AOL haftet für Musikpiraterie

von GameStar Redaktion,
12.04.2000 17:24 Uhr

Wie die Financial Times Deutschland berichtet, hat AOL einen Musterprozess vor dem Münchener Landgericht verloren. Die Richter stellten klar, dass Online-Provider haftbar sind, wenn auf ihren Seiten Urheberrechte veletzt werden. Beanstandet wurde ein Musikforum, in dem User Soundfiles ausgetauscht hatten. Allerdings ging es erstaunlicherweise nicht um MP3s, sondern Midi-Dateien.
(gun)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen