Anthem - VIP-Demo litt zum Start unter Verbindungsproblemen, auch andere EA-Spiele betroffen

Beim Start der VIP-Demo zu Anthem kam es zu Verbindungsproblemen, die auch andere EA-Spiele wie Battlefield oder FIFA beeinträchtigten.

von Elena Schulz,
26.01.2019 12:31 Uhr

Viele Spieler hatten zum Start Probleme mit der VIP-Demo von Anthem.Viele Spieler hatten zum Start Probleme mit der VIP-Demo von Anthem.

Die VIP-Demo zu Anthem sollte eigentlich seit gestern um 18 Uhr spielbar sein, allerdings kam es zu erheblichen Verbindungsproblemen. Die macht es vielen Spielern unmöglich, Anthem überhaupt zu starten und störten auch bei anderen EA-Spielen wie Battlefield 5, Star Wars: Battlefront 2 oder FIFA 19 die Verbindung.

Obwohl nur Origin-Access-Kunden und Vorbesteller (sowie deren Freunde) spielen durften, kam es bei den Servern zeitweise zu Überlastungen und Verbindungsschwierigkeiten. Zu den am häufigsten auftretenden Fehlern gehörten ewige Ladebildschirme, das Feststecken im Startbildschirm, oder die fehlende Möglichkeit, die Demo überhaupt zu betreten beziehungsweise die Freundes-Codes zu aktivieren.

Laut Casey Hudson von BioWare lag das Problem aber nicht an der Server-Kapazität. EA und BioWare haben sich noch gestern Abend daran gemacht, die Probleme zu beheben.

Offenbar mit Erfolg: Laut Server-Status scheint aktuell alles normal zu laufen, auch wenn es vereinzelt noch zu Schwierigkeiten kommen kann.

Könnt ihr eure Zeit in der VIP-Demo nicht voll auskosten, gibt es am 1. Februar die Möglichkeit, Anthem im Rahmen der offenen Demo erneut auszuprobieren. In unserem Vorschau-Video erfahrt ihr zudem alles zum Endgame von Anthem. Der BioWare-Shooter erscheint am 22. Februar für PC, PS4 und Xbox One.

Kolumne zu Anthem:BioWares vorbildliche Fan-Kommunikation sollte der Standard sein

Anthem - Wer das Spiel noch immer nicht versteht, sollte diesen Trailer schauen 6:41 Anthem - Wer das Spiel noch immer nicht versteht, sollte diesen Trailer schauen

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir aber nun schon seit 18 Jahren (endlich volljährig!) unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(154)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen