrage ist die Zahl der Nutzer, die eine AMD-CPU verwenden, deutlich zurück gegangen. Wie PCGamesHardware berichtet, sank der Anteil von AMD-Prozessoren zwischen Juni und November 2017 von 22,8 Prozent auf 8,3 Prozent! Allein im Zeitraum September bis November halbierte sich die Zahl der AMD-Nutzer, die an der Steam Hardware Umfrageteilgenommen haben.

Chinesische PUBG-Spieler vermutlich die Ursache

Bei genauerem Hinsehen offenbart sich schnell die Ursache für diesen Rückgang: Die Zahl chinesischer Steam-User stieg bis November 2017 um 8,23 Prozent auf nun satte 64,35 Prozent! Dieser Anstieg ist aller Wahrscheinlichkeit mit der extremen Beliebtheit von PlayerUnknown's Battlegrounds (PUBG) in China zu erklären. Chinesische Gamer spielen aber vorzugsweise nicht an heimischen Rechnern, sondern in Internet-Cafés.

Internet-Cafés in China sind wiederum auf günstige Hardware angewiesen, häufig also auch gebrauchte Hardware. AMDs Ryzen-CPUs sind aber noch vergleichsweise jung und anscheinend in China auch vergleichsweise teuer. Und performante Radeons wie die RX 580 und RX 570 werden seit Monaten bevorzugt von Krypto-Minern gekauft und sind hinsichtlich der Gaming-Performance dadurch zu teuer im Vergleich zu Nvidias Angebot, deren Geforce-Karten sich nicht so gut wie die Radeons zum Minen eignen.

Wer sich fragt, was eine Kryptowährung überhaupt ist, dem empfehlen wir unseren Übersichtsartikel: Krypto-Mining - Was ist das und wie funktioniert es?

Die vermuteten Gründe für AMDs überraschenden Abstieg in der Steam Hardware Umfrage sind aber vielfältig, wie dieser Reddit-Thread darlegt. Unter anderem basiert die Steam Hardware Umfrage nicht auf den Daten aller Steam-Nutzer, sondern auf zufällig ausgewählten Teilnehmern, die der Erhebung auch zustimmen müssen. Dazu kommt, dass AMD-Hardware laut den Aussagen einiger Nutzer in China generell unterrepräsentiert ist und noch einige plausible Spekulationen mehr.


Kommentare(94)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Gewinnspiel

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen