Battlefield 5 - Firestorm-Map heißt Halvøy und ist 10 Mal so groß wie Hamada

Auf Twitter wurden mehr Details zu der großen Firestorm-Map geteilt, die in Battlefields eigenem Battle-Royale-Modus bespielt wird.

von Fabiano Uslenghi,
19.03.2019 15:46 Uhr

Die neue Battlefield Map erscheint extra für den Firestorm-Modus und soll die größte Battlefield-Karte aller Zeiten ein. Die neue Battlefield Map erscheint extra für den Firestorm-Modus und soll die größte Battlefield-Karte aller Zeiten ein.

Nur noch wenige Tage verbleiben, bevor Battlefield 5 das erste Battle-Royale im Zweiten Weltkrieg spielbar macht. Der Firestorm getaufte Modus ließ zwar einige Zeit auf sich warten, verspricht aber das beliebte Battle-Royale-Konzept mit den klassischen Stärken eines Battlefield zu vermischen. Auf Twitter gaben die Entwickler nun mehr Details zu der Map bekannt, auf der das Spektakel stattfinden wird.

Die Map nennt sich Halvøy, was norwegisch ist und nicht viel mehr als Halbinsel bedeutet. Doch von dem simplen Namen sollte man sich nicht täuschen lassen. Zwar handelt es sich durchaus um eine Halbinsel, allerdings um eine ziemlich große. Als die größte Battlefield-Map aller Zeiten beworben soll Halvøy laut der neuen Informationen sogar zehnmal größer sein als Hamada, die bislang größte Map in Battlefield 5.

Nicht nur Masse statt Klasse

Doch abgesehen von seiner Größe weißt Halvøy noch weitere Besonderheiten auf, durch die sich die Karte auch von anderen Battle-Royale-Spielen wie Fortnite oder Apex Legends unterscheidet. Bekannt ist beispielsweise schon jetzt, dass es wie im Hauptspiel möglich sein wird, die Map durch Waffengewalt zu Zerstören. Häuser bieten also viel weniger Sicherheit, als in anderen Shootern.

Als einzige Battlefield-5-Map weißt Halvøy aufgrund seiner Größe zudem unterschiedliche Regionen auf. Während sie im Westen vor allem bewaldete Hügel prägen, wird das Zentrum von einem großen See dominiert und der Nordosten der Map ist vollständig in Schnee und Eis gehüllt.

Allerdings lässt der erste Trailer schon vermuten, dass die gesamte Map nicht immer frei bespielbar sein wird. Der Feuerring, der Battle-Royale-typisch im Laufe des Gefechts immer kleiner wird, ist vermutlich schon zu Beginn der Runde aktiv und schränkt das Spiel damit auf eine Zone von Halvøy ein.

Battfield V: Firestorm soll am 25. März veröffentlicht werden. Falls ihr schon vorher wissen wollt, was es bereits alles über den neuen Modus zu wissen gibt, legen wir euch unsere kompakte Zusammenfassung ans Herz.

Leak: Das verrät das frühzeitig veröffentlichte Video über Firestorm

Battlefield 5: Firestorm - Trailer: So gut sah Battle Royale noch nie aus 2:30 Battlefield 5: Firestorm - Trailer: So gut sah Battle Royale noch nie aus


Kommentare(75)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen