Bessere Kamera als iPhone X und Galaxy S9 - Huawei P20 Pro mit drei Sensoren

Huawei hat ein neues Smartphone vorgestellt, dessen Kamera sogar das Apple iPhone X und das Samsung Galaxy S9 Plus schlagen soll.

von Georg Wieselsberger,
28.03.2018 10:34 Uhr

Das Huawei P20 Pro bietet drei Sensoren für besonders gute Aufnahmen.Das Huawei P20 Pro bietet drei Sensoren für besonders gute Aufnahmen.

Nachdem die meisten neuen Smartphones für den alltäglichen Einsatz mit Apps, Internet und für Musik und kleine Spiele inzwischen schnell genug sind, suchen die Hersteller nach Features, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Apple setzt beim iPhone X vor allem auf die Gesichtserkennung Face ID, während Samsung klar die Kamera seines Galaxy S9 als besondere Stärke bewirbt.

Der chinesische Hersteller Huawei hat nun mit dem P20 und P20 Pro neue High-End-Smartphones vorgestellt, von denen vor allem das P20 Pro in Sachen Kamera beeindruckende Daten bietet.

Drei Sensoren und KI

Das Smartphone besitzt gleich drei Sensoren. Der Haupt-RGB-Sensor bietet eine Auflösung von 40 Megapixel mit f/1.8-Blende und wird von einem Monochrom-Sensor mit 20 Megapixel (f/1.6), einem 8-Megapixel-Sensor (f/2.4 mit Teleobjektiv) und optischer Bildstabilisierung unterstützt.

Für den Fokus verwendet das P20 Pro eine Kombination aus einem Laser, Tiefenerkennung und Kontrast-Autofokus, die von einer KI gesteuert werden und auch bewegte Objekte durch Vorhersagen scharf abbilden sollen. Die sogenannte Neural Processing Unit (NPU) soll auch in der Lage sein, Objekte zu erkennen und das in 19 verschiedenen Szenen.

Kamera laut Test ein Game Changer

Der große Dreifachsensor ist laut Huawei 223 Prozent größer als der des iPhone X und immerhin noch 170 Prozent größer als der des Galaxy S9. Der ISO-Bereich geht bis 102.400 und damit weit über ISO 6.400 bei den beiden Konkurrenten hinaus. DXOMark bezeichnet die Kamera in einem ausführlichen Test sogar als »Game Changer«, der ein oder zwei Generationen überspringt und die größte Innovation in mobiler Fotografie seit langer Zeit darstellt.

Das 6,1 Zoll große OLED-Display löst mit 1080p im 18,7:9-Format auf. Der Arbeitsspeicher ist 6 GByte groß und der Akku bietet eine Kapazität von 4.000 mAh. Das Huawei P20 Pro ist in Schwarz, Midnight Blue, Pink Gold und Twilight, einem Art Blau-Grau-Metallic, erhältlich und kostet mit 128 GB Speicherplatz 899 Euro. Eine Version im Porsche-Design mit bis zu 512 GByte ist für 2.095 Euro zu haben.


Kommentare(53)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen