Adventskalender 2019

Blair Witch bekommt von den Layers-of-Fear-Machern ein Horror-Spiel mit Hund

Auf der E3 2019 hat Microsoft ein neues Videospiel zum Kultfilm The Blair Witch Project angekündigt. Der erste Trailer lässt uns schon jetzt um den vierbeinigen Begleiter bangen.

von Valentin Aschenbrenner,
10.06.2019 15:06 Uhr

Blair Witch der Layers-of-Fear-Entwickler Bloober Team entführt Fans des Franchises zurück in den Black Hills Forest. Blair Witch der Layers-of-Fear-Entwickler Bloober Team entführt Fans des Franchises zurück in den Black Hills Forest.

1999 hat der Horrorstreifen Blair Witch Project ein kleines Stück Filmgeschichte geschrieben: Eine virale Marketingkampagne, die es bis dahin in dieser Form noch nie gegeben hatte, verhalfen dem Projekt zweier Filmstudenten zu unverhofftem Ruhm. Jetzt - 20 Jahre später - kündigt Microsoft auf der E3 2019 ein neues Videospiel namens Blair Witch an.

Der Titel des Studios Bloober Team (Layers of Fear 1 und 2) erscheint bereits am 30. August 2019 für PC und Xbox One. Der erste Trailer zu Blair Witch gibt uns bereits einen konkreten Eindruck davon, um was sich die Story des Horror-Spiels drehen wird.

In der Rolle des ehemaligen Polizeibeamten Ellis macht sich der Spieler in den Black Hills Forest auf, um das Verschwinden eines kleinen Jungen aufzuklären. Blair Witch spielt im Jahre 1996 und damit zwei Jahre nach der Handlung des ersten Films. Ellis ist auf seiner Suche jedoch nicht allein, sondern wird von seinem Hund Bullet begleitet. Es bleibt nur zu hoffen, dass dem Vierbeiner nicht das Schicksal ereilt, das normalerweise jedem Hund in einem Horror-Film bzw. -Videospiel blüht …

Blair Witch im Ankündigungstrailer der E3 2019 - 2:01 Blair Witch im Ankündigungstrailer der E3 2019 -

Bei Blair Witch handelt es sich übrigens nicht um das erste Videospiel basierend auf dem Horrorfilm von 1999. Im Jahr 2000 startete Entwickler Terminal Reality mit Blair Witch Volume 1: Rustin Parr eine Trilogie, die mit Volume 2: Die Legende von Coffin Rock und Volume 3: Die Elly Kedward Sage fortgesetzt wurde.

Blair Witch Project und Blair Witch 2 (von 2000) wurde übrigens 2016 von Regisseur Adam Wingard fortgesetzt. Der Erfolg des ersten Teils aus dem Jahre 1999 konnte jedoch nicht mehr wiederholt werden. Auf Metacritic kam Blair Witch – der sich mit dem nun angekündigten Videospiel von Bloober den Titel teilt nur auf eine Durchschnittswertung von 47 Punkten.

Wie Horror funktioniert - Teil 1: Spiel mit der Angst


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen