Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Athlon 64 haut rein - Erster 64-Bit-Prozessor für Spiele-PCs

Der König ist tot, es lebe der FX

Zalman CNPS7000-Cu: Der Vollkupferkühler wiegt 773 Gramm und kühlt Athlon-64-Prozessoren sehr leise. Mit der Lüftersteuerung reduzierten Sie die Geräuschkulisse des 40-Euro-Geräts gegen lautlos.Zalman CNPS7000-Cu: Der Vollkupferkühler wiegt 773 Gramm und kühlt Athlon-64-Prozessoren sehr leise. Mit der Lüftersteuerung reduzierten Sie die Geräuschkulisse des 40-Euro-Geräts gegen lautlos.

Um die Sonderstellung des Athlon 64 FX zu unterstreichen, rückt AMD hier vom Quantispeed-Rating ab. Der Nachname des Prozessors ist schlicht FX, und das soll nach dem Willen von AMD das Synonym für die schnellste CPU werden. Damit keine Verwechslungen entstehen, wird immer nur ein FX-Modell auf dem Markt sein. Erscheint ein Nachfolger, soll es den Vorgänger schon nicht mehr geben.

Allerdings ist dadurch auf dem Gebrauchtmarkt und in Diskussionen Chaos programmiert. Deshalb gibt es natürlich doch zusätzliche Erkennungs-Codes. So heißt der erste FX werksintern FX-51, der Nachfolger FX-53 mit einem realen Takt von 2,4 GHz soll noch im Dezember erscheinen. Selbstverständlich werden sich die abstrakten Versionsnummern als unverzichtbarer Namensbestandteil schnell etablieren, nur über die Leistung der jeweiligen CPU sagen sie nichts mehr aus.

AMD zieht alle Register

Coolermaster SK8-7I53A-A1: Das Aluminium-Aggregat bietet für 20 ECoolermaster SK8-7I53A-A1: Das Aluminium-Aggregat bietet für 20 E

Technisch ist der unter dem Codenamen »Hammer« entwickelte Athlon 64 ganz weit vorn. Als erster Prozessor bringt er die Vorzüge von 64-Bit-Technik auf die PCs ganz normaler Anwender - also auch auf die der Spieler. Fachleute reden bei diesem Marktsegment vom »Desktop-Bereich«. Der Athlon 64 schafft den Spagat zwischen gegenwärtiger 32-Bit-Welt und 64-bittiger Zukunft. Das bedeutet für Sie: Auf einem Athlon 64-System laufen auch Ihre alten Spiele. Doch sein ganzes Potenzial spielt der Athlon 64 erst mit optimierter 64-Bit-Software auf einem 64-Bit-Betriebssystem aus. Dann können die in der CPU enthaltenen 16 Register (blitzschnelle Zwischenspeicher) Daten in null Komma nichts verarbeiten. uro das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Athlon-64-Kühlern: geringe Lautstärke, niedriges Gewicht und solide Kühlung.

Die entsprechende Windows-Version erwarten wir Anfang 2004. Zum Test stellte uns Microsoft eine frühe Beta-Version ihres 64-Bit-Windows zur Verfügung. Doch das fehlerhafte Vorserienexemplar ohne passendes DirectX 9 lässt noch kein Urteil zu. Linux-User sind übrigens schneller auf 64: Die freie Software unterstützt schon jetzt die offiziell AMD64 getaufte Architektur.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 2,4 MByte
Sprache: Deutsch

2 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen