Apex Legends - Achtung: Erste Fake-App mit Adware aufgetaucht

Kaum erringt ein Spiel gigantische Erfolge, lassen Trittbrettfahrer nicht lange auf sich warten. Nun ist Apex Legends betroffen.

von Dimitry Halley,
17.02.2019 11:00 Uhr

Apex Legends erreichte einen rekordverdächtigen Launch-Erfolg.Apex Legends erreichte einen rekordverdächtigen Launch-Erfolg.

Apex Legends feierte mit seinen 25 Millionen Spielern unmittelbar nach Release einen gigantischen Erfolg. Kein Wunder, dass Trittbrettfahrer sich nun ein Stück vom Kuchen stibitzen wollen: Laut Independent wurde bereits eine erste App zu Apex veröffentlicht, die die Leute in die Irre führen will.

Die App verspricht analog zu den tatsächlichen Mobile-Varianten von PUBG und Fortnite die komplette Spielerfahrung auf dem Smartphone. Problem an der Sache: Dabei handelt es sich um eine Lüge. Statt Apex enthält die App lediglich Adware en masse, außerdem berichtet Independent von potenzieller Malware, die über das Programm aufs Handy geschleust werden könnte.

Seid also auf der Hut: Apex Legends gibt es aktuell nur für die großen Plattformen, also PC, Xbox One und PS4. Jedes Mobile-Angebot, das euch etwas anderes verspricht, dürfte Fake sein. Spannend bleibt übrigens die Frage, ob Respawn von offizieller Seite eine Mobile-Portierung in Betracht zieht. Allein PUBG Mobile hat so viele Spieler wie Fortnite insgesamt. Der Markt ist also durchaus sehr lukrativ. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald wir erste Infos dazu von EA bekommen.

Großer Erfolg für Apex Legends - Warum ist die Fortnite-Alternative so beliebt? 8:52 Großer Erfolg für Apex Legends - Warum ist die Fortnite-Alternative so beliebt?


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen