Bundesliga Manager X

von GameStar Redaktion,
05.12.2000 13:23 Uhr

Wie uns Software 2000 soeben bei einem Besuch in der Redaktion demonstrierte, hat die 3D-Engine des Bundesliga Manager X deutliche Fortschritte gemacht. Vor allem die Animationen der Spieler wirken erheblich lebensechter, als in der alten Fassung. Fürs Motion-Capturing konnten die Eutiner Leverkusens Carsten Ramelow gewinnen. Anpfiff für den Bundesliga Manager X soll im nächsten Frühjahr sein.(mic)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen