Assassin's Creed: Origins - Ab sofort mit New Game Plus & Erkundungsmodus

Spieler von Assassin's Creed: Origins können zwei neue Spielmodi ausprobieren: New Game Plus und die interaktive Erkundungstour durch Ägypten.

von Martin Dietrich,
21.02.2018 11:33 Uhr

Lust noch einmal Assassin's Creed: Origins durchzuspielen, aber ihr wollt nicht nochmal alle Fähigkeiten und Waffen freischalten? New Game Plus schafft Abhilfe. Lust noch einmal Assassin's Creed: Origins durchzuspielen, aber ihr wollt nicht nochmal alle Fähigkeiten und Waffen freischalten? New Game Plus schafft Abhilfe.

Wie von Ubisoft im Vorfeld versprochen, steht ab sofort New Game Plus und der Erkundungsmodus in Assassin's Creed: Origins zur Verfügung. Wer sich den neusten Patch herunterlädt, bekommt kostenlosen Zugang zu den zwei neuen Spielvarianten.

In einem offiziellem FAQ haben die Entwickler die dringendsten Fragen über New Game Plus beantwortet. Sobald ihr die Hauptgeschichte von Origins abgeschlossen habt, kann ein erneuter Durchgang über den Titelbildschirm gestartet werden. Dabei behaltet ihr Ausrüstungsgegenstände wie Waffen, Schilde, Monturen oder Reittiere sowie freigeschaltete Fähigkeiten, die Spieler-Stufe und sonstige Inventaritems.

Nicht übernommen wird die aufgedeckte Karte, Senus Wahrnehmung, eurer kompletter Questfortschritt und andere Questitems. Gegenstände, die erst im Laufe der Handlung freigeschaltet werden, müssen ebenfalls erst wieder erspielt werden.

Gegner-Skalierung im New Game Plus aktiv

Im New Game Plus ist standardmäßig die Option »Automatische Gegner-Stufe" aktiviert. Gegner passen sich dann immer der Stufe des Helden Bayek an. Die automatische Gegner-Skalierung kann aber jederzeit im Optionsmenü wieder deaktiviert werden.

Im Vergleich zum normalen Spieldurchlauf wird im New Game Plus der Schwierigkeitsgrad um eine Stufe angehoben. Das bedeutet, dass Einfach zu Normal, Normal zu Schwer und Schwer zu Albtraum wird. Der Albtraum-Schwierigkeitsgrad wird jedoch nicht um eine Stufe erhöht, sondern bleibt auf diesem Level.

Wer die Abenteuer im antiken Ägypten auch im New Game Plus erfolgreich abschließt, bekommt ein besonderes Schmankerl. Ubisoft verspricht nämlich »einzigartige Belohnungen«, ohne näher auf die Details einzugehen.

Assassin's Creed: Origins - Screenshots zur Entdeckungstour ansehen

Letzter angekündigter DLC im März

Der Erkundungsmodus ist nun ebenfalls integriert worden. 75 einzelne Touren lassen sich mit verschiedenen Spieler-Avataren (Bayek, Aya, Kleopatra oder auch Bauern) starten. Alle weiteren Infos zur interaktiven Geschichtsstunde findet ihr in unserem ausführlichen Bericht.

Assassin's Creed: Origins - Die Verborgenen im DLC-Test: Ich kam, sah und sinai-gte

Für Assassin's Creed: Origins endet die DLC-Unterstützung damit aber noch nicht. Am 6. März erscheint mit »Der Fluch der Pharaonen« die letzte größere, kostenpflichtige Erweiterung. Im Fokus der Handlung steht die ägyptische Sagenwelt. Spieler können außerdem ihre Spielfigur auf Stufe 55 aufsteigen lassen.

Assassin's Creed: Origins - Launch-Trailer stellt den Erkundungstour-DLC vor 3:37 Assassin's Creed: Origins - Launch-Trailer stellt den Erkundungstour-DLC vor


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen