Android - Über 60 Prozent nutzen Version 7.1 und älter

Google hat neue Zahlen zur Android-Verbreitung veröffentlicht. Das aktuelle 9.0 Pie bringt es auf zehn Prozent, die Mehrheit nutzt aber noch Version 7 und älter.

von Sara Petzold,
09.05.2019 07:04 Uhr

Android 9 alias Android Pie ist derzeit nur auf 10,4 Prozent aller Android-Smartphones vertreten. Bild: GoogleAndroid 9 alias Android Pie ist derzeit nur auf 10,4 Prozent aller Android-Smartphones vertreten. Bild: Google

Welche Android-Version läuft auf eurem Smartphone? Wir vermuten: Höchstwahrscheinlich Android 8.0 oder älter. Das lässt sich jedenfalls aus einer aktuellen Übersicht erschließen, die Google erstmals seit sechs Monaten wieder veröffentlicht hat und die den Verbreitungsgrad der unterschiedlichen Android-Versionen illustriert (via Golem).

Zuerst die gute Nachricht: Die aktuelle Android-Version Android 9.0 alias Pie läuft rund neun Monate nach Release auf mittlerweile 10,4 Prozent aller Android-Geräte. Damit hat Pie den Verbreitungsgrad des Vorgängers im selben Zeitraum deutlich überholt – denn damals lag der Anteil an Geräten mit Version 8 bei lediglich 5,7 Prozent.

Doch die übrigen Zahlen überzeugen trotz dieser verbesserten Verbreitung der aktuellen Android-Variante Pie noch immer nicht. Denn Android 8 (Oreo) bringt es in den Versionen 8.0 und 8.1 kombiniert auch zwei Jahre nach Release nur auf 28,3 Prozent, Android 8.1 lediglich auf 15,4 Prozent.

Insgesamt 61,3 Prozent der aktuell genutzten Smartphones laufen dementsprechend noch mit einem deutlich veralteten Betriebssystem wie Android 7.1 oder niedriger.

Razer Phone 2 im Test: Mit 120-Hz-Display und Netflix HDR-Zertifizierung

Technische Probleme verzögern Datenerhebung

Golem geht davon aus, dass sich an diesem Zustand gemessen an der Entwicklung von Android Oreo in naher Zukunft auch nicht viel ändern wird. Denn weil Oreo nach zwei Jahren erst auf einem guten Viertel aller Geräte läuft, könnte auch der Nachfolger Pie bis zum Release von Android Q im August 2019 noch deutlich weniger als 25 Prozent Anteil besitzen.

Der Grund dafür, warum Google über sechs Monate mit der Veröffentlichung neuer Zahlen zum Verbreitungsgrad der Android-Versionen gewartet hat, bleibt übrigens offen.

Google selbst wollte sich dazu nicht äußern, allerdings berichtet Android Police mit Bezug auf eine anonyme interne Quelle, dass technische Probleme zu einer Verzögerung der Datenerhebung geführt hätten.

Android-Verbreitung im Mai 2019

Android-Version

Marktanteil in Prozent, Mai 2019

Android 2.3.3 - 2.3.7 (Gingerbread)

0,3

4.0.3 - 4.0.4 (Ice Cream Sandwich)

0,3

4.1.x (Jelly Bean)

1,2

4.2.x (Jelly Bean)

1,5

4.3 (Jelly Bean)

0,5

4.4 (KitKat)

6,9

5.0 (Lollipop)

3,0

5.1 (Lollipop)

11,5

6.0 (Marshmallow)

16,9

7.0 (Nougat)

11,4

7.1 (Nougat)

7,8

8.0 (Oreo)

12,9

8.1 (Oreo)

15,4

9.0 (Pie)

10,4


Kommentare(105)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen