Avengers 3 & 4 - Erste Bilder & Details über die Zukunft der Superhelden

Marvel-Chef Kevin Feige spricht darüber, wie es nach Avengers 4 im MCU weitergeht. Erste Bilder zeigen die Superhelden im neuen Look. Erster Trailer in Kürze.

von Vera Tidona,
28.11.2017 14:00 Uhr

Erstes Poster zu Avengers: Infinity War wirft einen konkreten Blick auf die vielen Superhelden und Bösewicht Thanos.Erstes Poster zu Avengers: Infinity War wirft einen konkreten Blick auf die vielen Superhelden und Bösewicht Thanos.

Im nächsten Frühjahr melden sich die Marvel-Superhelden mit ihrem dritten Kinoabenteuer Avengers: Infinity War zurück, gefolgt von Avengers 4 ein Jahr später.

Jetzt bildet der großangelegte Zweiteiler die Titelstory des Branchenmagazins Vanity Fair. Darin meldet sich Marvel-Chef Kevin Feige zu Wort und spricht im Interview über die Zukunft des Marvel Cinematic Universe.

Dazu gibt es erste Bilder mit den vielen Superhelden in ihrem neuen Look.

Marvel's Avengers 3: Infinity War - Bilder zum Kinofilm ansehen

MCU: Avengers 4 ist das große Finale von Phase 3

Bereits vor einigen Monaten machte Kevin Feige in einem Interview deutlich, dass sich im großangelegten Zweiteiler Avengers 3 & 4 die Ereignisse überstürzen werden.

Um die finsteren Pläne des mächtigen Thanos (gespielt von Josh Brolin) zu vereiteln, schickt Marvel eine gewaltige Fülle an Superhelden in den Kampf: Der Film vereint unter anderem die Avengers, Guardians of the Galaxy, Doctor Strange, Spider-Man und Ant-Man.

Dabei wird es Opfer geben, macht Feige noch einmal deutlich. Denn mit Avengers 4 schließt Marvel Phase 3 des MCUs ab und legt den Grundstein für ein neues Zeitalter mit einer neuen Generation von Superhelden und Bösewichte.

Avengers: Infinity War - Video-Special zu Marvels Superhelden-Spektakel gegen Thanos 3:37 Avengers: Infinity War - Video-Special zu Marvels Superhelden-Spektakel gegen Thanos

Zukunft von Iron Man & Co. offen

Das bedeutet aber noch lange nicht, dass alle ersten Avengers die Schlacht nicht überleben werden. Dennoch ist die Zukunft von zahlreichen Schauspielern offen.

Nach dem vierten Avengers-Film laufen nämlich die Verträge mit einigen Darstellern der ersten Stunde aus, konnte Vanity Fair in Erfahrung bringen.

Dazu gehören Robert Downey Jr. als Iron Man, Chris Hemsworth als Thor, Mark Ruffalo als Hulk, Scarlett Johansson als Black Widow, Jeremy Renner als Hawkeye und Chris Evans als Captain America.

Mehr zu Marvel: Wer ist der mächtigste Superheld im MCU?

MCU: So sehen die Zukunftspläne aus

Die alten und beliebten Avengers sollen Platz für eine neue Generation von Superhelden machen. Noch möchte der Marvel-Chef nicht ins Detail gehen, jedoch sind die Pläne für die Zukunft schon jetzt recht fortgeschritten.

"Es wird zwei verschiedene Zeitalter geben. Alles vor Avengers 4 und alles danach. Ich weiß, dass es nicht so wird, wie die Leute es erwarten."

Demnach plant das Studio bereits für die nächsten Jahre mit vielen weiteren Comicverfilmungen. Laut Feige gibt es schon jetzt erste Pläne für die nächsten 20 Filme. Die Filme sollen sich sogar völlig von dem unterscheiden, was es bisher gibt. Details wollte der Marvel-Chef aber noch nicht verraten.

Mehr zu Marvel: Die fiesesten Schurken und Bösewichte im MCU

Im Interview bestätigt Disney-Chef Bob Iger Marvels Zukunftspläne und fügt hinzu, dass man neue und noch unbekannte Welten erschaffen möchte. Auch könnte es künftig durchaus eigenständige Filme geben, komplett losgelöst vom MCU.

Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig. Marvel verfügt über 7.000 weitere Charaktere, bekräftigt Bob Iger und richtet sich mit der folgenden Aussage direkt an die Fans:

"Manchmal muss man sich von etwas Liebgewonnenem verabschieden, um Platz für etwas Neues zu machen."

Infinity War: Erster Trailer in Kürze

Noch immer lässt ein erster Trailer zu Avengers: Infinity War auf sich warten. Auf der diesjährigen ComicCon in San Diego bekamen die Besucher vor Ort bereits erste Ausschnitte aus dem Film zu Gesicht.

Nun kündigen die Regisseure Joe und Anthony Russo einen rätselhaften Countdown via Instagram an. Inzwischen bestätigt Marvel, dass der erste Trailer bereits in wenigen Stunden eintrifft. Ein kurzer Teaser-Trailer blickt auf 10 Jahre MCU zurück und zeigt auch gleich die Reaktionen einiger Fans.

Avengers: Infinity War kommt am 26. April 2018 in die deutschen Kinos, gefolgt von Avengers 4 am 25. April 2019.


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen