Apex Legends - Neue Waffen geleakt, nur eine stammt aus Titanfall 2

Dataminer haben die ersten neuen Waffen von Apex Legends identifiziert. Die L-Star kennen Fans von Titanfall 2, die Havoc ist komplett neu.

von Stefan Köhler,
15.02.2019 17:46 Uhr

Die L-STAR EMG (aus Titanfall 2) befindet sich in den Spieldateien von Apex Legends.Die L-STAR EMG (aus Titanfall 2) befindet sich in den Spieldateien von Apex Legends.

Apex Legends ist fast zwei Wochen alt und Fans der neuesten Battle-Royale-Sensation fragen sich bereits, welche frischen Inhalte der Entwickler Respawn produziert. Versprochen wurden für die erste Saison immerhin neue Legenden, Waffen und Loot, kosmetische Items und ein Battle Pass wie beim Konkurrenten Fortnite: Battle Royale.

Dataminer haben nun die ersten noch nicht veröffentlichten Inhalte in den Spieldateien von Apex Legends gefunden, wir fassen die Details zusammen. Dabei ist natürlich darauf hinzuweisen, dass es sich auch um gestrichene, nicht mehr geplante Inhalte handeln kann - Garantien gibt es bei Leaks keine. Allerdings stammen die Informationen vom User Shampooh, den eingefleischte Fans der Titanfall-Community bereits ein paar Jahre als vertrauenswürdigen Leaker für neue Inhalte von Titanfall 2 kennen.

Neue Waffen

Viel offensichtlicher geht es nicht: Bloodhound links hält bereits im Ladebildschirm die noch nicht verfügbare L-STAR.Viel offensichtlicher geht es nicht: Bloodhound links hält bereits im Ladebildschirm die noch nicht verfügbare L-STAR.

Mit ziemlicher Sicherheit stehen zwei kommende Waffen fest: Das L-STAR EMG und das auch Titanfall-Fans unbekannte Sturmgewehr Havoc befinden sich in den Spieldateien mitsamt ihrer Werte.

Die L-STAR soll bei 21 Schaden pro Treffer (42 Schaden bei Kopftreffern) liegen, das ist ein Schadenspunkt mehr als das Spitfire-Maschinengewehr. Dafür sind die Feuerrate und Präzision minimal niedriger. Die L-STAR in Titanfall 2 hat keine Munition und wird stattdessen über Hitze ausbalanciert, bei einem zu langen Feuerstoß muss das Gewehr kurz abgekühlt werden.

Dem Leak nach wird die L-STAR wohl keine Waffen-Upgrades fassen und damit eine legendäre Waffe wie die Kraber-Sniper und die Mastiff-Schrotflinte werden, die sich nur in Supply Drops finden lässt. Das würde auch passen, ein goldenes Maschinengewehr gibt es noch nicht.

Daneben ist die Havoc das erste Sturmgewehr, das Energiemunition benötigt. Wer unter den Waffen-Upgrades einen Select-Fire-Receiver findet, soll zwischen einem vollautomatischen Feuermodus, und einem starken, aufgeladenen Schuss wählen können. Obendrauf soll das Havoc auch einen Turbolader fassen können, die Aufladung dürfte dann nochmal schneller gehen. Das klingt schwer zwischen einem Mix aus dem Volt-Gewehr und dem Elektrogewehr (Charge Rifle) aus Titanfall 2.

Das Charge Rifle kennen Fans von Titanfall 1 und 2 als aufladende Waffe, die Titans schwer beschädigt und Menschen mit einem einzigen Schuss eindampft. In den Dateien von Apex Legends findet sich der Hinweis auf ein Hybrid-Energiesturmgewehr.Das Charge Rifle kennen Fans von Titanfall 1 und 2 als aufladende Waffe, die Titans schwer beschädigt und Menschen mit einem einzigen Schuss eindampft. In den Dateien von Apex Legends findet sich der Hinweis auf ein Hybrid-Energiesturmgewehr.

Eine Ankündigung der neuen Waffen scheint eine reine Formalität zu sein: Neben den genauen Informationen aus den Spieldateien hat eine der Legenden bereits das Havoc geleakt. Mit dem Patch zum Valentinstag sagt Bangalore beim Markieren eines Select-Fire-Receivers laut und deutlich, dass das Upgrade für die Prowler-Maschinenpistole und das Havoc-Gewehr geeignet ist. Die Prowler gibt es seit Release, von der Havoc haben wir bisher nichts gewusst.

Weitere, fragwürdige Inhalte

Aktuell gibt es noch keine Legende, die Schall als Waffe verwendet. Das könnte sich bald ändern.Aktuell gibt es noch keine Legende, die Schall als Waffe verwendet. Das könnte sich bald ändern.

Shampooh hat noch weitere unveröffentlichte Inhalte entdeckt, die Hinweise fallen aber nicht so umfassend wie bei Havoc und L-STAR aus. So wird die CAR-Maschinenpistole aus Titanfall 2 genannt, genaue Statistiken finden sich aber nicht.

Daneben gibt es in den Dateien aktuell zwei Schadenstypen, die die nicht im Spiel auftauchen: Sonic Blast und Sonic Boom. Das sind die Namen zweier Sega-Spiele mit dem blauen Igel Sonic, gemeint ist aber wohl eher ein wortwörtlicher Schall- oder Schockwellenangriff. Das könnte auf Fähigkeiten der ersten neuen Legende hindeuten, aber auch hier fehlen noch weitere Informationen.

Die ersten neuen Inhalte verspricht Respawn mit dem Start der ersten Saison, die am 01. März 2019 beginnt.

Mehr zu Apex Legends

Guide: Die besten Waffen im Spiel
Guide: Zehn Tipps, mit denen ihr Champion werdet
Guide: So schaltet ihr das erste Easter Egg frei
Übersicht: Alles zum Shop und den Mikrotransaktionen
News: 25 Millionen Spieler nach einer Woche
News: Apex ist wegen eines einzigen Features ab 18

Großer Erfolg für Apex Legends - Warum ist die Fortnite-Alternative so beliebt? 8:52 Großer Erfolg für Apex Legends - Warum ist die Fortnite-Alternative so beliebt?


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen