Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Brothers in Arms: Earned in Blood

Mehr Taktik, mehr Bewegungsfreiheit, schlauere Gegner und mehr Story: Wird Earned in Blood die Fehler des Vorgängers wettmachen?

19.07.2005 10:00 Uhr

Selbst mit FG 42 im Anschlag sind solche Gänge über freies Terrain gefährlich. In Fenstern können feindliche Schützen lauern.Selbst mit FG 42 im Anschlag sind solche Gänge über freies Terrain gefährlich. In Fenstern können feindliche Schützen lauern.

Acht Tage Dreck und Staub, acht Tage Angst, acht Tage Krieg. Sie erinnern sich - im Taktik-Shooter Brothers in Arms: Road to Hill 30 kämpften sich Sergeant Matt Baker und seine Mannen durch die Normandie bis hin zum kleinen französischen Städtchen Carentan. Der Actiontitel rund um die ersten Tage nach dem D-Day orientierte sich an realen Ereignissen zu Beginn der Alliierten-Invasion. In der Fortsetzung Earned in Blood beginnt die Geschichte da, wo sie im ersten Teil aufhörte - in Carentan. Doch Sie werden nicht mehr Matt Baker steuern, sondern seinen Kameraden Joe Hartsock. Er war der erste amerikanische Soldat, den Baker nach seiner Landung auf feindlichem Terrain traf, und wurde am Ende von Road to Hill 30 vom einfachen Corporal zum Sergeant befördert. Jetzt darf er auch kleine Truppen befehligen.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 705,5 KByte
Sprache: Deutsch

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen