Apex Legends behebt Fortify-Bug - Caustic und Gibraltar könnten bald populärer werden

Vor kurzem erhielten Caustic und Gibraltar in Apex Legends einen Buff, der wegen eines Bugs aber nicht funktionierte wie geplant. Jetzt behebt Respawn den Fehler.

von Mathias Dietrich,
18.05.2019 10:47 Uhr

Caustics Fortify-Passive sollte jetzt so funktionieren, wie geplant. Auch Gibraltar wird gefährlicher.Caustics Fortify-Passive sollte jetzt so funktionieren, wie geplant. Auch Gibraltar wird gefährlicher.

Apex Legends bekommt im Laufe der nächsten Woche ein neues Update. Neuen Content wird es allerdings noch nicht geben. Der Patch soll eine Reihe von Fehlern beheben, die Performance verbessern und kleinere Quality-of-Life-Änderungen vornehmen. Der wichtigste Bugfix dürfte sich um die passive Fortify-Fähigkeit von Caustic und Gibraltar drehen.

Das steckt im nächsten Patch für Apex Legends

Den größten Teil der Änderungen machen Probleme mit dem Sound des Spiels aus. Aber auch Anpassungen der Hit-Detection, sowie die Behebung einiger bekannter Bugs sind Teil der neuen Version.

Performance

  • Weniger Verzerrung und Unterbrechungen beim Ton durch eine 30% CPU-effizientere Audio-Engine
  • Weniger Belastung durch das Laden neuer Daten

Quality of Life

  • Master Volume von der Charakterauswahl bis zum Ende der Drop-Sequenz reduziert
  • Umgebungsgeräusche von Wraiths Kunai reduziert
  • Die Geräusche von Legenden in der Nähe sind jetzt besser zu hören
  • Feindliche Fußschritte haben jetzt eine höhere Priorität und sind dadurch immer besser zu hören
  • Pathfinders Fußschritte in der Ego-Perspektive sind jetzt leiser
  • Fehlendes oder zu leises Klick-Geräusch der R301, Hemlok, Flatline und RE45 bei fehlender Munition behoben
  • Musik nach dem Sieg eines Matches ist jetzt lauter
  • Detaillierte Sounds in der Trainings-Mission

Apex Legends - Screenshots aus der PC-Version ansehen

Fehlerbehebungen

  • Occlusion-Bug beim Abklingsound der Havoc behoben
  • Problem behoben, bei dem der Sound von automatischen Waffen steckenbleibt
  • Fehler behoben, bei dem die RE45 kein Echo in der Umgebung erzeugt, wenn man sich in der Nähe befindet
  • Fehlerhafte Treffererkennung verbessert
  • Problem mit der Fortify-Fähigkeit behoben, durch das Gibraltar und Caustic Schaden durch ihr Schild erhielten
  • Fehler entfernt, der es Spielern erlaubte, Items an das Waffenschild von Gibraltar zu stecken
  • Aufgrund von Fehlern wurde der Befehl »-novid« vorläufig entfernt
  • Einen Workaround für eine Absturzursache in Zusammenhang mit Intel-CPUs implementiert

Community betrübt über Fehlerbehebung mit Gibraltars Schild

Die Spieler von Apex Legends hatten in der vergangenen Zeit viel Freude damit, allerlei Items an Gibraltars Schild zu setzen. Entsprechend stimmt die Entfernung dieser Möglichkeit sie etwas traurig. Auch der Entwickler selbst musste sich zu diesem Bugfix durchringen. In den Patchnotes schreibt Respawn Entertainment:

"Zugegebenermaßen waren die Ergebnisse lustig anzusehen, aber dieses Verhalten war so nicht gedacht und könnte außer Kontrolle geraten. Items werden also nicht mehr an seinem Schild klebenbleiben, dafür kann es jetzt Arc Stars reflektieren."

Die Spieler hielten sich auch nicht damit zurück, Gibraltar allerlei »Aufsätze« zu geben. Ein Beispiel ist ein halbes Dutzend Gaskanister von Caustic, die Gibralter so durch die Luft wirbeln konnte. Auch Octanes Jumppad lässt sich an das Schild setzen, um den mobilsten Gibraltar aller Zeiten zu erschaffen. Im hier eingebetten Video von Youtuber urnotjustin könnt ihr euch einige Beispiele ansehen.

Einen Fehler, bei dem euch die Versorgungskisten durch die Luft katapultieren, konnte das Team des Battle-Royale-Shooters derweil noch nicht beheben. Bei dem schlagen die Spieler auf eine geöffnete Kiste und werden in ungeahnte Höhen katapultiert, sobald sie danach auf diese steigen.

Neue Inhalte scheinen in nächster Zeit nicht zu kommen. Im nächsten Monat startet allerdings EAs hauseigene »EA Play«-Messe. Zu der Versprach man bereits weitere Informationen zur Zukunft von Apex Legends bekanntzugeben.

Plus-Report: Battle Royale: Woher kommt das Phänomen? - Erfolg auf Leben und Tod

Die geheime Story von Apex Legends - Worum geht es eigentlich im Battle-Royale-Shooter? 6:09 Die geheime Story von Apex Legends - Worum geht es eigentlich im Battle-Royale-Shooter?


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen