Ascaron pleite?

von Mick Schnelle,
07.09.2001 10:04 Uhr

Der traditionsreiche Gütersloher Spieleproduzent Ascaron mußte am letzten Freitag das Insolvenzverfahren beantragen. Der Hersteller von Spielehits wie Anstoss 3 oder Patrizier kämpft aber weiter, um die Firma vor dem völligen Aus zu retten. Das Addon zu Patrizier 2 und das Actionspiel Ballerburg sollen aber auf jeden Fall noch erscheinen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen