Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Anno 1800 - 8 versteckte Features, die euch das Leben leichter machen

So könnt ihr in Anno 1800 Gebäude drehen, Arbeitskraft transferieren, das Baumenü euren Wünschen anpassen und in die Ego-Perspektive wechseln.

von Maurice Weber,
18.04.2019 16:50 Uhr

Gebäude drehen, Benachrichtigungen filtern, Ego-Perspektive nutzen: Einige der nützlichsten Features von Anno 1800 sind nicht immer offensichtlich.Gebäude drehen, Benachrichtigungen filtern, Ego-Perspektive nutzen: Einige der nützlichsten Features von Anno 1800 sind nicht immer offensichtlich.

Anno 1800 ist ein riesiges Spiel voller interessanter Funktionen - aber manche davon sind schwerer zu entdecken als andere. Einige verstecken sich als kleine Buttons in den verschiedensten Menüs, ohne dass ihr groß mit der Nase darauf gestoßen werdet, andere sind gar nur über Hotkeys zugänglich.

Wir schaffen Klarheit und zeigen euch die wichtigsten versteckten oder zumindest obskuren Features, die ihr in Anno 1800 vielleicht verpasst habt.

1. Die Ego-Perspektive

Lust auf einen Spaziergang durch eure Stadt? Dann einfach Strg + Umschalt + R drücken, schon wandert ihr aus der Perspektive eines einzelnen Siedlers durch die Straßen! Per WASD steuert ihr eure Figur, Leertaste lässt euch springen und Enter schleudert euch gar explosiv in die Höhe.

Wollt ihr zurück in die Vogelperspektive, könnt ihr die Ego-Ansicht per Escape-Taste jederzeit beenden.

In der Nahansicht könnt ihr jedes Detail eurer Stadt bewundern.In der Nahansicht könnt ihr jedes Detail eurer Stadt bewundern.

Die Ego-Perspektive von Anno 1800 im Detail erklärt

2. Verfolger-Kamera bei Schiffen

Auf See funktioniert die Ego-Perspektive nicht, ihr könnt aber auch hier näher ans Geschehen blicken: Mit F1 wechselt ihr in die Verfolger-Kamera für das aktuell angewählte Schiff und dürft euch von dort aus frei umsehen.

Auch diese Perspektive ist rein für die schöne Aussicht gedacht, Befehle geben könnt ihr so nämlich nicht.

3. Komfortfeatures im Baumenü

Ihr könnt das Baumenü mit einigen Kniffen euren Vorlieben anpassen:

  • Zieht Gebäude eurer Wahl in die Schnellleiste oder ins Rechtsklick-Kreismenü, indem ihr sie einfach in der Bauliste anklickt und per Drag & Drop an die gewünschte Schnellzugriffs-Position zieht. Das funktioniert auch mit Befehlen wie Ausbauen und Abreißen.
  • Sortiert Gebäude wahlweise nach Typ oder Bevölkerungsstufe, indem ihr die Ansicht unten links im Baumenü umschaltet. So habt ihr etwa alle Hafengebäude auf einen Blick, statt euch durch die verschiedenen Zivilisationslevels klicken zu müssen.
  • Aktiviert den Blaupausen-Modus unten rechts. Dann werden Gebäude noch nicht final platziert, sondern erst einmal nur vorgeplant, ohne Baumaterial zu verschlingen. Später könnt ihr sie dann per Ausbau-Funktion wirklich bauen.

Im Optionsmenü könnt ihr obendrein bestimmen, ob Gebäude automatisch als Blaupause platziert werden sollen, wenn ihr aktuell nicht die nötigen Ressourcen habt.

4. Gebäude drehen

Ob Blaupause oder normales Gebäude: Beide könnt ihr beim Bau drehen, damit sie perfekt die noch freie Lücke füllen oder euer Stadtbild etwas abwechslungsreicher wird. Drückt dazu entweder die mittlere Maustaste oder die Kommataste, während ihr das Bauwerk platziert.

Typische Anfängerfehler in Anno 1800 - Und wie ihr sie vermeidet 4:46 Typische Anfängerfehler in Anno 1800 - Und wie ihr sie vermeidet

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen