Wie spielt sich Baldur's Gate 3? Heute erfahren wir es!

Erstmals Gameplay, konkrete Infos, ein Release-Termin? Wir erklären, was Larian verraten und was wohl weiter ein Geheimnis bleiben wird.

von Fabiano Uslenghi,
27.02.2020 15:34 Uhr

Update vom 27. Februar 2020:

Heute ist es soweit. Larian präsentiert offiziell erste Spielszenen aus Baldur's Gate 3. Ein paar Screenshots wurden heute Morgen zwar bereits geleakt, doch wie das ganze in Bewegung aussieht, erfahren wir erst um 21:00 und zwar Live von der PAX East in Boston.

Wo gibt es das Gameplay zu sehen:

Da Baldur's Gate 3 nach seinem Release auch für Google Stadia veröffentlicht wird, findet der weltweite Gameplay-Reveal heute auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Stadia statt. Das enstprechende Video haben wir hier für euch oberhalb dieser Meldung eingebaut.

Behaltet während der Präsentation auch unsere Startseite hier auf GameStar.de im Auge. Wir werden für euch nämlich pünktlich und mit dem nötigen Fachwissen alle neuen Informationen aufgreifen und in umfangreichen Artikeln und Videos aufarbeiten.

Originalmeldung vom 18. Februar 2020:

Seit Monaten rätseln wir nun schon, wie Baldur's Gate 3 aussehen wird. Es scheint, als hätten wir genug gerätselt. Zumindest bald. Denn die Entwickler bei Larian haben via Twitter angekündigt, dass wir in wenigen Tagen erstes Gameplay aus Baldur's Gate 3 zu Gesicht bekommen.

Wann gibt's was zu sehen?

Der Gameplay-Reveal findet am 27. Februar 2020 um 21:00 Uhr statt.

Wieso ausgerechnet dann?

Ende Februar findet in Boston die Videospiel-Convention PAX East statt. Dort wird auch Larians Creative Director Swen Vincke live vor Ort sein und auf einer Show-Bühne erstmals echte Spielszenen aus Baldur's Gate 3 der Öffentlichkeit präsentieren. Mit dabei soll auch ein besonderen Gast sein, dessen Identität aber noch geheim bleibt.

Gleichzeitig gibt es auch jetzt schon ein neues Video, in dem ihr ein paar Einblicke in die Entwicklung von Baldur's Gate 3 bekommt. Viel ist hier noch nicht zu erkennen, außer dass sehr aufwändige Motion-Capture- und Gesichts-Aufnahmen durchgeführt wurden:

Was wird gezeigt?

Laut offizieller Pressemeldung wird es kein einfacher Gameplay-Trailer oder ein In-Engine-Teaser sein. Stattdessen wird Vincke gemeinsam mit seinem Gast auf der Pax-Bühne live in den aktuellen Build von Baldur's Gate 3 reinspielen.

Wir werden also sehr wahrscheinlich nicht nur Antworten darauf bekommen, welchen visuellen Stil Larian für die Fortsetzung der legendären RPG-Reihe verfolgen, sondern auch ein paar brennende Fragen beantwortet bekommen. Bis lang ist etwa noch unklar, ob sich die Entwickler spielerisch mehr an den Klassikern orientieren oder Spielinhalte aus Divinity: Original Sin 2 einfließen lassen.

Baldur's Gate 3 könnte entweder Echtzeitkämpfe mit Pause bieten oder rundenbasierte Schlachten wie in Divinity. Unser Redakteur Peter ist sich zumindest schon Mal sicher, dass ihm ersteres lieber wär:

Baldur's Gate 3 mit Rundenkämpfen? Bitte nicht! (Meinung)   226     6

Mehr zum Thema

Baldur's Gate 3 mit Rundenkämpfen? Bitte nicht! (Meinung)

Gameplay, Release, Story: Mit welchen Infos rechnen wir?

Seit der Ankündigung stehen noch viele Fragen zu Baldur's Gate 3 offen. Ein paar davon werden mit dem Reveal auf der PAX hoffentlich beantwortet. Immerhin verspricht Larian im Anschluss eine offene Fragerunde. Was könnten wir dadurch erfahren?

  • Gameplay: Wir werden mit ziemlicher Sicherheit sehen können, wie es sich genau spielt. Das gilt sowohl für die Kämpfe (Rundenbasiert oder Echtzeit), aber auch für das Erkunden. Es ist ja nicht einmal genau geklärt, ob Baldur's Gate 3 isometrisch bleibt. Sehr wahrscheinlich erfahren wir auch mehr zum Koop-Modus. Vincke wird das Spiel schließlich zusammen mit einem Gast spielen.
  • Story-Hintergründe: Bislang wissen wir schon, dass die Geschichte von Baldur's Gate 3 nicht direkt an die Vorgänger anknüpft, sondern über 100 Jahre später einsetzt. Außerdem spielen die Gehirnschinder eine Rolle. Auf der PAX sollen noch mehr Details verraten werden. Vielleicht bekommen wir ja schon einen ersten Eindruck von unseren Begleitern.
  • Präsentation: Spannend wird auch zu sehen, wie die Grafik genau aussieht. Seit den Vorgängern sind schließlich fast 20 Jahre vergangen und Larian wird einen Weg finden müssen, Nostalgie mit einem modernen Look zu vereinen. Anhand der digitalisierten Gesichter kann man schon jetzt vermuten, dass es wohl mehr Nahaufnahmen von Charakteren geben wird als früher.
  • Release-Termin: Baldur's Gate 3 hat noch keinen konkreten Release-Rahmen. In unserer Plus-Preview verriet Vincke, dass es wohl noch recht lange dauern wird, bis das Spiel erscheint. Das könnt bedeuten, dass es auch auf der PAX noch zu früh sein wird. Eventuell wird aber offenbart, ob es eine Early-Access-Phase gibt. Diese Option wurde von Larian bereits bei der Ankündigung erwägt.

Wir werden für euch selbstverständlich am Thema dran bleiben, und ihr könnt sicher sein, dass wir umfassend über den Gameplay-Reveal von Baldur's Gate 3 berichten werden. Ihr solltet also auf jeden Fall am 27. Februar um 21:30 Uhr bei uns vorbeischauen.

zu den Kommentaren (184)

Kommentare(184)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen