Anthem - Interceptor-Klasse zu schwach, wird zum Launch gestärkt

Da die Interceptor-Klasse von Anthem zu schwach ist, soll sie schon bald ein paar Buffs bekommen.

von Mathias Dietrich,
17.02.2019 11:37 Uhr

Der Interceptor in Anthem soll noch etwas zu schwach sein. Das will der Entwickler bald ändern.Der Interceptor in Anthem soll noch etwas zu schwach sein. Das will der Entwickler bald ändern.

Die ersten Spieler können Anthem bereits spielen. Und bereits seit der Demo meinen diese: Die Interceptor-Klasse ist zu schwach. Development Manager Camden Eager zufolge soll das Balancing-Problem zum Release für alle Spieler am 22. Februar behoben werden.

In einem ausführlichen Post auf Reddit erklärt der Nutzer XIII-The-Death, welche Probleme die Klasse derzeit hat. So ist laut ihm die Synergie der Primer und Detonator nicht gut, und auch der Ultimate lässt zu wünschen übrig. Ebenso wünscht er sich, dass der Aura-Effekt der Klasse etwas besser wird und man Nahkampf-Attacken beim Hovern aneinanderketten kann. Der Entwickler Bioware nahm das Feedback auf, und kündigte bereits einige Änderungen an.

So wird der Interceptor besser

Die folgenden Änderungen soll es zum offiziellen Launch, oder kurz danach geben:

Passiv-Aura

  • Die Aura wird sich in Zukunft 3x häufiger stacken
  • Aura bekommt Ticking-Damage

Skills

  • »Spark Dash« bekommt eine Zielsuche

Nahkampf

  • Nahkampfangriffe in der Luft werden möglich
  • Bessere Hitbox für den »Spin«-Angriff

Über die hier aufgelisteten Punkte denkt der Entwickler nach:

  • Animation des »Tempest Strike« (Matrix-Modus)
  • »Spark Dash« und »Venom Spray« Zielsuche sollen sich am Fadenkreuz ausrichten statt nach der Blickrichtung des Javelins

Darüber hat das Team noch nicht gesprochen, wird es aber in Zukunft im Auge behalten:

  • Primer und Detonatoren ändern
  • »Wraith Strike«

Die Demo-Version und die Startphase von Anthem war mit einigen technischen Problemen geplagt. Mittlerweile scheinen die aber behoben und ihr könnt das Spiel als »Origin Access«-Abonennten bereits weitesgehend problemlos spielen. Dadurch wissen wir auch mehr über die Mikrotransaktionen.

Plus-Report: Wie sich Bioware mit Anthem neu erfindet - Identitätskrise beim Rollenspiel-Studio

Anthem: Conviction - Live-Action-Kurzfilm von Neill Blomkamp 3:45 Anthem: Conviction - Live-Action-Kurzfilm von Neill Blomkamp

Anthem - Screenshots ansehen


Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen