AOL sperrt Trillian-Nutzer aus

von Jan Tomaszewski,
01.02.2002 11:55 Uhr

Wie der offiziellen Homepage des kostenlosen Instant-Messenger-Tools Trillian zu entnehmen ist, blockiert der Online-Anbieter AOL den Zugriff über diese Software auf sein System. Mit Trillian können Nutzer via ICQ, MSN, Yahoo und AIM über eine einheitliche Oberfläche kommunizieren. Die Trillian-Entwickler haben bereits auf die AOL-Sperrmaßnahmen reagiert und eine aktualisierte Version veröffentlicht.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen