Apple App Store gegen Google Play Store - Apple nimmt doppelt so viel ein mit halb soviel Downloads

Apple hält Google in Bezug auf die über die eigenen App-Stores generierten Umsätze in Schach: Im ersten Halbjahr 2018 gaben Apple-Nutzer rund 90 Prozent mehr aus als Android-Besitzer.

von Sara Petzold,
18.07.2018 11:25 Uhr

Apple verzeichnet im ersten Halbjahr 2018 erneut deutlich mehr Umsatz mit seinem App Store als Google.Apple verzeichnet im ersten Halbjahr 2018 erneut deutlich mehr Umsatz mit seinem App Store als Google.

Rund 34,4 Milliarden US-Dollar haben Smartphone-Nutzer in Apples App-Store und über Google Play zusammengenommen in mobile Apps und Spiele während des ersten Halbjahrs 2018 investiert - 27,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Das ergibt eine Marktforschungsanalyse von Sensortower (via Heise). Apple-Nutzer erwiesen sich dabei als deutlich spendabler und gaben etwa 90 Prozent mehr aus als Android-Kunden.

Während Apple laut der Analyse einen App-Store-Umsatz von 22,6 Milliarden im ersten Halbjahr 2018 verzeichnete, was einer Steigerung von 26,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht, brachte es Google auf 11,8 Milliarden US-Dollar und ein Plus von 29,7 Prozent. Einer der Gründe für den deutlichen Vorsprung Apples auf Google liegt möglicherweise in der Tatsache, dass Google Play in China nicht verfügbar ist - im Gegensatz zu Apples App Store.

Spielen mit HDR auf dem PC - Erfahrungsbericht

Allerdings liegt Google bei den Download-Zahlen erneut deutlich vor Apple: Mit 36 Milliarden Downloads und einem Anstieg um 10,6 Prozent schlägt Google Play die Apple-Konkurrenz, die es auf 15 Milliarden Downloads und ein Plus von 13,1 Prozent bringt - die Nutzerbasis von Android ist deutlich größer, aber anscheinend deutlich seltener bereit, Geld für Apps auszugeben. Insgesamt lag das Wachstum bei den Downloads im Vergleich zum Vorjahr bei 11,3 Prozent.

Der Aufstieg von Valve - Teil 1: Mit der Brechstange

Die Umsätze mit Smartphone-Spielen stiegen insgesamt (Apple und Google) gegenüber der ersten Jahreshälfte 2017 um 19,1 Prozent auf 26,6 Milliarden US-Dollar – sie machen damit den weitaus größten Teil der App Store-Einnahmen von insgesamt 34,4 Milliarden US-Dollar aus. Besonders erfolgreich liefen Honor of Kings von Tencent, Monster Strike von Mixi und Fate/Grand Order von Sony Aniplex.

Dieses Ergebnis ergänzt sich mit dem einer aktuellen Studie, der zufolge Smartphones den PC als beliebteste deutsche Gaming-Plattform abgelöst haben.

Texturen in Spielen - 3D-Grafik im Wandel der Zeit 6:55 Texturen in Spielen - 3D-Grafik im Wandel der Zeit


Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen