Anthem sollte eigentlich Beyond heißen - Name wurde kurz vor Ankündigung geändert

Bevor die Öffentlichkeit Anthem bei der E3 2017 das erste Mal zu Gesicht bekam, war noch nicht klar, wie das Spiel eigentlich heißen soll.

von Fabiano Uslenghi,
03.04.2019 11:00 Uhr

Anthem erhielt seinen Namen erst wenige Tage vor seiner Ankündigung 2017. Anthem erhielt seinen Namen erst wenige Tage vor seiner Ankündigung 2017.

Jason Schreiers Kotaku-Bericht zu den Hintergründen bei Bioware und der Entwicklung von Anthem sorgt aktuell für einige interessante Enthüllungen. So scheinen etwa organisatorisches Chaos, das Fehlen einen klaren Linie und die psychologische Belastung bei den Mitarbeitern das Spiel während der gesamten Entwicklungszeit überschattet zu haben.

Stress & Crunch bei Bioware: Was lief bei Anthems Entwicklung schief?

Symbolisch für das Chaos hinter den Kulissen ist auch die Nachricht, dass Anthem ursprünglich ganz anders heißen sollte. Das ist ansich erst einmal nicht dramatisch. Absurd ist allerdings, dass der Name erst wenige Tage vor der Ankündigung auf der E3 geändert wurde.

Was heißt eigentlich Anthem?

Wie wir schon an anderer Stelle erläuterten, wusste bei Bioware lange niemand so genau, was aus Anthem eigentlich werden sollte. Geplant war ein Multiplayer mit Roboanzügen, bei dem es aber um Erkundung und nicht nur ums Ballern geht.

Auch der ursprüngliche Name spiegelt das wieder. Anthem sollte nämlich eigentlich Beyond genannt werden. Mit Beyond - also »jenseit« - war gemeint, dass der Spieler die sicheren Mauern der Festung hinter sich lässt und in das gefährliche Umland eines fremden Planeten vorstößt.

Anthem - Biowares neues Online-Spiel im Ankündigungs-Trailer 0:52 Anthem - Biowares neues Online-Spiel im Ankündigungs-Trailer

Nur wenige Tage bevor das Spiel mit der Gameplay-Präsentation auf der E3 angekündigt werden sollte, wurde der Name allerdings geändert. Laut Schreiers Quellen gab EA an, dass die Markenrechte an dem Begriff Beyond schwer zu erhalten seien. Also wurde kurzerhand eine Alternative gesucht: Anthem.

Ebenso kurios ist hier, dass laut einem der Entwickler niemand zu diesem Zeitpunkt sagen konnte, wofür Anthem eigentlich steht.

"Jeder dachte sich: »Das ergibt doch gar keinen Sinn - was hat das überhaupt mit allem zu tun?« "

Den neuen Namen konnten Bioware und EA nach der E3 aber natürlich nicht mehr anpassen, weshalb sie stattdessen die Lore der Welt änderten. So entstand die Hymne der Schöpfung (engl. Anthem of Creation). Ein mysteriöses Kraftfeld, das den Planeten umgibt und allerlei katastrophale Ereignisse herbeiführen kann.

Anthem ist Biowares großes Experiment - Das Rollenspielstudio kehrt Singelplayer den Rücken zu

Ist Anthem das Spiel, das Bioware versprochen hat? - Video: Downgrade-Check mit der E3-Demo 7:45 Ist Anthem das Spiel, das Bioware versprochen hat? - Video: Downgrade-Check mit der E3-Demo


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen