Avatar: Pandora Rising - 20th Century Fox sichert sich Markenrechte für mögliches Spiel

Twentieth Century Fox hat sich das Trademark Avatar: Pandora Rising für die Verwendung mit Computerspielen gesichert.

von Christian Just,
03.12.2018 18:43 Uhr

Das neue Spiel zum Avatar-Franchise könnte auf den Namen Avatar: Pandora Rising hören.Das neue Spiel zum Avatar-Franchise könnte auf den Namen Avatar: Pandora Rising hören.

Wir berichteten bereits Mitte 2017 von den Plänen zum zweiten Avatar-Spiel. Demnach arbeitet Ubisoft mit The-Division-2-Entwickler Massive und weiteren Studios an einem Franchise-Titel in Snowdrop Engine, der rund um den Filmstart des Kino-Nachfolgers 2020 erscheinen soll. Viel mehr war über »Avatar 2: Das Spiel« bislang nicht bekannt.

Jetzt gibt es einen neuen Hinweis bezüglich des möglichen Namens des Spiels. Filmgigant 20th Century Fox sicherte sich die Markenrechte am Namen Avatar: Pandora Rising, unter anderem beim Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum. Die Verwendung des Trademarks schließt Computerspiele ein, sowie explizit Online Services.

Avatar: Pandora Rising als MMO?

Man könnte spekulieren, dass die Verwendung von Online Services bedeutet, dass Avatar: Pandora Rising ein Multiplayer- oder sogar Mass-Multiplayer-Spiel wird.

Man stelle sich ein Pandora mit aufbegehrenden Na'Vi vor, die sich zum erneuten Krieg mit den fiesen Menschen rüsten. Gut denkbar, dass das Kerngameplay von Avatar: Pandora Rising einem The Division 2, das ebenfalls von Massive entwickelt wird und auf die Snowdrop Engine setzt, ähnelt. Aussagen von Massives Magnus Jansen im folgenden Video, dass man »auf Pandora ein alternatives Leben leben« kann, lassen sich ebenfalls in der Lesart MMO interpretieren.

Avatar - Trailer: Das »The Division«-Studio entwickelt ein Spiel zum Film 2:01 Avatar - Trailer: Das »The Division«-Studio entwickelt ein Spiel zum Film

Offiziell wurde das Avatar-Spiel allerdings noch nicht enthüllt. Somit habt ihr soeben vorwiegend Spekulation gelesen. Genauso gut könnte es sich bei Online Services um andere Zusammenhänge handeln, beispielsweise soziale Features.

Das Spiel zum ersten Film, Avatar: The Game, war noch ein althergebrachter Third-Person-Shooter. Dass sich seit 2010 die heißen Themen der Spielebranche hin zu Multiplayer bewegt haben, dürfte unsere These von einem Avatar-MMO stützen.

Aber sollte uns nicht ein findiger Leaker unterkommen, müssen wir uns wohl bis zur offizellen Ankündigung seitens Ubisoft gedulden.

Erst vorletzte Woche hatte 20th Century Fox die Markenrechte an Alien: Blackout gesichert. Auch hier ist die Verwendung für Computerspiele inklusive Online Services vermerkt. Inzwischen mehren sich die Hinweise, dass wir zu den Game Awards 2018 am 7. Dezember mehr zu Alien: Blackout erfahren könnten. Ob auch ein mögliches Avatar: Pandora Rising dann schon das Licht der Welt erblickt, dürfen Fans zumindest hoffen.

GameStar TV: Avatar - Folge 93/09 (Plus-Video)

James Camerons Avatar: Das Spiel - Test-Video 3:52 James Camerons Avatar: Das Spiel - Test-Video


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen