Black Mirror bei DTP

von Michael Graf,
14.01.2004 17:06 Uhr

Der deutsche Publisher DTP (Runaway, Tony Tough) hat sich die Vertriebsrechte am Grusel-Adventure Black Mirror gesichert. Das Spiel der tschechischen Entwickler-Truppe Future Games setzt bei der Steuerung auf die altbewährte Point-and-Click-Methode. Erscheinen soll Black Mirror im zweiten Quartal 2004. Grund für die Verzögerung des in den USA bereits erschienenen Spiels ist laut PR-Manager Christopher Kellner die aufwändige deutsche Übersetzung mit professionellen Sprechern.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen