Benicio del Toro als Bösewicht von Suicide Squad 2? - Der Collector wechselt für James Gunn von Marvel zu DC

Die Besetzung des Suicide Squad-Reboots von Regisseur James Gunn wächst: Collector-Darsteller Benicio del Toro aus Guardians of the Galaxy soll zum Gegenspieler der Task Force X werden.

von Vera Tidona,
05.06.2019 09:30 Uhr

Das Team Suicide Squad von Regisseur James Gunn wächst. Jetzt scheint auch der Gegenspieler gefunden.Das Team Suicide Squad von Regisseur James Gunn wächst. Jetzt scheint auch der Gegenspieler gefunden.

Die DC-Comicverfilmung The Suicide Squad von Regisseur James Gunn nimmt immer mehr Form an. Inzwischen steht so gut wie fest, wer künftig zur Task Force X im Mini-Reboot des ersten Suicide-Squad-Films gehört. Neben Rückkehrern und einigen neuen Charakteren scheint nun auch ihr Gegenspieler gefunden: Benicio del Toro soll »den General« darstellen.

Der Schauspieler Benicio del Toro (Sin City, Sicario) ist für Regisseur James Gunn kein Unbekannter, spielte er doch den Collector in den Marvel-Filmen Guardians of the Galaxy (2014) und Avengers: Infinity War (2018). Wie nun sein Part als »The General« für DC ausfallen wird, ist noch nicht bekannt. Wenn man jedoch die Liste der Schurken in den DC Comics durchgeht, findet sich dort ein Schurke mit dem Namen eines vergleichbaren Charakters.

Im Marvel-Film Guardians of the Galaxy stellte Benicio del Toro für Regisseur James Gunn den Collector dar. Jetzt soll er zum Schurken in The Suicide Squad werden.Im Marvel-Film Guardians of the Galaxy stellte Benicio del Toro für Regisseur James Gunn den Collector dar. Jetzt soll er zum Schurken in The Suicide Squad werden.

The General in den DC Comics und mehr

In den DC Comics gibt es einen Schurken namens Wade Eiling aka The General. Der von Cary Bates und Pat Broderick im Jahr 1987 entworfene Bösewicht verfügt über eine militärische Ausbildung, besitzt unglaubliche Kräfte und Selbstheilungsfähigkeiten. Er hatte seinen ersten Auftritt in den Captain Atom Comics. The General war in der Vorlage der DC-Filme ebenfalls ein Teil des Suicide Squad.

Neben den Comics trat The General auch in unterschiedlichen TV-Serien auf, wie etwa die Animationsserie Justice League Unlimited (2004-2006), Young Justice (2010-2011) sowie in der aktuellen Serie The Flash hier von Clancy Brown (Warcraft) dargestellt. Außerdem trat General Wade Eiling im Nintendo DS-Spiel Justice League Heroes in Erscheinung.

In den DC Comics gehörte The General zu den Task Force X.In den DC Comics gehörte The General zu den Task Force X.

Task Force X mit neuen und bekannten Charakteren

Für Regisseur James Gunn, der auch das Drehbuch zur Comicverfilmung The Suicide Squad verfasste, gibt es ein Wiedersehen Viola Davis als Amanda Waller, Joel Kinnaman als Rick Flagg und Jai Courtney als Captain Boomerang aus dem ersten Film. Auch wird eine Rückkehr von Margot Robbie als Harley Quinn erwartet. Zu den Neuzugängen gehören David Dastmalchian als Polka-Dot Man, Daniela Melchior als Ratcatcher, sowie John Cena und Idris Elba in noch unbekannten Rollen.

Ein Kinostarttermin steht für den 06. August 2021 bereits fest. Dementsprechend dürften die Dreharbeiten noch Ende diesen Jahres stattfinden, spätestens Anfang 2020.

Neue Charaktere für den DC-Film Suicide Squad bestätigt.Neue Charaktere für den DC-Film Suicide Squad bestätigt.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen