Angespielt: Die Hard Nakatomi Plaza

von Gunnar Lott,
20.02.2002 15:00 Uhr

Piranha Games (hat nichts mit den Gothic-Machern von Piranha Bytes zu tun) bastelt derzeit im Auftrag von Vivendi Universal Games an dem Ego-Shooter Die Hard: Nakatomi Plaza. Wir konnten den Actiontitel anspielen -- und sind nicht überzeugt. Zwar macht das Spiel zahlreiche Anspielungen auf den zum Vorbild genommenen Bruce-Willis-Film, bleibt aber vor allem in Sachen Grafik hinter der aktuellen Konkurrenz zurück. Hübsch allerdings das durchdachte Inventarsystem, dass neben Waffen und Heilmitteln auch Werkzeuge enthalten kann. Erscheinen soll Die Hard: Nakatomi Plaza im 2. Quartal 2002.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen