BG&E und XIII: 10-Millionen-Flops

von Peter Steinlechner,
04.02.2004 14:25 Uhr

Die Qualität stimmt -- trotzdem sind Beyond Good & Evil (GameStar-Wertung: 80 Prozent) und der Ego-Shooter XIII (GameStar-Wertung: 86 Prozent) für Ubi Soft veritable Flops. Wie die Firma zusammen mit aktuellen Geschäftszahlen bekannt gibt, waren die "Verkäufe neuer, stark beworbener Marken wie Beyond Good & Evil und XIII niedriger als noch in frühen Dezember-Voraussagen." Angeblich hat das zu Mindereinnahmen von stolzen 10 Millionen Euro geführt. Insgesamt kann Ubi Soft aber zufrieden sein: Der Umsatz ist im letzten Quartal um 30 Millionen Euro gestiegen. Über die Höhe des Gewinns wurde nichts bekannt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen