GameStars 2019

Anno 1800: Alle Infos zum kostenlosen Koop-Modus aus Update 6

Das neue Update 6 bringt endlich einen Koop-Modus für Anno 1800. Wir verraten, wie der neue Modus funktioniert und welche Vorteile er bringt

von Fabiano Uslenghi,
10.12.2019 13:50 Uhr

Endlich zu zweit! Der neue Koop-Modus für Anno 1800 ist da und wir fassen alles Wissenswerte zusammen. Endlich zu zweit! Der neue Koop-Modus für Anno 1800 ist da und wir fassen alles Wissenswerte zusammen.

Game Update 6 für Anno 1800 ist da und bereitet euer Spiel damit nicht nur auf den Release des großen DLCs die Passage vor, sondern bringt auch zwei lang erwartete und nun kostenlos nachgereichte Features: den Statistikbildschirm und den Koop-Modus.

Besonders auf den Koop-Modus warten Fans nun schon eine ganze Weile. Ursprünglich sollte Anno 1800 eigentlich vollständig darauf verzichten. Doch der Modus war bereits in Anno 1404: Venedig bei recht vielen Spielern sehr beliebt. Im Nachhinein entschlossen sich die Entwickler deshalb, den Modus kostenlos nachzureichen. Jetzt ist es endlich so weit.

Was der Modus genau bringt, wie er sich vom normalen Multiplayer unterscheidet und was ihr tun müsst, um ein Koop-Spiel zu starten, verraten wir euch alles in diesem Artikel.

Wann erscheint der Koop-Modus?

Ab dem 10. Dezember 2019 um 18 Uhr deutscher Zeit könnt ihr im Koop-Modus durchstarten.Weil er ein Teil des Game Updates 6 ist und nicht zum gleichzeitig veröffentlichten DLC Die Passage gehört, ist der Modus für alle Spieler komplett kostenlos.

Wie starte ich den Koop-Modus?

Der neue Koop-Modus ist in Anno 1800 gar nicht so leicht zu finden. Das liegt daran, dass er in den normalen Multiplayer integriert wurde und kein eigenständiger Modus ist. Um ein Spiel mit euren Freunden zu starten, haltet euch an folgende Schritte:

  • Klickt im Hauptmenü auf Mehrspieler und dann auf »Neues Spiel leiten«
  • Wenn ihr in der Lobby seid, wählt den Avatar aus, mit dem euer Koop-Team antreten soll
  • Klickt unterhalb des Avatars auf das Plus-Symbol
  • Ladet euren Freund ein, mit dem ihr zusammenspielen wollt

Die Lobby wurde mit Update 6 ein wenig überarbeitet. Das Plus unter eurem Charakter dient dem Hinzufügen von Koop-Partnern. Die Lobby wurde mit Update 6 ein wenig überarbeitet. Das Plus unter eurem Charakter dient dem Hinzufügen von Koop-Partnern.

Wie viele Spieler können zusammenspielen?

Bis zu vier Spieler können im Koop gemeinsam antreten. Zudem können auch weiterhin bis zu vier Fraktionen gleichzeitig teilnehmen. Und weil wiederum jede Fraktion von einem vollen Koop-Team gesteuert werden kann, werden Partien mit bis zu 16 Spielern gleichzeitig möglich.

Wie funktioniert der Koop-Modus?

Grundsätzlich unterscheidet sich der Koop-Modus von Anno 1800 nicht groß von dem in Anno 1404: Venedig. Ihr spielt also zusammen die selbe Fraktion und seid nicht einfach nur Verbündete. Damit können Spieler sich Aufgaben zuteilen. Etwa, indem einer die Map erkundet, während der andere Städte baut. In Anno 1800 könnt ihr außerdem jederzeit zu der Stelle springen, an der euer Partner gerade spielt.

Im Spiel könnt ihr immer anhand eines Auges über der Infoleiste erkennen, ob ein Partner gerade das selbe Schiff steuert. Im Spiel könnt ihr immer anhand eines Auges über der Infoleiste erkennen, ob ein Partner gerade das selbe Schiff steuert.

Braucht man alle DLCs für den Koop?

Der Koop-Modus funktioniert grundsätzlich unabhängig von allen DLCs. Falls ihr aber trotzdem einen DLC wie Die Passage, Gesunkene Schätze oder Botanika aktivieren wollt, müssen alle Partner im Besitz des DLCs sein. Es reicht also nicht, wenn nur ein Spieler eine Erweiterung gekauft hat oder den Season Pass besitzt.

Kann ich ein laufendes Koop-Spiel verlassen?

Ja, das geht. Ganz gleich, welcher Spieler das Spiel erstellt hat: Alle beteiligten Partner können eine Koop-Partie zu jeder Zeit problemlos verlassen. Die Spieler, die dann zurückbleiben, können auch einfach ohne ihren Partner weiterspielen. Oder ihr brecht ab und wartet, bis ihr wieder komplett seid.

Mehr zum Thema:


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen