Black Crypt: Amiga-Oldie auf dem PC

von GameStar Redaktion,
02.01.2003 13:25 Uhr

Mit Black Crypt begann 1992 die Karriere von Raven Software (aktuelles Projekt: Quake 4). Jetzt soll das Spiel ein zweites Mal als PC-Konvertierung wiederauferstehen. Kleine Neuerung dabei: der Port wird OpenGL unterstützen. 1998 wollte Chefprogrammierer Rick Johnson schon einmal das Rollenspiel-Relikt auf den PC konvertieren. Es blieb allerdings bei einer Zwei-Level-Demo.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen