Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Anthem - Entscheidungen, Spielwelt & Demo-Release: Alle Infos von der PAX West

Die Kollegen von der GamePro haben auf der PAX West Lead Designer Mike Gamble interviewt. Wir fassen alle wichtigen neuen Infos zu Anthem zusammen.

von Elena Schulz,
02.09.2018 12:42 Uhr

Spielwelt, Entscheidungen, Missionen: Kollegin Rae hat zur PAX West alle wichtigen Fragen zu Anthem gestellt.Spielwelt, Entscheidungen, Missionen: Kollegin Rae hat zur PAX West alle wichtigen Fragen zu Anthem gestellt.

Gerade findet mit der PAX West schon die nächste Spielemesse nach der Gamescom statt. Rae von der GamePro hat sich das zum Anlass genommen, Lead Designer Mike Gamble alle Fragen zu Anthem zu stellen, die ihr unter den Nägeln brannten. In diesem Artikel fassen wir die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Interview zusammen, alles Weitere lest ihr bei den Kollegen von der GamePro.

Missionen, Events & mehr - Die Spielwelt von Anthem

Anthem bietet eine Open World. Lead Designer Mike Gamble erklärt, was es dort überhaupt zu tun gibt. Ihm zufolge lässt sich Anthem in unterschiedliche Bereiche aufteilen:

  • Hauptstory
  • Agent Missions & Contracts
  • Strongholds
  • Freeplay

Die Hauptstory ist natürlich einfach die Kampagne von Anthem. Die Agent Missions & Contracts entsprechen Nebenmissionen, die wir von Agenten erhalten. Sie gehören unterschiedlichen Fraktionen an und sollen uns über ihre Aufträge mehr über die Welt von Anthem vermitteln.

Bei Strongholds handelt es sich um den Endgame-Content von Anthem. In raid-artigen Koop-Abenteuern müssen sich vier Spieler gemeinsam etwa 30 bis 40 Minuten lang gegen besonders starke Gegner behaupten. Freeplay meint wiederum das freie Erkunden der Open World allein oder im Koop. Man kann interessante Orte mit versteckten Schätzen, Collectibles oder World Events entdecken. Letztere erinnern an die Events in Destiny 2. Es können zum Beispiel besondere Feinde auftauchen. Bei einem Sieg werden wir dann mit Loot und XP belohnt.

Auch die Welt selbst soll Einfluss auf das Gameplay nehmen. Die Entwickler planen selbst noch an den Einzelheiten. Theoretisch ist es aber zum Beispiel möglich, nachts besonders starke Gegner auftreten zu lassen. Optisch entspricht der Teil der Welt, in dem Anthem spielt, einen Dschungel. Zwischen all dem Grün sollen sich aber Alienruinen und Tempel entdecken lassen, die für Abwechslung sorgen.

Hier geht's zur GamePro-News rund um Open World und Aufgaben

Anthem - Screenshots ansehen

Story trifft auf Multiplayer - So funktioniert die Shared World

Anthem kombiniert Multiplayer und Singleplayer. Im Interview haben wir mehr darüber erfahren, wie genau die Shared World mit der »Our World, My Story«-Idee von BioWare aussieht.

Laut Gamble soll Anthem eine persönliche Geschichte mit Figuren bieten, zu denen wir eine Beziehung aufbauen. Sobald wir auf eine Mission gehen, kommt aber der Koop-Aspekt zum Tragen. Wir nehmen Aufträge im Hub Fort Tarsis an und erleben sie dann unterwegs (wahlweise) mit unseren Freunden, wobei wir alle innerhalb der Mission der gleichen Geschichte folgen.

Im Fort sollen wir aber trotzdem eine klassische Singleplayer-Erfahrung in Form einer persönlichen Geschichte erleben. Tarsis ist wie die Normandy aus Mass Effect 1-3, eine Basis und ein Zuhause, das nur wir betreten dürfen. Hier und in unserer mobilen Basis, dem Strider, nehmen auch unsere Spielentscheidungen Einfluss, zum Beispiel auf das Verhältnis zu Figuren. Im Spiel sieht das beispielsweise so aus, dass wir jemanden gemeinsam retten, später aber allein mit ihm in der Basis interagieren und so unser persönliches Verhältnis formen. Romanzen sind diesmal aber zumindest zum Launch nicht möglich.

Hier geht's zur GamePro-News rund um die Verbindung von Singleplayer & Koop

Anthem - Gameplay-Trailer erklärt Bedeutung von geteilter Welt & eigener Story 2:30 Anthem - Gameplay-Trailer erklärt Bedeutung von geteilter Welt & eigener Story

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen