Apex Legends - Squad knackt Kill-Rekord mit absurden 46 Abschüssen

Drei Spieler haben es in einer einzigen Runde geschafft, 46 Gegenspieler zu eliminieren und das Spiel zu gewinnen. Ein neuer Weltrekord, der mit einem Video belegt wurde.

von Fabiano Uslenghi,
30.03.2019 09:38 Uhr

Einem Squad ist es in Apex Legends gelungen, 77 Prozent der anderen Mitspieler auszuschalten. Ein neuer Rekord. Einem Squad ist es in Apex Legends gelungen, 77 Prozent der anderen Mitspieler auszuschalten. Ein neuer Rekord.

Wenn ihr eine Runde Apex Legends spielt, dann besteht diese immer aus 60 Spielern und 20 Squads, die sich alle gegenseitig aufs Korn nehmen. Irgendwie ist es einem Team jetzt allerdings gelungen, im Alleingang 46 Gegenspieler auszuschalten. Also 77 Prozent aller Spielteilnehmer. Damit übertrumpfen sie die bisherigen Rekordhalter um einen Kill.

Bei dem Team handelte es sich um ein russisches Squad bestehend aus den Spielern ttvDesertuk, Fyzu und Wrugb. Diese haben die 46 Kills untereinander aufgeteilt und jeder konnte dabei durchaus einen beachtlichen Teil beitragen. Die Sensation gelang ihnen während der Qualifikations-Runde für ein Turnier der Esports-Organisation Code Red.

Die Legende Octane ist erst seit kurzem ein Teil von Apex Legends und war auch an der Killserie beteiligt. Die Legende Octane ist erst seit kurzem ein Teil von Apex Legends und war auch an der Killserie beteiligt.

Die Statistiken des Killer-Squads

Die wenigsten Kills von allen drei Spielern gelang Fyzu, der den Apex Neuling Octane ins Feld geführt hat. Ihm gelangen zwar »nur« 10 Abschüsse, allerdings konnte er mit 2541 den meisten Schaden des Squads verursachen.

Der Spieler mit den zweitmeisten Abschüssen war Wrugb. Dieser hat sich während des Spiels auf die Legende Bangalore verlassen und konnte 16 Gegenspieler erlegen. Außerdem verursachte er insgesamt 2280 Punkte an Schaden.

Die meisten Abschüsse verzeichnete ttvDesertuk. In der Rolle von Wraith konnte er sich am Ende des Spiels 20 Kills auf die Fahne schreiben und 2311 Schadenspunkte verursachen. Damit kommt ttvDesertuk im übrigen noch nicht an die Leistung von MrSimpleOG heran, welcher vor ein paar Wochen im Alleingang 36 Gegner gelegt hat.

Beweisführung via Video

Das Squad teilte diese Statistiken mithilfe eines kurzen Video-Ausschnittes auf Reddit. Darin war allerdings nur das Ende des Spiels zu sehen und wie sie zum Champion gekrönt wurden. Das brachte einige Skeptiker hervor, auf die das Team mit einem vollständigen 21 minütigen Gameplay-Video aus der Perspektive von Wrugb antwortete.

Doch auch das Video gab manchen Spielern Anreiz zu Skepsis. Gerade der Eindruck, als würde die Waffe des Spielers so gut wie keinen Rückstoß verursachen, wird in den Kommentaren unter dem Video und in dem Reddit-Thread diskutiert.

Apex Legends - Trailer: So abgedreht ist die neue Legende Octane 0:52 Apex Legends - Trailer: So abgedreht ist die neue Legende Octane


Kommentare(98)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen