Battletech - Versprochene deutsche Übersetzung "noch Monate entfernt"

Die versprochenen Übersetzungen von Battletech lassen weiter auf sich warten. Harebrained Schemes spricht von einigen Monaten der Wartezeit.

von Stefan Köhler,
28.08.2018 18:27 Uhr

Wer die Kampagne von Battletech in deutscher Sprache spielen möchte, muss noch einige Monate warten.Wer die Kampagne von Battletech in deutscher Sprache spielen möchte, muss noch einige Monate warten.

Eine ernüchternde Nachricht für europäische Fans: Die deutsche, französische und russische Übersetzung von Battletech ist auch vier Monate nach Release nicht fertig. In einer Nachricht an Kickstarter-Unterstützer heißt es, dass man auf einen Bug in der Übersetzungssoftware gestoßen sei. Dieser habe die zuständigen Übersetzer bei ihrer Arbeit aufgehalten.

Man habe das Problem gelöst und die Arbeiten gehen wieder voran, wer Battletech in deutscher Sprache genießen möchte, wird aber noch "einige Monate" warten müssen. Genauer peile man aktuell zwischen Mitte bis Ende Oktober für eine Beta der Battletech-Übersetzung an, die finale Veröffentlichung folgt noch später.

Lichtblick: Erster DLC kommt wohl nach Plan, Flashpoint mit 3 neuen Mechs

Patch 1.2 mit Überarbeitungen und neuen Features

Auch die Linux-Version hatte Entwicklungsprobleme und wird sich laut Harebrained Schemes um einige Wochen verspäten. Nicht von Verzögerungen geplagt ist hingegen der Patch 1.2, der bereits zum Download bereitsteht.

Die Highlights des Updates:

  • Prolog: Lässt sich bei einem neuen Kampagnenstart nun überspringen. Wer Battletech bereits gespielt hat, muss also nicht immer und immer wieder das Tutorial durchspielen.
  • Moralsystem: Wurde überarbeitet, Moral heißt nun Resolve. Mit Resolve lassen sich immer noch die Spezialmanöver Precision Strike und Vigilance aktivieren. Der Resolve-Balken lädt sich mit jeder Runde ein Stückchen auf, die Menge basiert auf der aktuellen Moral an Bord des eigenen Schiffes.
  • Events: Neue Zufallsereignisse in der Kampagne
  • Gedenktafel: Für gefallene Söldner gibt es nun eine Gedenktafel. Die listet nicht nur den Namen, sondern auch alle Statistiken des Kämpfers bis zum Tod auf.
  • Neustart von Missionen: Ist jetzt auch ohne Laden eines Speicherstandes per Knopfdruck im Menü möglich.
  • Neue Talente (Beta): Alle Talentbäume wurden grundlegend überarbeitet, die Neuerungen können in einem Entwickler-Tagebuch nachgelesen werden. Wegen der Überarbeitung der Talente wurden alle Piloten zurückgesetzt und die gesammelten Erfahrungspunkte gutgeschrieben. Wir können also eine neue Talentauswahl festlegen.

Alle Features bis auf die Talente sind sofort und ohne weiteren Aufwand mit dem Update 1.2 verfügbar. Da die Überarbeitung der Fähigkeiten aber noch etwas Feintuning benötigt, muss hierfür extra die Beta aktiviert werden. Das geht über einen Rechtsklick auf den Steam-Eintrag von Battletech, unter "Einstellungen" findet sich der Reiter Beta. Final kommen die Talente erst mit Patch 1.3 ins Spiel.

Die vollständigen Patch Notes zu Update 1.2 finden sich unterhalb der Kickstarter-Meldung.

Battletech - Test-Video: Mech-Wucht statt XCOM-Feinschliff 4:52 Battletech - Test-Video: Mech-Wucht statt XCOM-Feinschliff


Kommentare(82)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen