Anno 1800 - Technischer Test für Ende November geplant, Anmeldung möglich

Ihr sollt Anno 1800 noch diesen Monat im Rahmen eines technischen Beta ausprobieren können. Eine Anmeldung ist noch möglich.

von Elena Schulz,
24.11.2018 14:13 Uhr

Wenn alles gut läuft, könnt ihr Anno 1800 noch diesen Monat spielen.Wenn alles gut läuft, könnt ihr Anno 1800 noch diesen Monat spielen.

Laut einer offiziellen Ankündigung soll es noch Ende November eine Beta in Form eines Technik-Tests zu Anno 1800 geben. Ihr könnt euch immer noch anmelden, um teilzunehmen.

Allerdings scheint es trotzdem noch ein Auswahlverfahren zu geben, eine Garantie ist die Registrierung also nicht. Ob ihr unter den Glücklichen seid, erfahrt ihr über eine E-Mail, die kurz vor der Closed Beta in eurem Postfach landen sollte. Da es sich um einen technischen Test handelt, um Peformance und Balance zu überprüfen, müsst ihr laut Entwickler außerdem mit zahlreichen Fehlern rechnen.

Deshalb sollen die Teilnehmer auch ein NDA unterschreiben, das ihnen verbietet, Informationen, Bilder oder Videos nach außen zu tragen. Man darf die eigenen Eindrücke nur in speziellen Test-Foren teilen. Das ganze Spiel wird außerdem nicht enthalten und die Kampagne nicht spielbar sein.

Die Systemanforderungen für die Beta sind bereits bekannt, sollen aber nicht den finalen entsprechen. Aktuell ist als Sprache auch nur Englisch verfügbar, in der Launch-Version wird es auch eine deutsche Sprachausgabe geben. Anno 1800 wird am 26. Februar 2019 erscheinen.

Anno und die Mikrotransaktionen: Noch sei laut Bluebyte nichts entschieden

Minimale Systemvoraussetzungen:

  • CPU: Intel i5 3470 oder AMD FX 6350
  • RAM: 8 GB
  • GPU: NVIDIA GeForce 670 GTX oder AMD Radeon R9 285
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 (64-bit)
  • Festplatte: 26 GB

Empfohlene Systemvoraussetzungen:

  • CPU: Intel i5 4690k oder AMD Ryzen 5 1400
  • RAM: 8 GB
  • GPU: NVIDIA GeForce 970 GTX oder AMD Radeon RX 480
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 7, Windows 8.1 or Windows 10 (64-bit)
  • Festplatte: ca. 50 GB

Anno 1800 ist »kein politisches Spiel« - Interview zu Sklavenarbeit & Mikrotransaktionen PLUS 9:25 Anno 1800 ist »kein politisches Spiel« - Interview zu Sklavenarbeit & Mikrotransaktionen


Kommentare(68)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen