Battlefield 1 - Nachtkarte wird für alle kostenlos & neue Gratis-Trial-Phase für DLCs

Die Nachtmap Prise de Tahure ist ab heute für alle Spieler gratis. Außerdem könnt ihr zwei DLCs kostenlos ausprobieren.

von Johannes Rohe,
16.01.2018 09:55 Uhr

Battlefield 1: Prise de Tahure - ScreenshotsBattlefield 1: Prise de Tahure - Screenshots

2018 biegt Battlefield 1 auf die Zielgerade ein, schließlich steht der Nachfolger schon in den Startlöchern. Doch zum Jahresbeginn wird es nochmal heiß im Shooter von Dice, besonders für Spieler ohne Premium Pass.

Battlefield 2018: Leak enthüllt Setting, Waffen und Fahrzeuge

Ab heute, dem 16. Januar, steht die Nachtkarte Prise de Tahure allen Besitzern von Battlefield 1 kostenlos offen. Die Map war im Juli erschienen, bislang aber nur Käufern des ersten DLCs They Shall Not Pass vorbehalten. Nun ist sie also gratis für alle.

Auf Prise de Tahure kämpfen Deutsche und Franzosen in Schützengräben und den engen Gassen kleiner Ortschaften um die Butte-de-Tahure-Region. Die finstere Nacht verleiht der Map eine ganz besondere Stimmung.

Release-Daten, Inhalte, Preise - Alle Infos zu den DLCs für Battlefield 1

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - 10 Minuten Gameplay von der neuen Map Albion 11:37 Battlefield 1: In the Name of the Tsar - 10 Minuten Gameplay von der neuen Map Albion

13 DLC-Maps kostenlos ausprobieren

Darüber hinaus gibt es eine neue Premium-Trial-Phase, vom 16. bis zum 22. Januar. In dieser Zeit könnt ihr auch ohne Premium-Pass alle Inhalte der DLCs In The Name of the Tsar, They Shall Not Pass und die ersten zwei Maps der Turning-Tides-Erweiterung ausprobieren.

Inklusive Prise de Tahure stehen euch also in den nächsten Tagen ganze 13 neue Schlachtfelder offen, dazu Fahrzeuge wie der Riesenpanzer Char 2C, Eliteklassen und mehr.

DLC-Check: In the Name of the Tsar - Endlich an die Ostfront

Turning-Tides-Release und Infos zum Apocalypse-DLC

Besitzer des Premium-Passes freuen sich dagegen auf den kurz bevorstehenden Release des zweiten Teils von Turning Tides - Dice hatte die Veröffentlichung der Erweiterung überraschend aufgespalten. Die Maps Zeebrügge und Helgoländer Bucht dürften nicht mehr lange auf sich warten lassen, einen exakten Termin gibt es aber noch nicht.

>Turning Tides angespielt: eine trockene Angelegenheit

Ebenfalls spannend: Schon bald können wir mit ersten detaillierten Infos über den finalen DLC Apocalypse rechnen. Außer vagen Andeutungen ist über die vierte Erweiterung noch nichts bekannt.

Quelle: Dice/EA

Außer einem Artwork und ein paar Andeutungen sind noch keine Einzelheiten zu Battlefield 1 Apocalypse bekannt.Außer einem Artwork und ein paar Andeutungen sind noch keine Einzelheiten zu Battlefield 1 Apocalypse bekannt.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen